Totalausfall ?

      Auch bei mirTotalausfall !Die gleichen SymptomeNoch keine 2 Jahre und schon defekt?Möchte mal wissen bei wie vielen das noch basiert ist,bei dem Preis.Und dann auch noch von Kahrein, einer so edlen Marke.
      Natürlich kann ich das gerät einschicken, aber der ärger bleibt.

      :nooo
      nachdem ich das Thema "EInschalten nicht mehr möglich - Netzteilreparatur bei ESC" (zum Glück noch auf Garantie) auch schon mitgemacht habe, hier eine weitere Variante:
      Der Receiver meldet immer mal wieder "keine Festplatte", ein- und ausschalten dauert manchmal minutenlang.
      Also aufschrauben und Netzteil prüfen: Elko C10 hatte oben einen "Bauch".
      Neuen Elko eingelötet - Festplatte und Receiver schnurren wieder.
      Schade nur, dass eine so gute Marke so schlechte Teile verbaut.

      waldo
      UFS 922 FW 2.00 XCD19, AlphaCrypt SW 3.20, Sky S02
      UFS 822 FW 1.02 XCA24

      RE: auch Totalausfall

      luiggi61 schrieb:

      nach fast genau 2 Jahren. Werde mich wohl auch mal an die Reparatur machen. Vielen Dank an die tollen Beiträge mit den Super Tips


      Hallo,

      mein UFS ist jetzt 2 Jahre und 3 oder 4 Monate alt! Und bis jetzt keinerlei Ausfälle!

      Nur mal ne frage was muss man den so für die Reparatur bezahlen?
      Ich kann es leider nicht wie so einige hier im Forum.

      Oliver
      Hallo zusammen

      Meiner kommt bald auch an die magische 2 Jahres Grenze. :rolleyes

      Gibts hier mal irgendwo ein Bild welche Elkos gerne Hopps gehen? :nixahnung

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RolandD“ ()

      Hallo zusammen

      @"focki":
      O.K., hatte ich schon gemacht.

      Dachte eher das der primärseitige Elko des SNT ausfällt, kenen ich von anderen SNTs in div. Geräten so.
      Beim 822er scheinen ja eher die Siebelkos kaputt zu gehen (z.B. C2), ist weniger ein Problem da gibt es immer passenden Ersatz.

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RolandD“ ()

      Ne der dicke Elko primärseitig fällt eigentlich eher selten aus. Das kommt erst nach jahren.
      Wenn der platt ist dann geht das Netzteil auch sehr oft überhaupt nicht los.
      Gleiches trifft auch für den kleinen Elko neben dem dicken zu. Wenn der defekt ist dann kommen die Probleme erst wenn das Gerät von Netz getrennt wurde.
      Das ist aber bei eigentlich allen Geräten so und nicht Kathrein typisch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „focki“ ()

      ..öfter mal ins Forum schauen!

      Hallo,

      vor zwei Jahren hier angemeldet, habe ich mir aufgrund der Empfehlungen in diesem Forum den 822 gekauft. Läuft an einem Sharp-LCD, zusammen eine

      unschlagbare Kombination. Fantastisches Bild! Jetzt nach 2 Jahren und 20 Tagen hat es mich auch erwischt. Leider habe ich zu spät ins Forum geschaut :aua und das Gerät bereits nach Grassau geschickt, mit der Bitte um Kostenvoranschlag, bzw. Prüfung einer Kulanzregelung. Bin mal gespannt, was wird! Werde berichten.

      Grüß,

      Triker

      Forum & Kathrein Danke

      Hatte die gleichen Fehlersymptome nach 2 Jahren und 2 Monaten und Dank des Forums gleich die Ursache gefunden. Nach kurzer E-Mail Korrespondenz mit Kathrein schickte ich den Ufs - 822 zum Service. 1 Woche später bekam ich ihn repariert und zusätzlich mit Softwareversion 1.03 versehen zurück. Alles noch auf "Garantie". Auch wenn dieser Fehler vermutlich ein Serienfehler ist finde ich das Vorgehen gerade von Kathrein im Vergleich zu vielen anderen Firmen recht kulant . So ein Verhalten trägt zur Kundenbindung bei.

