Programmierte Sendungen wurden nicht aufgenommen

      Programmierte Sendungen wurden nicht aufgenommen

      Ich stehe vor folgendem Rätsel: Für einen Kurzurlaub (1 Woche) habe ich -beginnend mit Sonntag Abend- diverse Sendungen programmiert, was auch mit dem bekannten roten Quadrat vor der gewünschten Sendung bestätigt wurde. Es handelte sich NICHT um Serien, sondern um Sendungen auf unterschiedlichen Kanälen, Tagen und Uhrzeiten. Als wir nun zurück kamen, war nur die Aufnahme vom Sonntag Abend (25.10.) im Archiv alle anderen wurden nicht aufgezeichnet.
      Natürlich habe ich mich auch selbst hinterfragt, ob ich eventuell etwas verkehrt gemacht haben könnte, bin mir aber recht sicher, dass dies nicht der Fall war, weil ich ja, wie oben bereits erwähnt, die roten Quadrate vor den Sendungen hatte...
      Weiß hier jemand Rat, oder ist das ein bekanntes Problem? Danke vorab für Eure Antworten. Gruß, Bernd
      Das ist aber ärgerlich.
      Festplattenkapazität hast du noch genug denke ich mal.
      Die Originalsoftware ist nicht durch E2 geflasht worden?
      Ich kann zu meinen Gerat sagen das er immer zuverläßig aufgenommen hat.
      Auch Serienfunktion läuft prima und zeitgenau.
      Was bei dir nun los war ist schwer nachvollziehbar.
      Warten wir mal ab ob andere User dieses Problem kennen.

      Gruß Avator
      Toshiba 47Z3030 - Harman Kardon AVR 255, HK TS11,
      Sony DB 350 - Kathrein UFS 922 XCC17, FW1.04b
      Danke für die bisherigen Antworten. Es liegt weder an der Festplattenkapazität (noch 92%) noch an der Zeitumstellung (die betroffenen programmierten Aufnahmen lagen zwischen dem 25.10. und dem 31.10.).
      Zwischenzeitlich habe ich übrigens gesehen, dass das Problem - zumindest für die Nutzer von z.B. UFS 821 - nicht neu ist. Da gibt es einige Beiträge , die das gleiche Problem schildern.
      Vielleicht hat ja doch noch jemand eine Idee...?
      hi!

      ich hatte auch mal so ein ähnliches problem.

      mir wurde damals hier im forum gesagt, dass es sich dabei ganz sicher um einen HW defekt handelt und ich das gerät einschicken soll.

      davon war ich aber nicht ganz überzeugt, denn die firmware des 922er ist ganz ohne frage sehr fehlerbehaftet. dies kann man den vielen beiträgen in diesem forum entnehmen.

      ich habe dann hier viel nachgelesen und dabei folgendes rausgefunden:
      wenn ich im "Hauptmenü -> Einstellungen -> Benutzerdefinierte EInstellungen -> Bildschirm-Menü anpassen" die optionen "Frontdisplay-Helligkeit" auf "Hell" und "Frontdisplay in Standby" auf "Aus" stelle, funktioniert das aufnehmen fehlerfrei.

      dies ist bei meinem gerät eindeutig reproduzierbar.


      viel glück!

      WasWeissIch schrieb:

      hi!

      ich hatte auch mal so ein ähnliches problem.

      mir wurde damals hier im forum gesagt, dass es sich dabei ganz sicher um einen HW defekt handelt und ich das gerät einschicken soll.

      davon war ich aber nicht ganz überzeugt, denn die firmware des 922er ist ganz ohne frage sehr fehlerbehaftet. dies kann man den vielen beiträgen in diesem forum entnehmen.

      ich habe dann hier viel nachgelesen und dabei folgendes rausgefunden:
      wenn ich im "Hauptmenü -> Einstellungen -> Benutzerdefinierte EInstellungen -> Bildschirm-Menü anpassen" die optionen "Frontdisplay-Helligkeit" auf "Hell" und "Frontdisplay in Standby" auf "Aus" stelle, funktioniert das aufnehmen fehlerfrei.

      dies ist bei meinem gerät eindeutig reproduzierbar.


      viel glück!

      Das hört sich sehr vielversprechend an! Werde das heute Abend wenn ich wieder daheim bin sofort umstellen. Danke schon mal vorab und viele Grüße, Bernd
      Hallo?? Die Zeitumstellung erfolgte am 25.10. nachts 3:00uhr SZ auf 2:00Uhr WZ.
      Demnach erfolgte die Programmierung NACH der Zeitumstellung und zwar am gleichen Tag. Deswegen auch meine Frage, da aus deinem ersten Beitrag nicht zu entnehmen war, wann die Programmierung stattfand.

      Meine zweite Frage hast Du nicht beantwortet.
      Wenn z.B. die EPG-Aktualisierung auf 3:00Uhr eingestellt gewesen wäre, hätte dies genau den Zeitpunkt der Zeitumstellung betroffen. Dadurch wäre der 922 evtl. "durcheinaner gekommen" und hätte vieleicht die programmierten Aufnahmen "vergessen"?
      Eventuell hat der Receiver ja tatsächlich durch die Zeitumstellung, welche ja am gleichen Tag stattfand, fehlerhafte EPG-Daten geladen und damit dieses Problem verursacht? Ich würde sagen, das kann man nicht 100%-ig ausschliesen.

      Beim Sichten meiner Aufnahmen ist mir aufgefallen, daß ich genau zum besagten Zeitpunkt (25.10 3:00-3:25Uhr) eine Aufnahme programmiert hatte. Die Aufnahme startete, auf Grund der eingestellten Vorlaufzeit von 2min um 2:58Uhr, und zwar noch nach Sommerzeit und endete nach 9min.
      In der Aufnahme-Info wird folgende Aufnahmezeit angezeigt:
      02:58 - 02:06Uhr

      Das ist schon kurios. Natürlich wurde auch die falsche Sendung aufgenommen, da ja die eigentliche Sendung um 3:00 Winterzeit beginnen sollte. Aufgenommen wurde die Sendung, während der die Zeitumstellung stattfand und noch eine Minute der darauf folgenden Sendung. Irgendwie hat der 922 "gemerkt", daß etwas nicht stimmt.

      Deshalb dachte ich, kann man die Zeitumstellung in deinem Fall auch nicht ganz ausschliesen. Es handelt sich ja um einen "Sonderfall" und ist hinterher auch schlecht nachzuvollziehen.

      Ich würde an deiner Stelle erst mal mit deinen aktuellen Einstellungen nochmal ein paar Test-Aufnahmen machen um festzustellen, ob wieder Aufnahmen "vergessen" werden.
      Falls der Fehler wieder auftritt, kann man die Zeitumstellung in deinem Fall ausschließen.

      Gruß,
      Otrebor
      @wasweissich: Hallo, als ich heute morgen (noch auf Dienstreise) Deinen Tipp las, habe ich mich gefreut "wie Schneekönig", da er mir sehr plausibel erschien. Habe mich also vorhin gleich dran gemacht, und siehe da: die Einstellungen waren bereits so gesetzt... Nun bin ich also genau so schlau, wie vorher und hoffe nun, dass ich nächste Woche eine Lösung über einen Kathreintechniker bekomme. Wenn alle Stricke reißen, muss bei mir vielleicht auch das Mainboard getauscht werden (mein Gerät ist auch noch aus der älteren Serie). Trotzdem Danke für den gut gemeinten Rat!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „0712berndk“ ()

      @otrebor: ZUnächst mal eine gaaaanz dicke Entschuldigung!! Wie verbohrt und mit Scheuklappen behaftet muss man eigentlich sein, um auch beim 2. Mal den Hinweis auf die Zeitumstellung einfach so abzutun?? Ich war aber gedanklich so fest auf dem Fahrwasser, dass die Zeitumstellung erst eine Woche später war...
      Nun zu Deinem Beitrag:
      Unter diesem Gesichtspunkt ist, wie Du schon sagst, die Zeitumstellung tatsächlich als Grund nicht ganz auszuschließen. Was wiederum dagegen spricht ist die Tatsache, dass er am Sonntag, 25.10. abends um 22 Uhr die Sendung "Protectors - auf Leben und Tod" aufgenommen hat und danach nichts mehr...
      Übrigens: Mein EPG-Update ist tatsächlich auf 3 Uhr eingestellt.
      Nochmals Danke, aber das Rätselraten geht weiter :( Schöne Grüße, Bernd
      nix für ungut, kann in der Hektik schon mal passieren, wir sind halt auch alle nur Menschen.
      Das Blöde ist, daß Du, als die Aufnahmen durchgeführt werden sollten nicht zu Hause warst und somit auch nichts nachvollziehen konntest.

      Mal angenommen, der EPG wurde auf Grund der gleichzeitig durchgeführten Zeitumstellung nicht vollständig bzw fehlerhaft geladen, kann es durchaus sein, das der Receiver Daten für den 25.10. bekommen hat, weshalb die Aufnahme auch durchgeführt wurde. Auf Grund der für spätere Zeitpunkte nicht vorhandenen Daten denkt der 922, die Aufnahmen haben sich erledigt und löscht sie aus dem Aufnahmeplan (macht er ja normalerweise bei erledigten Aufnahmen).
      Oder der Fehler trat erst mit der nächsten EPG_Aktualisierung auf, also am 26.10. 3:00Uhr.
      Leider ist das alles sehr spekulativ. Hängt die Ursache mit der Zeitumstellung zusammen, kann man den Fehler ja erst in einem halben Jahr wieder provozieren.

      Vieleicht war ja alles auch nur Zufall, oder ein Stromausfall war verantwortlich, oder sonst etwas...
      Aber wie gesagt, beobachte die Situation einfach mal, um einen Hardwaredefekt auszuschließen. Manchmal hilft auch ein Werksreset. Vieleicht hast Du aber auch Glück und der Fehler tritt nicht wieder auf.

      PS: Ich hatte das auch schon, daß der Aufnahmeplan leer war, aber, ich glaube, nur einmal. Und ich hab es einfach ignoriert, konnte aber rechtzeitig die Aufnahmen neu programmieren. Der Fehler ist seitdem auch nicht wieder aufgetreten.

      Gruß,
      Otrebor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „otrebor“ ()