Bei laufender Aufnahme findet der Fernseher den Kathrein 926 nicht

      Bei laufender Aufnahme findet der Fernseher den Kathrein 926 nicht

      Läuft eine Aufnahme bei ausgeschaltetem Fernseher und ich schalte den Fernseher ein, erscheint auf dem Bildschirm die Nachricht, dass kein oder ein schlechtes Signal empfangen wird. Am Fernseher habe ich sämtliche Quellen versucht, nichts hilft. Einzige Möglichkeit, den Kathrein mittels Kippschalter ausschalten und wieder einschalten. Dann findet der Fernseher den Kathrein. Kann mir jemand helfen ?
      Hallo Maitre,
      ganz wichtig für die weitere Fehlersuche ist erstmal herauszubekommen, wer hier was nicht findet. Kommt die Meldung tatsächlich vom Fernseher oder kommt die Meldung vom Kathrein? "Kein oder schlechtes Signal" hört sich für mich nach einer Meldung vom Kathrein an.

      Gruß Markus
      UFS 916
      UFS 906 FW 3.0beta)
      VU+ Uno 4K SE (in Testphase)
      UFS 922, FW 2.10

      maitre schrieb:

      ... dass kein oder ein schlechtes Signal empfangen wird. ...

      ... diese Meldung kam bei meinem UFS 925 auch des Öfteren.

      Die Signalwerte waren "Signal-Stärke 50% und Signalqualität 95-100%

      Nachdem ich die Sat-Antenne nachjustiert hatte, lag die Signalstärke bei 55-58%
      und die Meldung kam nicht mehr.

      Schau mal in der Foren-Suche nach "Kein oder schlechtes Signal",
      meist liegt die Ursache am Antennensignal.
      Angeblich sind in den Kathrein-Receiver sehr "empfindliche" Tuner verbaut,
      da ist die "Qualität" des Signals besonders wichtig.
      UFS 925 | gekauft: Okt 2013| Firmware 1.10 B254|
      Sony KDL-40NX725 (Standfuß mit Lautsprecher)

      Der Computer ist kein Wunder, er arbeitet nur deshalb so schnell, weil er nicht denkt.
      Hallo, tritt bei mir leider auch gelegentlich mal auf, auch unabhängig von einer laufenden Aufnahme. Nach Anschalten des Receivers mit der FB “knackt“ es kurz im TV, so wie immer und auch mit dem 913, Zeichen, dass der TV vom Receiver einen Impuls bekommen hat, und meistens kommt dann auch das Bild. Aber leider eben nicht immer, obwohl im Display des 926 der Sender angezeigt wird und Umschalten möglich ist. Der TV zeigt an, dass kein Signal da ist und geht seinerseits wieder in Standby. Neustart des Receivers mit FB bringt nichts und leider auch nicht immer der erste Neustart per Schalter.
      Glaube eher nicht, dass es an der Qualität des Antennensignals liegt (frisco), denn dann wäre ja trotzdem zumindestens das Menü des Receivers auf dem TV sichtbar, so wie bei einer Erstinstallation.
      Steffen

      PS: Das o.g. trat nie beim 913 auf.
      Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung. Die Meldung " kein Signal" erscheint nur bei laufender Aufnahme. Schalte ich den Fernseher ohne Aufnahme ein , findet der 926 das Signal immer. Das Einschalten bei laufender Aufnahme gelingt nur, wenn ich die Aufnahmen mit dem Ausschalter unterbreche und den Receiver wieder einschalte.
      Den Vorschlag von pafo300 mit dem HDMI Kabel funktioniert leider auch nicht. Zur Frage von Franz49: es sind zwei Sat-Kabel angeschlossen.