UFS-923: kein Firmware-Update möglich...? Stand 2.01

      UFS-923: kein Firmware-Update möglich...? Stand 2.01

      Hallo,

      ​nach langer, nicht erfolgreicher Internetrecherche hab ich mich nun endlich mal hier registriert, um hoffentlich eine Antwort auf mein Problem zu finden...

      ​Wir haben seit ca. 3,5 Jahren den Kathrein UFS-923 und sind damit eigentlich sehr zufrieden. :thumbup: mmer mal wieder gibt es Probleme mit dem Laden der tvtv-Daten (habe schon ähnliche Threads zu diesem Thema hier gefunden), meistens gibt es sich aber irgendwann wieder und funktioniert - zumindest für eine Weile.
      ​Momentan haben wir damit leider wieder Probleme.

      Beim Wühlen durch das Receiver-Menü bin ich allerdings nun auf etwas Seltsames gestoßen:

      Als Firmware-Version auf dem Gerät wird mir angezeigt 2.01 ?( ​ Auf der Kathrein-Homepage sehe ich, dass diese Version von 2013 ist und es seither mehrere (!) Updates gab. Ich habe also die Suche nach Aktualisierung angestoßen und erhielt die Meldung "Ihr Gerät ist auf dem aktuellen Stand." - weiterhin wird mit 2.01 angezeigt.

      ​Hat jemand eine Idee, woran das liegt?

      Vielen Dank im Voraus!
      ​Doetti
      Hallo,

      du solltest das Firmwareupdate per USB Stick installieren. Die Aktualisierung über Satellit klappt bei den meisten nicht. Eine genaue Anleitung findest du ebenfalls bei Kathrein. Wichtig! Nach der Installation das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und eine komplette Neuinstallation durchführen. Nur so wird das Update vollständig integriert. Eventuel vorher wichtige Einstellungen mal notieren, dann ist es später einfacher.
      Die neu Firmware behebt allerdings nicht den Fehler des TVTV Download. Da arbeitet Kathrein im Augenblick an einer Lösung...... hoffe ich :huh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Slowrider“ ()

      Nein, die Aufnahmen werden beim Zurücksetzen nicht gelöscht. Auch die Programmliste und eigene Sortierungen bleiben erhalten, sofern man nicht den punkt - Programmliste zurücksetzen - ebenfalls aktiviert.
      Programmierte Aufnahmen oder auch Suchbegriffe im EPG werden leider gelöscht. Diese muss man sich vorher notieren. Das ist leider unumgänglich.

      denizcetin schrieb:

      apropos auf Werkseinstellungen zurücksetzen: da muss man doch dann wieder alle Sender neu suchen, sortieren, Favoriten erstellen etc. Oder gibt es eine Möglichkeit das alles abzuspeichern und dann "hochzuladen"?


      Es gibt die Möglichkeit, eine geänderte Programmliste so zu speichern, dass sie jederzeit beim Zurücksetzen als Standard geladen wird.

      Werde das mal in einem eigenen Thread erklären, ist bestimmt auch für andere interessant :)