Intelligente Lastkreisüberwachung?

      Intelligente Lastkreisüberwachung?

      Was genau hat es eigentlich mit einer sog. “intelligenten” Lastkreisüberwachung auf sich? Für unser Eigenheim brauchen wir nämlich einen neuen Sicherungskasten, da unser alter Stromkasten ziemlich hinüber ist und die letzten Male bereits Funken versprüht hat. Für den geeigneten Ersatz gleich die Herstellernummer & Firma des alten Stromkastens rausgesucht und sodort das Nachfolgermodell 9000-41011-0600000 gefunden. Jedoch will mir die Bezeichnung "intelligent" einfach nicht klar werden… ich meine, gerade dafür gibt es doch Stromkästen! Sobald ein Stromkreis Gefahr läuft zu überlasten, springt die Sicherung raus und dieser wird unterbrochen - und das ganz von allein! Was kann eine intelligente LKÜ nun noch alles, wozu ein herkömmlicher Stromkasten nicht fähig ist? Bitte melden, falls ihr dafür eine Erklärung habt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gudda“ ()