Axiale Fokussierung an CAS90 mit Fremd-LNB+Adaptern

      Axiale Fokussierung an CAS90 mit Fremd-LNB+Adaptern

      Hallo an das Forum.

      Ich möchte Inverto-Premium-LNB an meine alte CAS90 (93/94) montieren.
      Zwei Optionen: Gibertini oder A.S.SAT.
      Mir scheint mit beiden Varianten können die Feedhälse mal mehr, mal weniger, nicht lang genug sein.
      Gibt es Erfahrungen damit ?

      Ein Feedback wäre schön.

      pimpmykathrein schrieb:

      Gibt es Erfahrungen damit ?

      Bezieht sich die Frage nur auf Umbaufeedhalter für einen LNB mit 40 mm-Standardfeed oder eine Multifeedanordnung mit den Umbauschienen von ASSAT und Nowaro?

      Für die Umrüstung auf einen Standard-LNB ist es letztlich egal welchen Umbaufeedhalter man nimmt.

      Die Orbitkurve wird als nach unten durchhängende Brennpunktlinie gespiegelt. Die gebogenen Multifeedschienen von Nowaro und ASSAT sind qualitativ vergleichbar und überstrahlen den Reflektor weniger als die ZAS-Schienen oder gar längere bolzengerade Schienen. Bei alten CAS 90 mit den überstehenden Feedarmbacken und Orbitabständen ≥ 6° ist - je nach LNB-Kofiguration - für Multifeed ein Altarm-Umbau mit Nowaro evtl. zu umgehen. LNB mit kurzem Feedhals, wie die leider nicht mehr produzierten Raketenfeed-LNB von ALPS, stehen allerdings zu weit vom wahren Brennpunkt ab, mit dem Boomerang stimmen sie.

      BTW: Ich bin der Erfinder und Designer des ASSAT-Boomerangs.