UFS906 Aufnahmen werden häufig abgebrochen

      UFS906 Aufnahmen werden häufig abgebrochen

      Seit Anfang 2015 besitze ich zwei UFS906, die über LAN verbunden sind und beide jeweils an einem LNB hängen und jeweils eine eigene externe Festplatte mit eigenen Netzteilen haben. Also eine relativ überschaubare Konfiguration.
      Ich habe alle nicht benötigten Funktionen, wie z.B. HBBTV, deaktiviert.
      Nach mehreren Updates über SAT und auch über Internet haben beide Geräte immer noch unterschiedliche Software-Stände (2.02 Build 217 bzw. 2.12 Build 337). Einen Update auf 2.21 mußte ich zurücknehmen, weil die externe Festplatte sofort ein extrem langes Dauerblinken startete und dabei nicht ansprechbar war.
      Meine Probleme:
      1. Programmierte Aufnahmen werden häufig (fast täglich) abgebrochen. Wenn ich "Glück" habe, startet der Receiver sich selbst neu (kompletter ReBoot), oder auch nicht.
      Eigentlich wollte ich auf beiden Receivern unterschiedliche Sendungen aufnehmen können. Nun muß ich auf beiden Receivern die gleiche Sendung parallel aufnehmen, um die Chance zu haben, dass die Abbrüche an unterschiedlichen Stellen der Sendung stattfinden.
      2. Beim schnellen Vorlauf bei der Wiedergabe bleibt sehr häufig die Timeline mit einem schwarzen Vorschaubild hängen, das Hauptbild läuft weiter und das Gerät lässt sich nicht mehr bedienen, ausser Power off-on.
      3. Die Geräte booten manchmal auch während einer Wiedergabe ohne laufende Aufnahme oder reagieren auf keine Taste mehr.
      4. Die Wiedergabe von PC-Aufnahmen aus dem eigenen Netzwerk von unterschiedlichen PC ruckelt stark und der Ton ist stark versetzt. Tests mit einem besseren Switch und auch mit einer Direktverbindung zwischen PC und Receiver mittel gekreuztem X-Kabel ohne Netzwerk brachten keine Verbesserung.

      Ich habe die Receiver bisher nur behalten, weil das Konzept sehr gut zu unseren Anforderungen passt.

      Hat noch jemand die eine oder andere Idee?
      Hallo khs,

      in Ihrem Fall empfehlen wir die aktuelle Firmware Version 2.30 über USB auf den Receivern zu installieren.

      Die entsprechende Anleitung und Firmware Version finden Sie unter nachfolgendem Link.

      kathrein.de/sat/produkt/20210221/

      Hierzu gibt es zwei unterschiedliche Menü-Designs (old GUI, new GUI).

      Mit dieser Version sollte der von Ihnen genannte Effekt dann auch behoben sein.

      Des weiteren empfehlen wir für Aufnahmen auf USB die Kathrein internen
      Festplatten UFZ 112 (500GB) oder UFZ 113 (1TB) zu verwenden.

      Viele Grüße,

      Kathrein