HDD aus 922 mit Win10 auslesen?

      HDD aus 922 mit Win10 auslesen?

      Hallo Zusammen,

      leider ist meine Kathrein 922 nach Jahren der Treue nicht mehr anschaltbar. Nun würde ich gerne über den PC auf die Aufnahmen zugreifen.
      Alles was ich hierfür im Netz gefunden habe war noch weit vor der Zeit von Win10 und funktioniert bei mir auch nicht.

      Die HDD bekomme ich sowohl über USB als auch direkt angeschlossen. Allerdings zeigen sich dann viele Partitionen, von denen ich keine (und vor allem nicht die Große) zuordnen kann und damit bleibt mir auch der Zugriff verwährt.

      Gibt es hier eine Möglichkeit auf die Aufnahmen zuzugreifen?
      Mir würde auch ein Mac zur Verfügung stehen, aber der kann mit der Platte / dem Filesystem auch nicht viel anfangen ...

      Vielen Dank und schönen Gruß,
      _unknown

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „_unknown“ ()

      Hallo Unbekannter Nr.1

      Also ich habe letztes Jahr den 922 von meinem Vermieter auch retten müssen.

      Allerdings war mir dies mit dem PC zu aufwendig.
      Ich habe die Kondensatoren ausgetauscht und die Aufnahmen auf einen 32GB-Stick (Fat32 Formatiert)
      "Schluckweise" auf eine ext.Festplatte (WD Elements) gesichert.
      Zwischenzeitlich habe ich Ihm auch einen 925er beschafft, der auf die
      Aufnahmen von der WD Elements zugreifen kann.
      Auch manche Smart-TV´s wie einige Geräte von Samsung können
      diese Aufnahmen abspielen.

      Gruß Volker
      Hallo Volker,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Diese hat mich auch direkt auf die Idee gebracht, die HDD mal an eine andere Kathrein (leider keine 922) via USB anzuschließen. Leider konnte ich auch damit nicht auf die Aufnahmen zugreifen, so dass ich weiter nach einer Lösung suche die HDD am PC auszulesen, da ich die Kathrein 922 auch noch nicht zum Leben erwecken konnte ;)

      Vielleicht gibt es ja noch Ideen, Programme oder so um auf die HDD zuzugreifen.

      Vielen Dank und schönen Gruß,
      _unknown

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „_unknown“ ()

      Wenn die Platte im Receiver eingebaut ist, verwendet der Receiver ein anderes Dateisystem. Externe Platten müssen in FAT32 formatiert sein, damit der Receiver etwas damit anfangen kann. Deshalb hast du keinen Zugriff. Auch Windows kann mit dem Dateisystem des 922 nichts anfangen.
      Wenn die Aufnahmen wirklich so wichtig sind, dann einen 922 oder 923 besorgen und die Platten umbauen. Dann kannst du die Aufnahmen auf ein externes Laufwerk verschieben. Bloß keinen 925er, sonst ist die Platte im HD+ Nirvana!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Slowrider“ ()