UFS-922 verliert Datum und Uhrzeit wenn er vom Strom getrennt wird

      Hmm... Ich hatte heute mal wieder den Absturz beim Hochfahren (-#5 ...) ... Nach dem Wiedereinschalten hat das Gerät keine Uhrzeit und Datum mehr gehabt und es dauerte ne Weile bis er die wieder geholt hatte...
      Epg und Serientimer waren noch da... Ist das ein Zeichen dafür, dass die Pufferbatterie leer war und ich somit vermutlich auch dieses Problem habe, dass er die Baterie Aufgrund eines Fehlers leersaugt ? Ist SICHER bekannt bis zu welcher Seriennummer das Problem besteht ?
      Die Sache mit der leeren Batterie ist ein Hardwareproblem.

      Das EPG wird auf der Festplatte zwischengespeichert. Fällt die Uhr und das Datum aus kann logischeweise nicht mehr auf das EPG zugegriffen werden.
      Weiter oben wurde beschrieben, dass das mit der Batterie wohl bis einschliesslich 45xxxxx zu Problemen führen kann.
      _______________________

      VG ullic

      UFS910 <1W, XCA50xxx, UFS922 XCB46xxx, MyBook 500 GB, Hormony 555

      ullic schrieb:

      Die Sache mit der leeren Batterie ist ein Hardwareproblem.

      Das EPG wird auf der Festplatte zwischengespeichert. Fällt die Uhr und das Datum aus kann logischeweise nicht mehr auf das EPG zugegriffen werden.
      Weiter oben wurde beschrieben, dass das mit der Batterie wohl bis einschliesslich 45xxxxx zu Problemen führen kann.


      Ja deshalb wunderts mich ja... Ich habe einen XCB4600xxx ...
      @BigKid

      Das dürfte ein Fall für den Service sein. Kontaktiere doch mal Kathrein bzw. ESC. Mal hören was die erzählen.
      Man muss davon ausgehen können, dass die Receiver für das Geld (ob wenig oder viel ist egal!) einwandfrei funktionieren.

      :ahm
      _______________________

      VG ullic

      UFS910 <1W, XCA50xxx, UFS922 XCB46xxx, MyBook 500 GB, Hormony 555
      Hallo,

      irgendwie verstehe ich das Problem nicht ganz. In der FW 1.02 ist das Problem doch behoben worden. Sobald der 922er wieder ans Netz geht wird sich automatisch die Uhrzeit geholt und EPG ist auch wieder zu sehen.
      Das mach afaik eine Batterie sowieso überflüssig.

      Gruß

      HCPoint schrieb:

      Ja, soll so sein.
      Ich werde morgen noch mal nachfragen..
      Ja das wäre sehr schön.
      Meiner aus November 08 ich glaube 37XXX verliert die Zeit und alle Timer nach ca. 15 min Netzschalter aus.
      Uhrzeit holt er sich auch nicht automatisch nach einschalten. Er geht einfach wieder in den Standby...

      Vielen Dank
      Ralf
      2x UFS-913, FW 2.1 mit Smartreader

      Invitro schrieb:

      Hallo,

      irgendwie verstehe ich das Problem nicht ganz. In der FW 1.02 ist das Problem doch behoben worden. Sobald der 922er wieder ans Netz geht wird sich automatisch die Uhrzeit geholt und EPG ist auch wieder zu sehen.
      Das mach afaik eine Batterie sowieso überflüssig.

      Gruß


      Ich sehe das etwas anders. Das EPG soll nach dem Start der Box sofort zur Verfügung stehen. Dazu wird das EPG auf der Festplatte gespeichert und wenn die Box nachts an ist neu geladen. Somit stehen mir (fast) immer 14 Tage im Voraus zur Verfügung.
      Wenn es so wäre wie du es auslegst, wäre keine Pufferbatterie nötig, könnte also an Material gespart werden.
      :ahm

      VG
      _______________________

      VG ullic

      UFS910 <1W, XCA50xxx, UFS922 XCB46xxx, MyBook 500 GB, Hormony 555
      >Wenn es so wäre wie du es auslegst, wäre keine Pufferbatterie nötig, könnte also an Material gespart werden.

      Genau so sehe ich das. Bei der FW 1.01 ist bei mir nach Netzausfall auch alles weg gewesen (EPG und Uhrzeit). Diese wurde sich erst geholt, wenn ich manuell auf mein "Uhrzeitprogramm" ( bei mir ZDF) gegangen bin. Dieser manuelle Arbeitschritt wird nun in der FW 1.02 automatisch gemacht und alles ist gut. :-))
      Läßt allerdings wirklich die Frage offen, warum eine Batterie verbaut wurde, außer es läuft auch ein Timer weiter wie in einem Computer; wie auch immer in meinen Augen ist die Batterie eh überflüssig.

      Gruß

      @plz64
      hast du auch unter Einstellungen einen Sender hinterlegt, wovon der 922er sich die Uhrzeit holen soll?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Invitro“ ()

      Hallo HCPoint,
      Ich sehe gerade, dass der Status auf "Wird behoben" geändert ist.
      Heisst dass jetzt, das mit einem Update was kommt und ich muss den Receiver nicht einschicken?
      Vielen Dank für deine Bemühungen!

      Ralf
      2x UFS-913, FW 2.1 mit Smartreader
      Hi Ralf,

      würde einschicken zum check, evtl. update, Bonbon ... dieser Aktion ... eine FB, danach mit einer noch besseren Reichweite. :pfft
      2x Kathrein UFS 922 / 1x Firmware 2.07 / SN: XBC42002... / 2x WD20EARS:2TB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „alex-07“ ()

      Hallo HCPoint,
      Ich sehe, dass der Status noch immer auf "Wird behoben" ist.
      Gibts es dazu neue Informationen?

      Vielen Dank für deine Bemühungen :rolleyes
      UFS 922sw, Samsung UE40B6000, Samsung UE55KS8090

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „STKR“ ()

      Naja, je nachdem wie lange das Gerät im Laden lag, wird der Ladezustand der Batterie sein.Deswegen kann die 1. schon leer sein, bevor das Gerät überhaupt genutzt wird. Zur Abhilfe könnte die Batterie erst nach einer Zeiteinstellung aktiviert werden (Hardware, lässt sich wohl nicht nachträglich einbauen, muss aber auch nicht, da die Batterie eh leer ist...)
      Eine andere Lösung wäre: Die Batterie wird noch von einer dünnen Folie oder so vom Stromkreis getrennt, diese muss dann beim Aufstellen durch den Benutzer entfernt werden.
      Noch eine andere Lösung: Es wird eine stromsparendere RTC verwendet....
      Umgestiegen auf KabelTV

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „peterfido“ ()

      Hol den Thread mal wieder kurz hoch - meine Batterie ist offensichtlich nach kurz über zwei Jahren auch leer.

      Da ich den UFS im HiFi Rack habe - weiß zufällig jemand welcher Batterietyp verbaut ist auf die schnelle?

      Wollte Batterie kaufen und in einem Ritt wechseln.

      Also falls noch jemand den Typ der verbauten Batterie kennt - immer her mit der Info, wird wohl irgendeine CR.... sein.

      Danke Euch.
      UFS 922 HDTV XBC38.... (einer der ersten aus Oktober 2008)
      Auf der Hauptplatine, nachdem man den Gehäusedeckel entfernt hat (vorher Gerät mit dem Netzstecker vom Stromnetz trennen!).
      UFS-922 FW2.10 XCB51 - AClight 1.19
      Denon AVR-3805 (TOS-Link) - Samsung LE46B750 HDMI 1080i fix
      80cm Offset + Twin Lypsi HQ - 120cm PFA + IDLB-SINL23
      Tuner 1: Sig 57-61% "Einfaches LNB" Astra 19.2
      Tuner 2: Sig 57-62% "DiSEqC 1.0" Astra 19.2 + Astra 28.2