Neuer Receiver muss her, aber kann dieser die FP des UFS 910 lesen?

      Neuer Receiver muss her, aber kann dieser die FP des UFS 910 lesen?

      Hallo,
      nach längerer Abwesenheit hätte ich mal wieder eine Frage:
      ich habe seit nunmehr 10 Jahren einen UFS910, der bisher tadellos lief. Obwohl ich einen LED-TV mit DVB-S habe, nutze ich den 910 weiter, fast täglich zum shiften oder aufnehmen, da ich eine Twin-Dose im Wohnzimmer habe ist dies eigentlich ideal.

      Jetzt die Frage: wenn ich eine neue Käthe kaufe, kann ich die FP umstöpseln, d.h. ist das Aufnahmeformat gleich, oder bin ich von allem befreit und fange bei 0 an.
      Ich will wieder einen mit PVR haben, da ich dafür extra einen 500er Platte habe.
      In frage käme da lt. HP von Kathrein nur der UFS933.

      ​Ergänzung:
      erade gesehen: bei dem Receiver steht in der technischen Beschreibung:
      PVR-Ready (Aufnahmemöglichkeit von TV- und Radio-Sendungen auf eine externe USB-Festplatte ¹)
      Zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) mit externer USB-Festplatte ¹)

      ¹)Nur mit Festplatten aus dem Kathrein-Lieferprogramm wie z.B. UFZ 112 oder UFZ 113

      ​Würde ja bedeuten, eine neue FP muss auch her, oder?

      Danke und Gruß
      Dieter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DieterK“ ()