UFS 925 Bedienteil/Display defekt

      UFS 925 Bedienteil/Display defekt

      Hallo, guten Morgen :)
      ich stelle mich kurz vor. Ich heiße Reini bin aus Österreich und überzeugter Kathrein-User. Nun habe ich ein Problem mit meinem UFS 925.
      Kurz vorweg, ich bin gelernter Radio und Fernsehtechniker und hoffe hier auch jemanden zu finden der mir evt. meinen Fragen beantworten kann.
      Was ist passiert: Ich habe meinen 925 zerlegt, also die Front zerlegt inkl. Display um dieses zu reinigen. Mit der zeit sammelt sich da immer einiger Staub und Schmutz, wodurch das Display dann einfach nicht mehr schön aussieht. Schon 100 mal bei verschiedensten Geräten gemacht.
      Nun gut, das ganze gereinigt zusammengebaut, und dann gerade beim dem Receiver kurz gedankenlos, habe ich das Große Flex-Board vom Chassis zum Bedienteil vergessen anzustecken.
      Habs aber nicht gemerkt, erst als ich das Gerät angeschlossen und in Betrieb nehmen wollte. Natürlich blieb das Display dunkel, und es ist mir der typische Geruch von zu heißen bzw. abgebrannten Bauteilen in die Nase gestiegen.
      Natürlich abgesteckt, nochmal geöffnet. Da hab ich dann gesehen, daß ich das Flex-Kable nicht angesteckt habe. Auch nach dem anstecken ist das Gerät tot. Es leuchtet die Mittlere der 3 LED's am Bedienteil sonst nichts und ein Prozessor am Bedienteil wird heiß.
      Nun zu meinen Fragen:
      hat da jemand Erfahrung, ist das Gerät so heikel konstruiert, daß wenn man das Flexboard am Bedienteil nicht Ansteckt, dieser gleich stirbt?
      Ist der Bedienteil des UFS 924 Baugleich mit dem des UFS 925?
      Und zu guter letzt, hat vlt. jemand einen 925er.. evt. auch defekt günstig abzugeben, damit ich meinen wieder in gang bringe?

      Da ich leider kein Servicemanual von dem Gerät habe, konnte ich nur den 12V netzteil überprüfen, dieser arbeitet.

      Für Kommentare und Hilfe wäre ich dankbar.
      Grüße, Reini

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Reini1110“ ()

      Hallo Slowrider,
      nein ich hab nur die Front abgebaut. dafür habe das Modul für den SD-Karten Steckplatz und den USB-Stecker natürlich entfernen müssen. Ich hab' dann natürlich nochmal nachgeschaut, ob eben so etwas auf diese art passiert ist... konnte aber nichts sehen.
      Ich hab ihn dann eben auch im zerlegten Zustand den Bedienteil angeschlossen, aber auch nichts.
      was für mich natürlich auch interessant wäre, ob das Gerät prinzipiell auch ohne Bedienteil läuft. Ich glaube zwar nicht aber interessant wäre es für mich. ich habe ja leider nur das eine Gerät und keinen Vergleich.
      Ich hab's natürlich auch mit komplett abgeschlossenem Bedienteil versucht, auch nichts.
      Derzeit läuft wieder mein alter UFS 912, den ich zum Glück noch im Schrank stehen hatte :)
      Ich kann mir nicht vorstellen, warum er ohne Bedienteil nicht laufen sollte. Denke nicht, dass die Steuerelektronik für das Display heiß wird, wenn das nicht angeschlossen ist. Vermutlich ist das Flachband Kabel irgendwo auf Masse gekommen und hat einen Schluss bekommen. Die Enden sind ja blank und wenn es nicht fest in der Steckleiste war, würde ich mal darauf schließen. Deswegen hat es auch beim ersten Probelauf gerochen. Dann wird es kompliziert. Vielleicht kannst du auf der Hauptplatine etwas sehen. Allerdings ist dort denke ich mal alles in SMD Technik ausgeführt, was die Reparatur natürlich schwer macht.
      Ich kanns nicht mehr, ich bin schon froh, wenn ich ohne Lesebrille überhaupt eine Schraube auf bekomme :S

      Mein Tipp:
      Schau mal in Ebay Kleinanzeigen nach, da bekommst du für wenig Geld Ersatz. Und den alten verkaufst du an Bastler in Ebay ;)

      Ein neues Board kostet bei Kathrein mehr als das ganze Gerät noch wert ist. Die würden das dort auch nicht mehr reparieren, sondern tauschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Slowrider“ ()

