SAT -> IP mit UFS906 ruckelt nur noch

      SAT -> IP mit UFS906 ruckelt nur noch

      Seit 2 Tagen habe ich das Problem, dass mein UFS906 im Hobbyraum bei Wiedergabe über SAT->IP nur noch ruckelt.
      Das Netzwerk hat einen Datendurchsatz von 1,2gb also mehr als ausreichend und auch der Triax TSS400 MKII läuft ohne Probleme,
      da ich auf meinem Computer mit DVBViewer und auf meinem Handy flüssig TV schauen kann.

      Ein Werksreset wurde bereits durchgeführt und auch die neuste Firmware 2.22 ist aufgespielt.
      Die letzte Woche lief der Receiver auch ohne Probleme - erst seit 2 Tagen habe ich dieses Problem.

      Gab es von Seiten Kathrein und Update von welchem ich nichts mitbekommen habe oder liegt es an den Codecs auf dem Gerät?

      Gruß Sven
      Ich habe das gleiche Problem.
      Verwende eine Netstream4Sat, der prima mit dem Tablet oder PC funktioniert.

      Ich habe das Update auf Firmware 2.23 gemacht. Aber einer meiner 906 findet nun den SAT>IP Server gar nicht mehr. Der andere 906 ruckelt nur noch.
      UFS 906 , Sw-Rev. 2.23; HDD: 120GB 2,5"; Master-Slave Steckdose; Yamaha RX-V637, Samsung LED TV
      Ich habe das gleiche Problem! SD ( nicht HD) - Programme gehen besser, aber nicht störungsfrei. Störungen sind auch auf dem iPad ( dvbviewer). Aktuelle Firmware aufgespielt. >100 MB- Leitung im Haus. Sat-Anlage lief auf Koax problemlos. Bekomme ich bei Kathrein Unterstützung oder muss ich mich um eine Alternative kümmern? Wie sähe sie aus? Lieber würde ich fernsehen und nicht an der Anlage rumbasteln. Viele Grüße.
      Mit dem Kathrein Receiver ruckelt es bei mir, wenn ich die WLAN-Antenne nutze.

      Habe mir anstatt der WLAN-Antenne nun einen Fritz WLAN Repeater geholt, der mit dem Receiver über ein DSL Kabel verbunden ist. Seitdem klappt es gut. Der Exip ist an eine Fritzbox 4020 verbunden und die Fritzbox 4020 sendet die Signale an den Repeater.

      Fazit: EXIP + WLAN-Repeater 450E + Fritzbox 4020 = guter SAT-IP-Empfang.
      Kathrein-Receiver: 2 x UFS 906 (früher UFS 903) mit WLAN und 1 x SAT-IP Server exip 414

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von „SATRecorder“ ()

      MagicSven schrieb:

      Seit 2 Tagen habe ich das Problem, dass mein UFS906 im Hobbyraum bei Wiedergabe über SAT->IP nur noch ruckelt.
      Das Netzwerk hat einen Datendurchsatz von 1,2gb also mehr als ausreichend und auch der Triax TSS400 MKII läuft ohne Probleme,
      da ich auf meinem Computer mit DVBViewer und auf meinem Handy flüssig TV schauen kann.

      Ein Werksreset wurde bereits durchgeführt und auch die neuste Firmware 2.22 ist aufgespielt.
      Die letzte Woche lief der Receiver auch ohne Probleme - erst seit 2 Tagen habe ich dieses Problem.

      Gab es von Seiten Kathrein und Update von welchem ich nichts mitbekommen habe oder liegt es an den Codecs auf dem Gerät?

      Gruß Sven


      Das Problem tritt bei mir auch auf. der UFS 906 arbeitet nur mit 100 MBit/s und wenn er gemeinsam im Netzwerk mit Geräten betreiben wird die 1 GBit/s nutzen kommt es zu den Netzwerkkonflikten. Kathrein hat auf das Problem seit einem Jahr nicht reagiert.

      Wenn man WLAN nutzt oder eine separate PowerLan Strecke nutzt (z.B. über Devolo) geht es.

      Siehe auch: UFS 906 LAN-Probleme

      Ich würde mir den UFS 906 nicht nochmal kaufen.

      Gruß
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Nobody11“ ()