Parallelbetrieb UFS und Fernseher ?

      Parallelbetrieb UFS und Fernseher ?

      Ich möchte mir einen Fernseher LG OLED55-B6D zulegen. Dieser hat nur einen Single Triple Tuner.
      Daher möchte ich meinen UFS-925 zukünftig im Einzelbetrieb betreiben und mit HDMI mit dem LG verbinden.
      Auf dem UFS sollen also die Aufnahmen durchgeführt werden und parallel dazu auf dem LG ein Fernsehprogramm geschaut werden können.
      • Ist das möglich ?
      • wenn ja, welcher der beiden SAT-Eingänge des UFS sollen dazu verwendet werden?
      Das Abspielen einer Aufnahme ist sicher kein Problem.
      Ich stelle diese Fragen, weil ein Techniker behauptet hat, der Kathrein könnte so nicht betrieben werden, sondern bräuchte beide SAT Anschlüsse bei sich belegt.
      Sorry für die späte Antwort, ich dachte ich würde eine Info Mail bekommen. Habe mein Profil geändert.
      EREC hat richtig vermutet ! Genau das möchte ich.
      Inzwischen glaube ich auch die Einschränkung zu verstehen.
      Es ist wohl so, dass mein TWIN LNB die jeweils eingestellte Programmebene an die Empfänger weitergibt.
      Das bedeutet:
      • mein neuer FS, angeschlossen am Anschluss 2 des LNB sieht nur einen Teil der möglichen Sender
      • der Kathrein , angeschlossen am Anschluss 1 des LNB und im Durchschleifbetrieb, sieht auch nur einen Teil der möglichen Sender. Bei diesem Teil kann dann ein Sender angeschaut + ein zweiter aufgezeichnet werden.
      Falls meine Vermutung richtig ist, wäre das eine starke Einschränkung für mich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ArmbrustS“ ()

      Hallo ArmbrutS,

      bei einem Twin-LNB würde ich zwei vollwertige und voneinander unabhängige Antennenausgänge erwarten, wenn die Leitungen vom LNB direkt zum TV/Receiver verlegt wurden. Dann wäre auch ein Singlebetrieb beide Geräte wie beschrieben bei Dir möglich. Befindet sich ein Multischalter oder ein anderes Bauteil dazwischen, kann es auch daran liegen. Ich gehe aber bei Deiner Beschreibung davon aus, dass das LNB defekt ist und dass dieser Defekt beim Twin-Betrieb am UFS 925 bis jetzt nicht so stark auffiel. Möglich ist, dass in der Vergangenheit nicht alle Aufnahmen, kein PIP oder kein Timeshift unterstützt wurde. Receiver und TV geben zum Umschalten am LNB zwischen horizontaler und vertikaler Ebene 18 bzw. 14 Volt aus. Deshalb sollten auch mal die Steckverbinder geprüft werden.

      Gruß Erec
      UFS 925 1TB
      UFS 733
      UFD 580 80GB
      Hallo Erec,
      wie ich einleitend beschrieb, rede ich von der Zukunft. Derzeit betreibe ich den Kathrein im Dualbetrieb ganz normal und ohne Einschränkungen. Da der neue 4K FS aber nur einen Single Tuner hat, bin ich auf die Idee gekommen, den Kathrein wie beschrieben, weiter zu verwenden.
      Wenn du Recht hast, müsste das auch ohne Einschränkungen gehen !? Werde das wohl ausprobieren müssen.
      Danke für die Tipps.
      Hallo ArmbrustS,

      da habe ich wohl nicht aufgepasst und es als Fehlerbeschreibung verstanden. Wenn der UFS 925 jetzt störungsfrei funktioniert sollte Deinen Wünschen nichts im Weg stehen.

      Gruß Erec
      UFS 925 1TB
      UFS 733
      UFD 580 80GB