UFS912 / UFS913

      UFS912 / UFS913

      Hallo erstmal,

      bin hier neu in der Runde und habe folgendes Problem:

      Ich verwende seit einigen Jahren meinen UFS912 (Softwareversion 2.06) mit CI HD+ Modul (weiß) mit einer HD02 Karte und zusätzlich einem IRDETO Modul mit ORF-Karte.
      Nun habe ich zusätzlich einen UFS913 bekommen, den ich als Ersatz für den UFS912 verwenden möchte. Das IRDETO Modul wird erkannt und der ORF funktioniert. Jedoch
      beim CI-Modul wird zwar angezeigt, das ein HD+ Modul untersucht wird, jedoch erscheint die Fehlermeldung, dass das Modul für dieses Gerät nicht geignet ist. Ich habe auch
      schon die letze Firmware 2.06 für den UFS913 aufgespielt jedoch ohne erfolg. Das Modul funktioniert, denn beim UFS912 gehen alle deutschen Privatsender in HD.

      Weiters dürfte das Aufzeichungsformat auf einer exteren HDD ungeich sein. Ich kann zwar von beiden Geräten von den HDDs die Filme auf einem PC wiedergeben,
      jedoch erkennt der UFS913 die vom UFS912 aufgezeichneten Videos nicht, obwohl die Verzeichnisstrucktur gleich ist.

      Vielleich kann mir jemand einen Tipp geben oder die Ursachen erklären, warum der UFS913 sich weigert.

      Danke, Grüße aus Österreich <X
      Das ist ja gerade der Vorteil des 913, dass er kein CI+ kann. Zumindest sehe ich und viele andere das so.

      Die HDD samt Aufnahmen sollte am 913er erkannt werden. So war es bei mir beim Umstieg von 912 auf 913. Vorteil des 913er mit aktueller Firmware ist noch, dass das Aufnahmearchiv größer als 1 TB sein kann. Beim 912 ist das die Obergrenze.
      HD+ Restriktionen, verursacht durch das HD+ Modul lassen grüßen !
      Das CI HD+ Modul ist nicht für den 913 lizensiert, weil der 913 keine HD+ Restriktionen in der Firmware hat.
      => Alternativmodul
      Eine Restriktion von HD+ ist, dass Aufnahmen mit Original HD+ Modul vom 912 so durchgeführt werden, dass nur der Receiver, der aufgezeichnet hat, die Aufnahmen wiedergeben darf .
      => Nur Aufnahmen von unverschlüsselten Sendern lassen sich vom 912 auf einen zweiten FAT32 formatierten Datenträger übertragen und von dort kann der 913 sie abspielen oder in sein Aufnahmearchiv einspielen
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      Etwas konkreter, Das bisher im UFS912 verwendete HD+ Modul ist kein gewöhnliches CI+ Modul sondern ein HD+ Legacy Modul. dieses funktioniert nur in Empfangsgeräten die kein CI+ Schacht haben, aber vom Gerätehersteller ein Softwareupdate erhalten haben, welches eben in Verbindung mit dem Modul, die Restriktionen von HD+ und der Programmanbieter umsetzt. Dein UFS912 hat dieses Softwareupdate erhalten und funktioniert deshalb mit diesem Modul. Der UFS913 wurde glücklicherweise von so einer Version, die den Funktionsumfang der Geräte drastisch einschränkt, verschont. Somit funktioniert dort weder das Legacy Modul noch das jetzt übliche schwarze HD+ CI+ Modul.
      Das Legacy Modul war zum Beginn der HD+ Zeit eine Krücke um auch "alte", beim Zuschauer stehende, Geräte auch für HD+ tauglich zu machen. Ich denke mal, es wird heute in aktuellen Geräten generell nicht mehr unterstützt.

      Für deinen UFS913 bedeutet das, daß es keine von HD+ zertifizierte Möglichkeit gibt HD+ Sender zu entschlüsseln. Handelt es sich bei deiner HD+ Karte aber um eine HD01 oder HD02 Karte, dann gibt es einige Fremdmodule die dieses ermöglichen und nebenbei auch die Restriktionen wie Aufnahmesperre/Verschlüsselung zu umgehen. Da dieses aber eine rechtliche Grauzone ist, ist eine Nennung dieser Module hier nicht erlaubt. aber Onkel Gockel hilft da sicher schnell weiter. ;)
      Hallo,

      ..danke mal fü die Antworten. Das Legacy Modul wurde/wird mit der weißen HD02 Karte betrieben. Zu den Aufzeichnungen: egal ob die Aufzeichnung von einem verschlüsslten oder offenen Sender war, ich kann alle auf meinem PC als -ts-File wiedergeben bzw. mit einem Schnittprogramm um die Werbung loszuwerden bearbeiten.
      Alle die überspielt der PC selbst bearbeiten kann lassen sich vom Aufnahmearchiv des 912 über sein Menü auf eine zusätzliche FAT32 USB Platte überspielen.
      Von dieser FAT32 Platte kann der 913 über sein Menü in sein Aufnahmearchiv zurückspielen.
      Das Legacy Modul ist für den 913 nutzlos.
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !