UFS 923 - kein Ton von der Heimkinoanlage nach dem Start bei laufender Aufnahme

      UFS 923 - kein Ton von der Heimkinoanlage nach dem Start bei laufender Aufnahme

      Ich habe am UFS 923 den Fernseher Samsung UE39F5570 an HDMI und die Samsung Heimkinoanlage HT-D5100 an den optischen Ausgang angeschlossen. Sowohl Fernseher als auch Heimkino werden nach dem Start des Receivers automatisch mit gestartet. Wenn jedoch zu diesem Zeitpunkt bereits eine Aufnahme läuft, wird die Heimkinoanlage nicht mit gestartet. Wenn ich sie an ihrer Front "nachstarte", gibt sie keinen Ton wieder. Ich muss erst den Receiver wieder ausschalten, sodass Fernseher und Heimkinoanlage mit ausgeschaltet werden, und anschließend neu starten. Dann werden Fernseher und Heimkino mit gestartet, und der Ton wird von der Heimkinoanlage wiedergegeben.

      Woran liegt das, und gibt es eine elegantere Lösung als bei laufender Aufnahme die Heimkinoanlage extra einzuschalten, den Receiver dann aus- und nochmal einzuschalten?
      Hallo Ulrich,

      wenn der Receiver eine Aufnahme tätigt, so ist die optische Schnittstelle des Receivers bereits aktiviert.

      Es wird nur kein Ton ausgegeben.

      Dies erkennt Ihr AV-Receiver nicht und somit kommt es zu dem Effekt, dass der AV-Receiver beim Start des UFS 923, während einer Aufnahme, nicht eingeschaltet wird.

      Eine Änderung unsererseits ist jedoch nicht möglich, da der Audio Chip auch während einer Aufnahme mit eingeschaltet werden muss.

      Viele Grüße,

      Kathrein