926 verpixelte Aufnahmen

      926 verpixelte Aufnahmen

      Aufnahmen sind häufig stellenweise verpixelt.
      In einem Fall mußte ich die Livesendung kurz unterbrechen. Bei der Fortsetung war die Anzeige verpixelt. Nachdem ich Timeshift gecancelt habe, war das Bild wieder einwandfrei.
      HD-Aufnahmen sind oft an einigen Stellen verpixelt. Zuerst nahm ich an, es handelt sich um einen Fehler der Festplatte. Ich habe beide Formatierungsprogramme laufen lassen. Da dies jeweils sehr schnell ging, nehme ich an, daß es sich nicht um eine echte Formatierung handelt, sondern nur um das Löschen des TOC.
      Als nächstes habe ich auf die Firmware 1.20/133 gewechselt. Dies ergab jedoch keine Verbesserung. Da beim Löschen einer Aufnahme, während eine neue Aufnahme lief, der Receiver gelegentlich abstürzte, bin ich wieder zu 1.10/123 zurück. Auch hier stürzt der Receiver gelegentlich ab, wenn man eine Aufnahme löscht, während eine neue Sendung aufgenommen wird. Es kommt auch vor, daß der Receiver beim Löschen einfriert.
      HD-Aufnahmen, die verpixelt sind, zeigen beim schnellen Vorlauf keine Bilder. Nicht HD-Aufnahmen machen keine Probleme. HD-Aufnahmen werden auf dem PC mit dem Programm CyberLink Power Media Player 12 besser (mit weniger Pixeln an der gleichen Stelle) dargestellt.
      Ich habe noch einen 924, der keine Probleme macht. Da beim 926 die Programmierung mit dem Programmführer genial einfach gelöst wurde, möchte ich nicht zum 924 zurück.

      Ich habe den 926 (SN:XVJ5101374) am 19.06.2017 gekauft. Bisher habe ich ihn nicht zurückgegeben, da ich hoffe, daß es sich um einen Softwarefehler handelt, der von Ihnen behoben wird. Allerdings hat die Fehlerhäufigkeit zugenommen.
      was das kann der 924 nicht! das geht mit meinem uralten 913 problemlos. ohne Worte wenn Kathrein die Funktionen so unterschiedlich entwickelt...dumm.dumm...dumm
      UFS 913, Kathtrein SAT CAS 75 cm mit Inverto Premium Quad LNB, TV LG OLED 65B7, Sonos Playbase, Sub und 2 x Play1