Einbau neue WD-HD in UFS922 klappt nicht

      Einbau neue WD-HD in UFS922 klappt nicht

      Hallo liebe Forumsteilnehmer,

      Guten Abend von meiner Seite, ich bitte um eure Unterstützung. Ich habe bereits die Suchfunktion bemüht, aber so richtig vorwärts komme ich nicht.

      Nachdem meine eingebaute 250GB Hitachi-HD bei meinem UFS922 die aufgezeichneten Sendungen teilweise gar nicht bzw. nur ruckelnd wiedergegeben hat, habe ich mich entschieden, die Festplatte gg. eine 1TB WD EURX zu tauschen. Dies Platte war bereits mehrfach auch in diesem Forum empfohlen.

      Ich habe die HD fabrikneu eingebaut, also nicht formatiert oder partitioniert. Und trotzdem geht nach dem Einbau und Starten mein UFS922 in eine Endlosschleife. Der Versuch am UFS 922 mit Neu Initialisierung (Netzschalter aus, Rec Taste am Gerät gedrückt halten, dann einschalten und dann Rec-Taste gehen lassen, TV/R kurz drücken und dann wieder Rec kurz drücken) klappt auch nicht, das Untermenü kommt, aber er bootet weiter in einer Endlosschleife. Nachdem ich dann die alte Hitachi-HD wieder eingebaut habe, lief mein UFS 922 wieder normal.

      Die neue Platte habe ich dann über einen USB-Adapter an den PC gehängt- Auf der Platte sind interessanterweise nun 5 Partitionen, alle als primäre, die größte hat 920GB (259MB, 518MB, 1,00GB, 10,00GB und 919,74GB, alle als fehlerfrei bezeichnet, Dateisystem nicht erkennbar.

      Hat einer von euch eine Idee, was ich noch machen kann? Ich kann die Partitionen nun alle löschen, mir scheint aber, dass die der UFS angelegt hat. Wenn ich am PC formatiere und vorher alle Partitionen lösche: Welches Dateisystem? Egal (NTFS) oder muss es FAT32 sein?

      Danke im Voraus für jeden Hinweis!!!


      Gruß
      Ralph
      Hallo Ralph,

      meiner Meinung nach muss die Firmware 2.0 oder niedriger auf der Kathi sein. Mit einer höheren Firmware funktioniert ein Festplattenwechsel nicht.
      Also die Kathi downgraden und dann nochmal die Festplatte am Rechner formatieren und Partionen löschen.
      Danach kann wieder die aktuelle Firmware aufgespielt werden.

      Grüße, Frank.
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      Guten Morgen,

      Erst einmal Danke für eure schnelle Reaktion und Hilfe. Und gleich vorweg: Die Kathi läuft, mit der neuen großen WD-Platte. :)

      Wie empfohlen: Erst nach Downgrade auf 2.0 wurde die Platte dann richtig erkannt. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es auch User gab, die auf ihrem SW-Stand (2.10) bleiben konnten und denen es trotzdem gelungen war, eine neue HD einzubauen.

      Etwas überraschend war, dass alle anderen Einstellungen auch weg waren (inkl. vollkommen falsches Datum). Erst ein Zurückstellen auf Werkseinstellungen brachte dann die Kathi wirklich wieder zum Leben, denn sogar die LNB-Einstellungen etc. waren spurlos verschwunden.

      Sei es drum, der Sonntag ist gerettet, die neue HD tut das, was sie soll. Euch nochmal Danke! :thumbsup: :thumbsup:

      Gruß

      Ralph