Kanalliste - SatcoDX

      Kanalliste - SatcoDX

      Ich habe noch nicht viel an der Kanalliste "rumgebastelt".
      Die Standard-Kanalliste von Kathrein scheint ja nicht ganz vollständig bzw. aktuell zu sein.

      Ich bekomme bei verschiedenen Sendern die Meldung "Abstimmfehler".
      An einer mangelhaft ausgerichteten Schüssel liegt das hoffentlich nicht.

      Meine Frage:
      Ich habe zwar einen Link gefunden wo man die SatcoDX-Listen herunterladen kann,
      aber mit dem DVR Manager --> Kanalliste --> SatcoDX kann ich diese nicht laden.
      ich bekomme die Fehlermeldung: "Diese Datei ist nicht korrekt"

      Liege ich da völlig falsch, gibt es da einen Trick oder sollte man lieber die Finger davon
      lassen und die Kanäle einzeln nachinstallieren bzw. über Sendersuchlauf ???

      Gruß
      Steinello

      SatcoDX Programmliste

      Die SDX-Files vom Automatic-Generator haben die neue Syntax der v110. Meine uralten Programmlisten aus dem Archiv mit Stand v103 lassen sich problemlos im DVR-Manager öffnen.

      Siehe Thread.
      Receiver:
      2 x Kathrein UFS 821 Rev. 1, Firmware: v1.07, Applikationen: ja
      1 x Kathrein UFS 913, BPanther Neutrino
      1 x Golden Media UniBox 9060 class
      Sat:
      CAS 09 + 2 x UAS 484 + EXR 908, Astra 19° + Hotbird 13°
      TV:
      LG 42LE8500 LED

      Kanalliste - SatcoDX

      @Haubi

      ... danke, den Thread hatte ich bereits gefunden.
      Trotzdem komme ich nicht wirklich weiter.
      Vielleicht habe ich aber auch nur einen Denkfehler.

      Ich hatte mir eigentlich vorgestellt, dass ich die aktuelle SatcoDX-Liste mit dem
      DVR Manager öffnen und importieren kann.

      Es gibt dort bei dem Programm "Kanalliste bearbeiten" die Option "SatcoDX" und dort
      kann man eine Datei öffnen. Ich dachte dass ich dort die jeweile *.sdx Datei wählen kann.
      Ich bekomme dann aber immer die Fehlermeldung: Diese Datei ist nicht korrekt

      Gruß
      Steinello

      SatcoDX-Formate

      Hallo,

      wie Haubi schon schrieb kann der DVR-Manager nur mit SDX-Dateien der Version 03 (oder 103, man scheint sich nicht ganz einig zu sein, was die wahre Versionsnummer ist) umgehen. Daher ist es wahrscheinlich, dass Deine heruntergeladenen Dateien eine andere Version (04 oder 10) haben.

      Prinzipiell ist es nicht schwierig, daraus eine 03er Version zu erzeugen, da die einzelnen Zeilen von Version zu Version im Wesentlichen nur zusätzliche Informationen am Ende enthalten. An Position 9,10 sollte die Versionsnummer stehen (also 03, anstelle von 04, 10). An Position 128 soll ein 0x0D stehen und alle Zeichen danach sollten entfernt werden.

      Der Generator, den Haubi nannte, behauptet, 10er SDX-Files zu erzeugen. Auch diese sollten mit einem 0x0D(CR) enden, beim Generat enden sie jedoch auf 0x0A(LF). Außerdem ist mir nicht ganz klar, in welcher Codierung die Texte vorliegen sollen (bspw. die Kanaltexte; "WDR Münster" enthält nicht-ASCII Zeichen). Das Generat verwurstelt das "ü" gleich doppelt mit UTF-8, was hoffentlich nicht im Sinne des Erfinders ist. Laut Erläuterung sind nur ASCII-Zeichen (oder ASCII-Symbole, die Erläuterung nutzt beide Begriffe) erlaubt. Man müßte sich also nicht nur über eine Zeichenencodierung einigen, was in Version 10 wohl vorgesehen ist, sondern auch über ein TransferEncoding (Base64, QP, UTF-7).

      Der DVR-Manager scheint als Satzendezeichen auch das LF anstelle CR zu erwarten. Wenn es Dich nicht stört, dass "WDR Münster", "WDR Münster" heißt, kannst Du einfach alle Zeilen der SDX-Datei nach 127 Zeichen abschneiden und dann mit UNIX Zeilenende speichern. Die Versionsnummer interessiert den DVR-Manager nicht.

      Alternativ kannst Du auch (auf eigene Gefahr) das angehängte Programm "convert" benutzen um ein SDX zu erszeugen, das der DVR-Manager akzeptiert. In einer Console bspw. aufrufen: convert 0192.sdx 0192_conv.sdx . Das würde die Datei 0192_conv.sdx erzeugen. Das Umlautproblem wird dadurch nicht gelöst.

      Gruß - Oliver.

      convert.zip
      Hallo "Steinello"

      Ich hab das bei meinem so gemacht als ich ihn neu hatte:
      Receivermenue: Kanalliste löschen
      Receivermenue: Kanalsuche vollständig
      PC: Liste vom Receiver laden
      PC: Liste bearbeitet
      PC: Liste auf HDD sichern und Liste in Receiver spielen, fertig 100% :hi

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).
      @revilo
      @RolandD

      ... danke für die Infos, ich werde mir vielleicht am Wochenende das
      Ganze nochmal etwas genauer anschauen.
      So ganz komfortabel ist es dann wohl doch nicht und ich dachte
      dass es etwas einfacher funktioniert.

      Die SatcoDX-Informationen werden ständig aktualisiert und ein
      Abgleich mit den Receiver-Daten wäre schon recht chic.

      ... dass sehe ich aber im Augenblich nicht wirklich, schon allein
      mit dem Datenformat-geeiere.

      Aber trotzdem erstmal danke.

      Gruß
      Steinello
      Hallo "Steinello"

      Also ich finde die Bearbeitung der durch den Receiver neu geladen Programmlsite am PC extrem komfortabel!
      Wenn ich da an andere, "Billigreceiver" in meinem Umfeld denke bei denen ich Stundenlang auf der FB rumdrücken muss um irgendwelche Programm um zu sortieren, grausam. :nooo

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).
      @RolandD

      Die Bearbeitung der Kanallisten am PC ist schon recht chic.
      So richtig sinnvoll kann man SatcoDX aber nicht nutzen.
      Ich würde gerne Aktualisierungen der Sateliten komfortabel abgleichen.
      ... ich werde aber mal versuchen die Dateien (wie oben beschrieben) anpassen.

      Man kann ja die Kanal-Liste vor dem "Basteln" wegsichern und im Notfall zurückspielen.

      P.S.: Ob der Aufwand sich wirklich lohnt kann ich nicht beurteilen - wie oft ändert sich die Belegung ?

      Gruß
      Steinello
      Die von Kathrein gepflegte Liste mit den "wichtigsten" Sendern bekommt den Umständen entsprechend oft ein Update.
      Zu finden bei Kathrein unter Software und Downloads (außerdem per Update über Satellit).
      Bei SatcoDX können stündlich mehrere Änderungen hinzukommen, nur ob diese jetzt wirklich von Bedeutung sind?
      Receiver:
      2 x Kathrein UFS 821 Rev. 1, Firmware: v1.07, Applikationen: ja
      1 x Kathrein UFS 913, BPanther Neutrino
      1 x Golden Media UniBox 9060 class
      Sat:
      CAS 09 + 2 x UAS 484 + EXR 908, Astra 19° + Hotbird 13°
      TV:
      LG 42LE8500 LED