ZDF HD stark gestört

      ZDF HD stark gestört

      Hallo,
      seit ca 2 Tagen ist das Bild von ZDF HD und anderer Sender auf der Frequenz 11362 GHz stark gestört (verpixelt, friert ein etc.). Die Signalqualität schwankt zwischen 0 und ca 50 %.
      Alle anderen HD Sender werden einwandfrei empfangen. Das Problem betrifft nicht nur meinen UFS 913 sondern auch den meinen Bravia Fernseher mit SAT-Tuner.
      Kann es sein dass mein LNB defekt ist? Bei nur einer Frequenz? ich habe jedenfalls nichts geändert.
      Viele Grüße
      juekoe55

      -----------------------------------------
      UFS-922, SN: XCB4800012
      FW: 2.10B39
      WD 10EURS (1TB)
      UFS-913
      FW: 2.04 B67
      WD Elements (1TB)
      SONY KDL-40Z5800
      D-Link DAP1522
      Nexus 10
      Könnte auch nur die Ausrichtung der Schüssel sein. Hatte ich auch vor einem Jahr. Durch die vielen Stürme hatte sich der Mast mit der Schüssel um einige Millimeter verzogen, und es gingen plötzlich einige Sender nicht mehr.
      Habe den Fachbetrieb meines Vertrauens bestellt, und bei der Gelegenheit gleich meinen acht Jahre alten LNB gegen einen neuen von Alps austauschen lassen. Seitdem wieder ein klasse Bild mit den zu erwartenden Schlechtwetterreserven.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mabussma“ ()

      Danke für Eure Antworten,
      Zunächst kann ich leichte Entwarnung geben, die Störungen haben gestern Nachmittag schon deutlich abgenommen, heute habe ich noch gar nichts gesehen.
      Trotzdem werde ich weiter beobachten, das Problem scheint ja tatsächlich in meiner Anlage zu liegen.
      Der Hinweis den (Quad)LNB grundsätzlich wegen seines Alters auszutauschen ist gut, ich weiss gar nicht mehr, wie alt meiner ist. Es dürften deutlich mehr als 5 Jahre sein.
      Gibt es zu dem Thema LNB Testberichte oder eindeutige Empfehlungen? Ich war bis jetzt mit meinem alten (Kathrein?) auch eigentlich zufrieden; immerhin hat er lange durchgehalten.
      Trotzdem interessiert mich weiter, wie sich eine Störung anscheinend auf nur einen Transponder beschränken kann, Im Bereich darüber und darunter gab es ja keine Probleme.
      Viele Grüße
      juekoe55

      -----------------------------------------
      UFS-922, SN: XCB4800012
      FW: 2.10B39
      WD 10EURS (1TB)
      UFS-913
      FW: 2.04 B67
      WD Elements (1TB)
      SONY KDL-40Z5800
      D-Link DAP1522
      Nexus 10

      juekoe55 schrieb:

      Der Hinweis den (Quad)LNB grundsätzlich wegen seines Alters auszutauschen ist gut,

      Ne, ist nicht gut sondern totaler Quatsch!
      Klar gibt es massig Schrott LNCs die nicht länger halten, aber deshalb zu empfehlen prophylaktisch alle 5 Jahre das LNC zu tauschen ist totaler Humbug. Ich kenne massig Anlagen in denen LNCs die älter als 10 Jahre sind und immer noch hervorragende Werte bringen. Mir würde nicht im Traum einfallen einem Kunden einfach so auf Gutdünken und weil gerade mal die Sonne scheint das LNC zu tauschen.

      Davon ab, wenn ich dich richtig verstehe, hast du ein Kathrein LNC. Ich gehe mal nicht davon aus, daß es ein UAS474/478 (kommen nur 2 Kabel raus) mit UWS78 ist. Die schwächeln Konstruktionsbedingt gerne und sollten wirklich ausgetauscht werden. Die sind aber nun auch schon fast 20 Jahre alt. Ist es ein neueres LNC, dann lass es beruhigt drin, es wird noch sehr lange beste Dienste verrichten.
      Also, wenn es nicht ganz auszuschliessen ist dass ein Wetterschaden am LNC vorliegt, sollte man es nach so langer Zeit schon austauschen. Die Alps-LNCs haben überall sehr gute Bewertungen. Dann ist es auch so, dass die Technik darin die gleiche wie die in den diversen LNCs von Kathrein ist, nur günstiger. Lies dir einfach mal Testberichte durch und vergleiche dann. Ansonsten schliesse ich mich meinem Vorredner an; einen LNC nur wegen seines Alters auszutauschen wäre Quatsch. Bei mir lag ein Wetterschaden vor, das vergaß ich zu erwähnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mabussma“ ()

      So wollte ich das auch nicht verstanden wissen, aber gerade wenn ein einzelner Sender spinnt und das ZDF war da bei mir auch schon problematisch, dann war nach dem LNB Tausch alles wieder gut,
      Erfahrungsgemäß halten die halt nicht ewig oder die Werte verschlechtern sich, ich habe auch 5 - ...Jahre geschrieben.
      Ich habe übrigens Inverto LNB und der kostet unter 20 €
      UFS 913, Kathtrein SAT CAS 75 cm mit Inverto Premium Quad LNB, TV LG OLED 65B7, Sonos Playbase, Sub und 2 x Play1
      Kleiner Nachtrag zum Thema.
      ZDF HD wird aktuell von LTE Funkmasten gestört. Wer also in der Nähe eines LTE Senders wohnt und eben auf ZDF HD Empfangsstörungen hat, bei dem wird die Frequenz (ZF) von 1800MHz durch die LTE Frequenz gestört.
      Abhilfe ist hier dichtes Koax und ein LNC mit LTE / 4G Schutz.

      Habs heute auch erst erfahren. LTE Sender die das verursachen sollen wohl die von e-plus sein.