      Gruß DOMUS

      Triker schrieb:

      Hallo,

      Leider habe ich zu spät ins Forum geschaut :aua und das Gerät bereits nach Grassau geschickt, mit der Bitte um Kostenvoranschlag, bzw. Prüfung einer Kulanzregelung. Bin mal gespannt, was wird! Werde berichten.

      Grüß,

      Triker




      So, meiner ist nun nach zweieinhalb Wochen auch zurück. Ebenfalls auf Kulanz.

      Bin wieder versöhnt mit Kathrein und hoffe nun noch auf viele störungsfreie Jahre. :yesss

      Grüße,

      Der Triker

      Der nächste Ausfall!!!

      Hallo zusammen,

      meiner hat das gleich Problem, dank dem eingestellten Foto ganz leicht zu finden. Werde jetzt mal nach einem Kondensator schauen und versuchen ob er wieder läuft.

      Die Garantie wäre seit 2 Monaten abgelaufen.

      Ich probiers mal mit Selbsthilfe!!!!

      Danke für die INFO´s auf eurem Forum!!!!! :hi

      RE: Der nächste Ausfall!!!

      sascha schrieb:

      Hallo zusammen,

      meiner hat das gleich Problem, dank dem eingestellten Foto ganz leicht zu finden. Werde jetzt mal nach einem Kondensator schauen und versuchen ob er wieder läuft.

      Die Garantie wäre seit 2 Monaten abgelaufen.

      Ich probiers mal mit Selbsthilfe!!!!

      Danke für die INFO´s auf eurem Forum!!!!! :hi


      ELKO´s alle 2 ausgewechselt gegen sehr hochwertige 10V/3300. Alles läuft wieder!!!!!

      Danke nochmals für die Info!!!! :ohh
      In den Threads hier ist immer die Rede, dass 10V zu wenig sei für die Elkos, weswegen sie auch nach ca. 2 Jahren den Geist aufgeben.
      Was meinen die Fachleute dazu? :nachdenk

      waldo
      UFS 922 FW 2.00 XCD19, AlphaCrypt SW 3.20, Sky S02
      UFS 822 FW 1.02 XCA24
      Hi,



      mir ist das selbe passiert. Vor 1 1/2 Wochen Totalausfall.

      Habe Kathrein Salzburg angemailt, da ich in Österreich wohne und es nur in der Salzburg-Zweigstelle eine Technikabteilung gibt.

      EUR 30-50,-- nur für den Kostenvoranschlag für den 2,5 Jahre alten UFS 822 ?!?!?!?!

      Das ist eine Frechheit. Noch dazu, der Fehler ist auf einem eher "einfachen" Bauteil und nicht bei der komplexen Elektronik, dass sollte einer so renomierten Firma wie Kathrein nicht passieren.

      Zur Info, bei meinem Plasma ging das Display kaputt, kostenloser Tausch von Panasonic bei mir zu Hause, nicht mit Einschicken und warten ... !

      Ich habe mir bei Conrad einen Elko gekauft, den kaputten rausgelötet, neuen rein und das Ding läuft wieder --> Kosten EUR 0,66 !!

      Da das Problem lt. den Forum ja eigentlich sehr oft auftritt, würde ich mir von Kathrein eine Behebung auf Kulanz erwarten.



      Abschließende Frage:

      Da es keinen 10V Elko gab, hab ich einen 16V genommen. Lt. dem Conrad Verkäufer kein Problem, weil dieser einfach mehr aushält.

      Kann mir wer sagen, ob das stimmt, warum baut Kathrein nicht gleich einen 16 V ein?



      Danke

      oliver

      oliver.b schrieb:


      Da es keinen 10V Elko gab, hab ich einen 16V genommen. Lt. dem Conrad Verkäufer kein Problem, weil dieser einfach mehr aushält.

      Kann mir wer sagen, ob das stimmt,
      Jawohl, ist richtig, er hält mehr Spannung aus ! :yesss

      warum baut Kathrein nicht gleich einen 16 V ein?
      Gute Frage, nächste Frage ! :nixahnung
      Gruß
      Jürgen
      HD+ NIEMALS :)
      MEIN RECEIVER UND MEINE FESTPLATTE GEHÖREN MIR. :thumbsup: