Probleme EPG

      Bräuchte Hilfe

      mein EPG stimmt seit Tagen nicht mehr bei allen Programmen.
      Bei RTL, RTL2, VOX, usw. Sind die Infoanzeigen und der EPG komplett durcheinander. Habe Gerade bei Vox von 8 Uhr bis 22 Uhr sendepause. Gestern wurde der Film der nächste Woche zur gleichen Zeit läuft angezeigt. Habe eben auf Neuste Software aktualisiert, was nichts gebracht hat. Andere Sender stimmen aber.

      Zeit und Datum stimmen in den Einstellungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ballesc1972“ ()

      Bei meinem und bei drei weiteren Personen, die auch den UFS 913 haben, ist auch das EPG, genauer gesagt das von Gracenote aufbereitete EPG, seit mindestens zwei Wochen bei sehr vielen Sendern komplett daneben. Es werden Daten angezeigt die überhaupt nicht passen.

      Bei uns sind alle SD-Sender der Pro7/Sat1- und RTL-Gruppe, aber auch andere Sender wie z. B. ZDFneo HD, ONE HD oder KIKA HD vom Problem betroffen.
      Die Daten des "einfachen" EPG stimmen hingegen.

      Wir haben auch schon alles mögliche versucht, nichts hilft. Die aktuelle Software 2.07 ist damals schon kurz nach dem Erscheinen aufgespielt worden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „J-66“ ()

      Bei mir hier genau das gleiche Problem, die Daten sind nur "Kraut und Rüben" - teilweise stimmen sie - teilweise voll daneben.
      Und das nun schon seit mehreren Wochen! Frustrierend dabei finde ich, dass es zu TVTV Zeiten zumindest bei mir nie Probleme gab, aber seit dem Umstieg auf Gracenote die Problem immer wieder auftauchen...bei wem der Fehler letzendes liegt (Kathrein oder Gracenote) vermag ich nicht zu beurteilen - aber Sorry! es nervt! Und macht ein Produkt unbrauchbar und die Daten über DVB zu beziehen finde ich leider recht daneben...
      Bin wirklich frustriert!
      Auch bei meinem Kathrein UFS 922 gibt es seit längerer Zeit Probleme mit EPG. Es passen keinerlei Sendungsangaben die im Display und im eigentlichen EPG angezeigt werden. Alles erstes habe ich es montags auf Sat1 festgestellt, hier paßt garnicht von den gezeigten Serien.
      Gravierender Nebeneffekt ist dass auch programmierte Aufnahmen nicht getätigt werden.
      Es ist echt frustierend wenn man solche Probleme hat und man Schrott mit Strom versorgt.
      Bin einer der nicht gleich ausrastet, aber langsam langt es auch mir. Der Receiver macht nicht dass für was ich ihn mir gekauft habe.
      Jetzt ist auch noch der UFS 913 betroffen. Nein dass darf einfach nicht wahr sein.
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      Aber das SI-EPG ist z. B. für automatisierte Serienaufnahmen unbrauchbar und auch der Informationsgehalt ist recht dürftig.

      Man hat damals einen nicht unerheblichen Aufpreis bezahlt für diese Eigenschaft und dafür, dass deutsche Mitarbeiter (so hoffte ich zumindest) einen Großteil an der Entwicklung und evtl. auch an der Produktion hatten. Vom ersteren bin ich seit der Umstellung auf Gracenote auf heftigste enttäuscht. Und wie hoch der "deutsche" Anteil wirllich war, werden wir wohl nie erfahren.
      Ich finde, es verhält sich genau umgekehrt. Meinen usf924 besitze ich nun schon seit Okt 2014. Anfangs war das EPG noch sehr ausführlich, z.B. Angabe von Produktionsjahr bei Spielfilmen. Aber im Laufe der letzten 1 - 2 Jahren wurde das EPG immer dürftiger. War immer ganz neidisch, wenn ich bei meinen Schwiegereltern sehen musste, dass diese ein wesentlich umfassenderes EPG bei noname-receivern hatten. Heute habe ich alle Programme vollständig auf SI als EPG-Quelle umgestellt und ich muss sagen, das EPG ist deutlich informativer! Die Vorschau geht bei den meisten Programmen mindestens über 8 Tage. Mal sehen, wie sich das dann bei Serienaufnahmen verhält, die über diesen Zeitraum hinaus aufgenommen werden sollen. Werde es hier dann berichten.

      J-66 schrieb:

      Aber das SI-EPG ist z. B. für automatisierte Serienaufnahmen unbrauchbar und auch der Informationsgehalt ist recht dürftig.

      Man hat damals einen nicht unerheblichen Aufpreis bezahlt für diese Eigenschaft und dafür, dass deutsche Mitarbeiter (so hoffte ich zumindest) einen Großteil an der Entwicklung und evtl. auch an der Produktion hatten. Vom ersteren bin ich seit der Umstellung auf Gracenote auf heftigste enttäuscht. Und wie hoch der "deutsche" Anteil wirllich war, werden wir wohl nie erfahren.


      Ich habe jede Menge Serienaufnahmen damit machen lassen. SI ist sogar viel unempfindlicher gegen Programmänderungen und Zeitverschiebungen. Gracenote ist da viel starrer und unveränderlicher. Ich hatte , jetzt seit 2009 schon, noch keine Timerprobleme mit SI. Meinem Ermessen nach, ist SI auch viel ausführlicher in den Programmbeschreibungen.
      Hatte das schon beim UFS912 genutzt weil TVTV genauso ein Schrott war,wie Gracenote es nun ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mabussma“ ()

      Laut Kathrein wird Gracenote im Dezember eingestellt,aber nicht für alle Receiver.
      beim ufs 916 aber beim ufs 926 nicht.eigentlich komisch.....
      ich finde das si epg nicht besonders gut.viel weniger Vorschau bei Serien .nur die Wiederholung der
      gleichnummerierten folge wird angezeigt.und der Vorschauzeitraum ist kürzer.
      sehr bescheiden das si-epg...
      Auch ich bin, um es milde auszudrücken, echt enttäuscht dass der EPG von Gracenote eingestellt wird. Es ist mir unverständlich dass eins der beworbenen Merkmale der Kathreinreceiver (tvtv-Premium-Guide) eingestellt wird.
      Auch für mich gilt das mit den "schöneren Töchtern".

      Es ist echt traurig!
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer