UFS922 friert bei Wiedergabe 1-2Min. ein. Gleiche Stelle nochmal geht dann

      UFS922 friert bei Wiedergabe 1-2Min. ein. Gleiche Stelle nochmal geht dann

      Hallo Forum,
      hier geht es nur um Wiedergabe im Gegensatz zu anderen Beiträgen und es betrifft alles Sender.
      Wenn ich neuerdings bei meinem UFS922 hier in Spanien Aufnahmen wiedergebe (egal welcher Sender und egal wann aufgenommen) friert das Bild plötzlich ein und es dauert mal ein paar Sekunden, mal auch bis zu 2 Minuten, dann läuft es normal weiter. Die FB scheint in dieser Zeit auch etwas blockiert zu sein. Wenn ich dann zurückspule und die gleich Stelle nochmal ansehe, ist diese einwandfrei.
      Ich vermute, es ist die HD. Hier ist ohnehin nur eine 250GB verbaut und ich will sie demnächst gegen eine 1TB tauschen, mit der ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe. Leider sind noch einige gute Filme drauf und so kann ich nicht einfach mal formatieren. FW 2.10 habe ich nochmal neu installiert und Werksreset brint auch nichts.
      Was kann ich zwischenzeitlich (bin noch bis November in Spanien und die 1TB HD liegt in Hamburg) noch machen, ohne das die Aufnahmen gelöscht werden?

      PS/ Starten bis FB reagiert und Frontdisplay komplett an ist, dauert jetzt bis zu 3 Min.

      Danke und Gruß,
      Schorse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schorse“ ()

      Hallo Michael,
      über diesen Elko habe ich schon viel gelesen und habe gerade einen ausgewechselt. Bin z.Zt. wieder in Hamburg und von den UFS922 habe ich drei Stück. Einen habe ich nun auf dem Tisch und leider zeigt mein Kapazitätsmessgerät nur bis 10 uF an. Keiner von den drei 211Elkos zeigt irgendwelche Unformen an. Auch der, den ich gerade ausgelötet habe nicht, auch nicht von unten. Es ist ein 1.500uF, 10V, 105°C.
      Was genau machen denn diese 211 Elkos für Schwierigkeiten? Das sie nur einfach an Kapazität verlieren ist eigentlich kaum zu glauben.
      Danke und Gruß,
      Schorse
      Nun habe ich gerade einen gewechselt, aber sicherheitshalber habe ich noch ein paar 2200uf 16V 105°C bestellt mit 12,5mm Durchmesser und werde sie alle tauschen. Schaden kann es ja nicht. Das mit der 5V Spannung auf 5,2V ist interessant, aber da schreibe ich auf deiner anderen Seite weiter, sonst verzetteln wir uns hier weil keiner weiß wovon wir reden.
      Danke und Gruß,
      Schorse
      Sorry Leute, ich hatte ganz vergessen zu schreiben wie die Sache mit dem Bildruckeln bei Archiv Wiedergabe ausgegangen ist.
      Ich habe eine Western Digital HD 1TB : WD10EURX eingebaut und anschließend keine Probleme mehr gehabt.
      Danke und Gruß,
      Schorse