Neue Firmware 2.01 ist da!

      nein dann nicht, nur wenn man die Farbtasten allein nutzt, also Ton und Formatumschaltung. Abhilfe schaft hier ein kurzer Druck auf die EXIT Taste
      Technisat HD8-S
      AC Light FW 3.19 (mit Sky HD Abo)
      Panasonic TH42PV71F
      Trekstor maxi 3,5 Zoll 500 GB USB 2.0
      AV Rec Onkyo TX-SR507 Ton über HDMI
      Logitech Harmony 785
      NAS AMS150
      PS3

      Kathrein? - nie wieder!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „csganz“ ()

      so, meine Box ist tot... :(
      von der Beta auf die 2.01 mit USB Stick..... und steht nur noch Ufs 910 auf dem Display.
      Über Netzwerk kommt ich nicht mehr drauf, auch kein ping mehr.
      Da hilft wohl nur noch ein Serielles Kabel, oder?
      Die 10 Gebote haben 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 Wörter und die EU-Verordnung über die Einfuhr von Karamelbonbons hat 25.911 Wörter.
      Bodo H. Hauser

      Achim schrieb:

      Man liest "kein Exit bei farbigen Tasten": Gilt das auch bei EPG und dann gelbe Taste? Wie verlässt man dann die Programmübersicht und kommt zurück zum EPG? Wenn es keine brauchbare Lösung gibt, fasse ich die 2.01 erst gar nicht an. Wer kann antworten?


      Bei EPG gibt es das Problem bei mir nicht. Bei mir tritt das Problem mit den farbigen Tasten nur auf wenn ich auf die grüne Bildtaste gehe, dann muss ich den Umweg über die EXIT Taste nehmen, sonst nicht.
      Gruß Wolfgang

      http://www.gopetition.com/petitions/firmwarepolitik-von-kathrein.html

      UFS 910,Firmware 1.05, 1W
      Technisat SkyStar USB plus
      Festplatte Trekstor MovieStation maxi t.u 500GB zwei Partitionen NTFS und FAT32
      Festplatte HDDrive 2GO 640GB
      @ all
      aufgrund der bisher vereinzelten Meldungen über eine Bildverschlechterung speziell im SD Bereich, wäre es nett wenn ihr neben eurem Hauptanliegen hierzu kurz ein Statement dazu abgebt.

      Vielen Dank vorab

      Gruß Klaus :hi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „klaus2704“ ()

      Yoshi schrieb:

      Ja, da wird nur serielles helfen... Aber erinnere ich mich richtig, dass du damals sagtest, dass du da mit anderer Software probierst, à la BedienungsAnleitung? ;) Evtl da vorher etwas vergessen ?


      Ich hatte keine Fremdsoftware drauf, ich bin von der 1.5 auf die 1.7 Beta wieder auf die 1.5 dann auf die 2.0 und jetzt die 2.1 und habe immer deine Notfallimages genommen.
      Nie ist ein Fehler aufgetreten, auch heute ist das Update durchgelaufen bis zum END... aber kein Neustart erfolgte. :(
      Beim Kathi Forum hab ich mich jetzt auch angemeldet.....aber mit der FS.3.2 komme ich auch nicht mehr auf die Kathi.
      Die 10 Gebote haben 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 Wörter und die EU-Verordnung über die Einfuhr von Karamelbonbons hat 25.911 Wörter.
      Bodo H. Hauser

      Yoshi schrieb:

      Dann hilft leider wirklich nur ein Nullmodem-Kabel :( Das tut mir sehr leid, dann war irgendwo der Wurm drin. Am Image selbst kann's aber nich gelegen haben, denn das verwenden andere ja bereits mit Erfolg.


      Ein vorteil hat es. Wenn ich die Kiste morgen wieder zum laufen bekomme, dann schaffe ich das auch öfters.... und teste mal das böse E :pfft :nooo
      Die 10 Gebote haben 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 Wörter und die EU-Verordnung über die Einfuhr von Karamelbonbons hat 25.911 Wörter.
      Bodo H. Hauser
      @ all
      aufgrund der bisher vereinzelten Meldungen über eine Bildverschlechterung speziell im SD Bereich, wäre es nett wenn ihr neben eurem Hauptanliegen hierzu kurz ein Statement dazu abgebt.
      Auch ich dachte erst an eine Verschlechterung. Aber natürlich sind durch die Werks-Rücksetzung viele Einstellungen wieder weg. Nach Anpassung würde ich sagen mind. gleich gutes Bild wie vorher. Für mich ist die 2.01 eine sehr gute Firmware.

      Sepp

      kathylover schrieb:

      Bei der Update Datei habe ich eine Meldung no File.
      Diese Datei ist für Geräte mit Firmware-Versionen kleiner 1.04 und nur mit dem DVR-Manager aufzuspielen, wie in der Update-Anleitung dargelegt.
      1 UFS-910 (14 Watt), Firmware 2.01 -> (HDMI) Yamaha RX-2600 -> (HDMI) Sanyo Z4
      Signalstärke 63%, Signalqualität 95%
      1 "Western Digital My Book Essential Edition WDH1U10000E Festplatte extern 1 TB HDD USB 2.0"

      Yoshi schrieb:

      Dann hilft leider wirklich nur ein Nullmodem-Kabel :( Das tut mir sehr leid, dann war irgendwo der Wurm drin. Am Image selbst kann's aber nich gelegen haben, denn das verwenden andere ja bereits mit Erfolg.

      doch, der Wurm ist das checkbootparam in der neuen software. die alte version hat früher schon reproduzierbar Müll in den bootargs verursacht, da lief dann aber noch alles, es waren nur undefinierbare Reste in den bootargs die keinen weiteren Einfluß hatten.
      Die neue Version jetzt im 2.01 zerstört den bootargs sektor unter Umständen völlig, da geht dann garnix mehr.
      Und das tftpupdatepack von kathrein war bisher die letzte Rettung, birgt allerdings die Gefahr in sich, daß beim bootloader löschen und wieder draufflashen die Kiste nen Fall für ESC wird... und das soll man dann auch noch bezahlen. (nebenbei bemerkt wird mit dem tftpupdatepack ein bug im uboot behoben der ebenfalls definitiv da ist, und die user sollen auf diese art und weise "stillschweigend" ein megagefährliches uboot-update machen, und wenns nicht funktioniert, dann hat halt der user angeblich was falsch gemacht
      wier prauchen keine Leerer, wier sint schon sälber schlau genuch

      SoLaLa schrieb:

      nebenbei bemerkt wird mit dem tftpupdatepack ein bug im uboot behoben der ebenfalls definitiv da ist, und die user sollen auf diese art und weise "stillschweigend" ein megagefährliches uboot-update machen

      Was genau wird denn da behoben?
      Das einzige Problem, was ich noch habe ist das, zwar selten vorkommende, aufhängen wei der Wiedergabe. Mit dem Rest der Fehler kann ich ja "fast" leben.
      Macht es nun sinn, das tftpupdatepack zu laden?
      es gibt eine ubootversion vom 29.05.2007 die diesen bug enthält, macht sich aber bei der originalsoftware nicht bemerkbar. die entsprechende bugfreie ubootversion wurde gleich einen Tag später, 30.05.2007 gebaut und war dann auch monate lang bis Anfang 2008 im Einsatz. trozdem sind mit der version vom 29.07.2007 einige hundert bis tausend boxen im Umlauf.
      wier prauchen keine Leerer, wier sint schon sälber schlau genuch