UFS822 steht auf der Bremse?

      UFS822 steht auf der Bremse?

      Hallo zusammen,

      zunächst einmal nachträglich schöne Feiertage und schon im voraus einen guten Rutsch ins neue Jahr.

      Ich habe leider seit den Feiertagen ein Problem mit meinem UFS-822, bei dem mir vielleicht/hoffentlich wer helfen kann.

      Irgendwie scheint der Receiver seit einigen Tagen auf der Bremse zu stehen. Sporadisch dauert das Einschalten aus dem Standby mehrere Minuten, er bleibt ewig mit dem "Willkommen"-Display stehen, bis der dann nach 2-3 Minuten bedienbar wird. Wenn ich ihn in der Zeit hinten aus- und wieder einschalte, dann startet er scheinbar wieder normal. Aber es ist nicht vorhersagbar wann er beim nächsten Starten wieder so lange braucht.

      Außerdem funktioniert ein Download der Filme über LAN nur noch sehr langsam und bricht oft einfach ab. Bis vor wenigen Tagen ging der Download immer mit 20-25 MBit/s, jetzt meist nur noch mit weniger als 10, auch schwankt dies sehr stark. Mal ist die Übertragungsgeschwindigkeit für ca. 5 Sekunden auf 25MBit, dann wieder für 30 sec auf 8MBit.

      Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Festplatte ein Problem hat. Werkseinstellungen und neue Firmware 1.02 habe ich bereits versucht. Ein Film-Upload auf den Receiver geht mit der alten Geschwindigkeit ohne Probleme. Das Problem besteht seit ich zwei Filme gleichzeitig aufnehmen wollte. Die Filme musste ich auch löschen, da sie fast nur aus "großen" Pixeln bestanden, wie bei Empfangsstörungen, die aber derzeit nicht vorliegen (zumindest nicht dauerhaft). Was mir auch noch aufgefallen war: Als ich den Receiver bei dieser Aufnahme bedienen wollte reagierte er seeeeeehr träge, die Infobox wurde in Zeitlupe eingeblendet und auch die Reaktionen auf die Fernbedienung (grüne LED) kamen mit mehreren Sekunden Verspätung.

      Ist das ein Fall für den Service oder kann ich selbst noch etwas versuchen, z.B. die Festplatte neu formatieren (Wie - ich habe keine Erfahrung mit Linux). Ein Formatieren der Archive hat leider nichts gebracht.

      Viele Grüße
      chris67
      Hallo Franky-Boy,

      das Problem ist erstmalig mit der 1.01 aufgetreten, nachdem der Receiver einige Monate ohne Probleme lief. Ich hatte gehofft durch Aufspielen der 1.02 würde vielleicht irgendetwas initialisiert was verstellt ist? Aber leider ohne Erfolg. Ich kann aber gerne versuchen die 1.01 noch einmal aufzuspielen.

      Was ich auch noch getestet habe, wenn ich einen Film nach USB kopiere, so dauert dieses ewig, ein 2,5h Film braucht über 100 Minuten. Irgendwie ist das alles komisch.

      Gruß
      Christoph
      hi chris,
      ebenfalls schöne Feiertage

      falls du überhaupt noch eine IDE-Platte irgendwo vorrätig hast, und dir das auch technisch zutraust diese in den UFS mal probehalber einzubauen, kannst du das versuchen. Einfach alle Partitionen darauf vorher löschen, der UFS macht dann seine ganze partitionierung und formatierung komplett selber.
      Aber falls du technisch nicht so versiert bist würde ich das Teil lieber einschicken zur Kontrolle. Speziell wenn da noch Garantie drauf ist.

      schöne Grüsse
      UFS-923 (Firmware 2.06)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leo03“ ()

      Ich stimme leo zu. Noch ein kleiner Hinweis: Falls du den Receiver an Kathrein schickst, sind die Aufnahmen vermutlich futsch. Ich würde diese daher vorrher sichern (ggf. dazu Festplatte ausbauen und vcpywin nutzen), wobei aber auch ein Defekt der Festplatte denkbar ist.
      UFS 913 FW 2.00
      Hallo zusammen,

      wollte nur kurz berichten: Inzwischen steht die Kiste ganz. Werde ihn am Montag zum Service bringen.

      Gestern abend wollte ich einen aufgenommenen Film anschauen, dabei ist das Bild, nachdem es zunächst nur Tonaussetzer gab, einfach stehen geblieben. Seit dem lässt er sich nicht mehr einschalten, das heißt nach dem Willkommen im Display geht die rote LED wieder an und er startet von neuem.

      Sobald ich ihn zurück habe werde ich melden was los war. Hoffentlich dauert es nicht zu lange.

      Viele Grüße und einen guten Rutsch
      Christ67

      PS: Ist echt ärgerlich, denn auf heute (rock around the clock bei 3sat) hatte ich mich besonders gefreut, da war der Aufnahmeplan schon ganz schön voll.