kein dauerhaftes Bild beim UFS 925

      kein dauerhaftes Bild beim UFS 925

      Hallo zusammen,

      ich habe meinen alten UFS 922 gegen einen 925 getauscht da der 922 eine kaputte HDD hatte.

      Leider bekomme ich nach der Inbetriebnahme dauernd die Meldung dass die Signalstärke zu schwach sei und das Bild ruckelt praktisch im Sekundentakt.
      Die Signalstärke liegt laut 925 bei 67% die Signalqualität zwischen 95 und 99 % (Senderabhängig). Mit dem 922 gemessen, liegt die Signalstärke bei 72% aber ich hatte fast keine Bildaussetzer.

      Wer kann mir helfen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „der_toby“ ()

      Die Einstellungen sind bei den Modellen etwas unterschiedlich. Der 925er versagt bei falscher Einstellung komplett den Dienst.
      Geh die Einstellungen nochmal durch. Wenn du ein normales LNB hast dann musst du Durchschleifbetrieb wählen.
      Wenn der 922er mit dem Antennensignal zurecht gekommen ist, ist das für den 925er auch ok. Ich hatte wegen eines Baumes vor der Antenne bis vor kurzem noch schlechtere Signalwerte und hatte trotzdem keine Aussetzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Slowrider“ ()

      Hatte dasselbe Problem bei UFS 925. nach vielen verschiedenen Resets und Konfigurationsänderungen habe ich in den Einstellungen (Benutzerdefinierte Einstellungen) das automatische Timeshift deaktiviert ...und alle Ruckler waren weg.
      Komich, dass Kathrein so eine Option einbaut, wenn das Gerät damit offensichtlich überfordert ist
      Viele Grüße