EXR1942 schaltet nicht ein (aus Energiesparmodus?) mit Sony Bravia KDL-32W706

      EXR1942 schaltet nicht ein (aus Energiesparmodus?) mit Sony Bravia KDL-32W706

      Ich habe vor einigen Jahren eine Einkabelanlage von Kathrein in unserem Haus installiert. Die existierende Verkabelung, bei der bis zu 4 SAT-Dosen jetzt an einem Strang hängen, konnte damit erhalten bleiben. Zusammen mit dem Kathrein Receiver UFS-922 bin ich sehr zufrieden mit der Performance im Wohnzimmer. Die anderen Zimmer waren bisher für Kabelanschluss ausreichend. Jetzt haben wir einen weiteren Fernseher angeschafft, um auch die ausländischen Sender sowie die 3. in HD schauen zu können.
      Der Sony KDL-32W706 hat ​sich einrichten lassen, solange der Kathrein Receiver eingeschaltet war. Leider steht der Receiver in einem anderen Raum und der Sony kann den EXR1942 alleine nicht einschalten. Ein Test mit einem anderen einkabelfähigen Receiver hat das gleiche Ergebnis gebracht. Solange ein anderer Receiver eingeschaltet ist, funktioniert der Sony super. Schalte ich nur den Sony ein, dann kommt eine Fehlermeldung, dass kein Signal empfangen wird. Ich möchte nicht immer einen Receiver durchlaufen lassen oder in ein anderes Geschoß gehen zum Ein- und Ausschalten.
      Gibt es eine Lösung mit dem Sony? Kann ich mit einem alten (nicht-Einkabeltauglichen) Receiver den EXR1942 aktivieren? Den könnte ich dann neben den Sony stellen.

      Vielen Dank für jede Unterstützung hierzu. Bei Sony gibt es leider keine Unterstützung zu dem Problem.
      Hallo Benreif,

      gegebenenfalls wird dieser Effekt bei Ihnen durch zusätzlich verwendete Verteiler oder durch Sat-Anschlussdosen verursacht, die eine Diodenentkopplung beinhalten.

      Dadurch wird die Umschaltspannung zum Einkabelmultischalter reduziert, was dazu führen kann das diese Umschaltspannung von vereinzelten TV-Geräten oder Receivern nicht mehr ausreicht.

      Dies sollte von einem örtlichen Fachhändler überprüft werden, oft kann in diesen Fällen durch Anpassung der Verteilkomponeten ein Abhilfe geschaffen werden.

      Viele Grüße,

      Kathrein