      Hallo,
      in ebay hab ich schon geschaut... die 925er machen sich scheinbar langsam etwas rar... und wenig Geld ist nun sagen wir realtiv... 250,- für einen fast 7 Jahre alten Receiver, der zwar ein durchaus gutes gerät ist, aber doch auch nicht immer so funktioniert wie er sollte... wie man ja auch hier sehr deutlich lesen kann :D
      Ich bin ja auch in ein paar Foren dabei, aber so viel negatives über ein Produkt hab ich selten gelesen. Kathrein scheint nicht mehr das zu sein, was es mal war.
      Trotzdem werde ich natürlich versuchen einen Ersatz zu bekommen, weil der 925 alleine optisch schon sehr schön ist.
      Grüße, Reini
      Ich habe meinen 925er wieder ausgemustert und durch einen 923er ersetzt, den ich mit einer 1Tb Festplatte aufgerüstet habe. Endlich gehen alle Dinge wieder, die ich mir jahrelang beim 925er gewünscht hätte, wie z.B. HbbTV und Mediatheken. Da ist der 925er ständig abgestürzt oder hängen geblieben, oder Vorschaubild beim sprunghaften Vorspulen und und und....
      Die Optik alleine macht halt auch noch kein gutes Gerät. Und der 925er ist dank seiner HD+ Knebelung ohnehin obsolet und wird nicht mehr supportet.
      Du kannst noch nicht einmal die Festplatte ausbauen und weiter verwenden, da sie verschlüsselt und somit Elektronikschrott ist :evil:
      Der 925er war definitiv das schlechteste Gerät, das Kathrein jemals auf den Markt gebracht hat. Darum habe ich nun wieder meinen alten 923er aus dem Gästezimmer reaktiviert und absolut zufrieden.
      Naja im allgemeinen war ich sehr zufrieden damit. Abgestürzt ist er eigentlich sehr selten. ich mag halt Geräte die auch optisch gelungen sind :) Und was die Festplatte angeht... das müsste man probieren. In einen PC stecken, und mit einer win 98 oder win ME CD Booten und dann im dos die Platte über FDISK bearbeiten. Zuerst die "unknown" Partition löschen und dann neu partitionieren und formatieren. Sollte eigentlich auf diesem weg gehen.
      Aber um wieder auf kathi zurückzukommen.. du hast also deinen 925er ausgemustert... und was machst du jetzt damit :D

      Edit: Und es gibt zei Dinge die ich am 912er vermisse: Das erste ist mehr Bequemlichkeit, nämlich die HDMI-Steuerung. Praktisch wenn man den Receiver abschaltet und der Fernseher geht auch aus und das zweite ist der Twin-Tuner. Außerdem macht der 912 Fehler beim runter skalieren von 1080i auf 720p. Da hab ich dann einen deutlich sichtbaren Zeilensprung, was beim 925er nicht der Fall ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Reini1110“ ()

      Also die Bildqualität vom 923er ist identisch mit dem 925er. Habe beide mit gleichen Einstellungen im Receiver und TV parallel getestet. Bei Ausgabe als 1080p stellt er alles sauber dar. 1080i ist ohnehin in der Qualität noch schlechter als 720p der öffentlich rechtlichen. Das ist zumindest mein Eindruck. Also da geben sich beide Receiver nichts.

      Steuerung über HDMI hat auch der 923er. Hab ich aber nicht benutzt, funktioniert aber. Der 923er kann eigentlich viel mehr als der 925er. Das ist ja das ärgerliche an der ganzen Sache. Das Gerät hat so viel gekostet und ist vom Stand der Software dem 923er weitaus unterlegen, Bis heute! Und Kathrein hat es versäumt, ihn wenigstens auf das 923er Niveau zu bringen, geschweige denn, neue Funktionen zu integrieren. Das ist schon sehr verwunderlich und ärgerlich zugleich.

      Ich habe den "Rückschritt" zum 923er nicht bereut und kann es auch jedem wärmstens empfehlen, um seine Nerven zu schonen :thumbsup:
      Du willst mir unbedingt einen 923er einreden :D Nichts zu machen. Mitunter bin ich da ein wenig eigenwillig. Der 925 passt optisch einfach herrlich in mein Wohnzimmer und passt am besten zu meiner Stereoanlage.
      Und da ich die ganzen Online Dienste (Youtube, HbbTV, etc.) nicht nutze lege ich auf das auch keinen Wert. Ich nutze den Receiver zum Fernsehen, Aufnehmen und Radiohören. Diese Aufgaben meistert er sehr gut.
      Und auch die HD+ Restriktionen sind mitunter etwas nervig, allerdings fährt ja nur RTL einen harten Kurs. Die anderen Sender lassen sich ja vorspulen.
      Ich könnte mich selbst Ohrfeigen, daß ich das Gerät abgeschossen habe :cursing: .
      Nein nein, das muss ja jeder selbst sehen, worauf er seine Prioritäten legt. Optisch ist der 925er ein schönes gerät, gerade das Display ist eine tolle Sache (wenn´s dann funktioniert :saint: ). Aber das muss man eben auch mit vielen Abstrichen erkaufen.

      Wie gesagt, schau mal bei Ebay Kleinanzeigen, dort sind die Geräte im Schnitt günstiger als bei Ebay. Vielleicht hast du ja Erfolg :thumbsup: