YouTube funktioniert nicht bitte um Hilfe!

      YouTube funktioniert nicht bitte um Hilfe!

      Hallo,

      ich habe einen Kathrein UFS-913 Receiver und bin eigentlich ganz zufrieden.
      Nun möchte ich gerne YouTube benutzen aber es funktioniert nicht, es werden mir keine Videos angezeigt - alles leer.

      Auf der Verpackung vom Kathrein UFS-913 Receiver steht groß YOUTUBE drauf, also muss es doch funktionieren?

      Vielen Dank schon mal.
      YouTube funktioniert angeblich auf keinen Kathrein -Receiver mehr.
      Es besteht seitens Kathrein auch kein Interesse ihren Kunden in dieser Hinsicht entgegen zu kommen, ein paar Euros in die Hand zu nehmen und ein ordentliches Update für die eigene Receiverflotte rauszubringen.

      Das kuriose ist ja, es wird immer wieder seitens Kathrein behauptet das es angeblich nicht mehr ginge. Komischerweise lassen sich alle Videos abspielen, die man mal in seine Favoritenliste einpflegte.
      Kathrein UFS 924 FW 1.04
      GeräteNr. XVF39....
      UFZ 130

      Runner schrieb:



      Immerhin ist Kathrein doch eine "Premium" Marke oder nicht? :)


      :D Naja.
      Kann man so oder so sehen.
      Nach meiner Einschätzung gehört der 913 noch nicht zum alten Eisen.
      Jedoch wird es keine Updates mehr geben.
      Die Sache mit Youtube stört mich weniger, eher die Sache mit dem löchrigen und fehlerhaften EPG.
      Und das bei einem "Premium" Hersteller. Sorry. Das geht gar nicht.
      Grüße
      Bernd
      Was ist denn das wieder für ein Schwachsinn hier. You Tube ändert in den letzten zwei Jahren ständig was an ihren Modalitäten. Seit Google die Finger drin hat gibt es Probleme. Das liegt doch nicht an Kathrein.Schaut YouTube doch auf dem PC oder sonstwo, es gibt doch genug Möglichkeiten. Wenn ich dieses Gemecker hier lese, ist es für mich nicht mehr nachvollziehbar. Ich weiß warum ich meinen Kathrein-Receiver habe; spitzen Bild, schnelle Umschaltzeiten, klasse Aufnahmequalität und total übersichtliches Menü. Das ist in erster Linie ein Sat-Receiver und kein PC. Ich sehe bei meinen Nachbarn die Konkurrenz-Geräte, weil die ständig abkacken, und ich es richten soll, und weiß das ich es richtig gemacht habe mit Kathrein. Ich nutze Kathrein schon seit zehn Jahren(der 903er ist immer noch im Einsatz als Drittgerät)und habe selten Probleme gehabt. Gestern wieder an einem Gerät der neuen Technisat-Generation gesessen, der schaltet sporadisch aus, und geht dann nicht mehr an. Gerade noch so in der Gewährleistung. Genau solche Dinge höre und sehe ich bei vielen anderen Geräten. Kathrein und Dreambox scheinen die Ausnahme zu sein. Immer nur das Negative in so einem Klassegerät zu suchen bringt es doch auch nicht.
      Schwachsinn? Diese Unterstellung ist so nicht tragbar.

      Das Gerät wurde von Kathrein mit der YouTube Funktionalität beworben also sollte Kathrein es auch hinbekommen das es läuft.. so einfach ist das, da ist es mir gänzlich egal ob YouTube etwas ändert oder nicht.
      Ich habe für ein Produkt gezahlt mit denen es beworben wurde.
      Wenn es andere Sachen besser macht als andere ist das schön und gut, ändert trotzdem nichts an der Tatsache.

      Das allerbeste ist das Receiver immer noch mit YouTube beworben werden obwohl diese gar nicht mehr funktionieren, hier z.B. amazon.de/Kathrein-UFS935SW-HD…er-schwarz/dp/B007FPN27G/

      Es grenzt an einer Unverschämtheit seitens Kathrein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Runner“ ()

      Mal alle tief durchatmen.

      So.

      Verwunderlich finde ich es, wenn sich jemands einen Sat-Receiver nur wegen der Youtube Funktion kauft. ?(
      Also da würde es auch ein Mediaplayer tun. ;)
      Wie mabussma schon geschrieben hat, ist die Bildqualität des Gerätes sicherlich hervorragend. Und das sollte doch nun auch vorrangig bei einem Sat Receiver sein.
      Mich ärgert lediglich der EPG, aber deshalb gleich das ganze Gerät schlecht machen, kommt mir nicht in den Sinn.
      Grüße
      Bernd
      Das mit dem "Schwachsinn" finde ich eine verdammt herbe Nummer.. ich lasse mir auch nicht alles gefallen.

      Geht es hier nicht um das YouTube Problem?
      Was hat denn die Bildqualität, EPG oder sonstiges mit dem Thread zu tun?
      Natürlich ist es in dieser Disziplin ein tolles Gerät.

      Wenn sich eben "Andi63" das Gerät zum YouTube schauen gekauft hat dann ist das eben so (natürlich kann man darüber streiten..).. und passt hier noch eher in den Thread als sich darüber zu beschweren das Kunden Features bemängeln mit denen der Receiver beworben wurde die nach einer Zeit nicht mehr funktionieren.
      Reg dich ab. Das hier ist ein Forum, und ich habe nur meine Meinung zu diesem Thread wiedergegeben. Ich bin kein Troll, sondern habe nur meine Meinung geschrieben. Nicht mehr und nicht weniger. Nur nicht so empfindlich gegenüber üblicher Redensarten.;-)

      berniebaerchen schrieb:

      Runner schrieb:



      Immerhin ist Kathrein doch eine "Premium" Marke oder nicht? :)


      :D Naja.
      Kann man so oder so sehen.
      Nach meiner Einschätzung gehört der 913 noch nicht zum alten Eisen.
      Jedoch wird es keine Updates mehr geben.
      Die Sache mit Youtube stört mich weniger, eher die Sache mit dem löchrigen und fehlerhaften EPG.
      Und das bei einem "Premium" Hersteller. Sorry. Das geht gar nicht.



      Da stimme ich zu. YouTube ist für mich relativ 88, der EPG aber nicht. Ich spiele jetzt schon die ganze Zeit mit dem SI herum, finde aber das der Gracenote endlich mal funktionieren sollte. Aber das ist erstmal genauso zweitrangig wie YouTube( Habe eine TV-Zeitschrift und kann den Timer auch regulär programmieren), und vor allem der falsche Thread. Nachbessern könnte Kathrein da trotzdem mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mabussma“ ()

      mabussma schrieb:

      Was ist denn das wieder für ein Schwachsinn hier. You Tube ändert in den letzten zwei Jahren ständig was an ihren Modalitäten. Seit Google die Finger drin hat gibt es Probleme. Das liegt doch nicht an Kathrein.Schaut YouTube doch auf dem PC oder sonstwo, es gibt doch genug Möglichkeiten. Wenn ich dieses Gemecker hier lese, ist es für mich nicht mehr nachvollziehbar. Ich weiß warum ich meinen Kathrein-Receiver habe; spitzen Bild, schnelle Umschaltzeiten, klasse Aufnahmequalität und total übersichtliches Menü. Das ist in erster Linie ein Sat-Receiver und kein PC. Ich sehe bei meinen Nachbarn die Konkurrenz-Geräte, weil die ständig abkacken, und ich es richten soll, und weiß das ich es richtig gemacht habe mit Kathrein. Ich nutze Kathrein schon seit zehn Jahren(der 903er ist immer noch im Einsatz als Drittgerät)und habe selten Probleme gehabt. Gestern wieder an einem Gerät der neuen Technisat-Generation gesessen, der schaltet sporadisch aus, und geht dann nicht mehr an. Gerade noch so in der Gewährleistung. Genau solche Dinge höre und sehe ich bei vielen anderen Geräten. Kathrein und Dreambox scheinen die Ausnahme zu sein. Immer nur das Negative in so einem Klassegerät zu suchen bringt es doch auch nicht.


      tut mir leid aber das was du schreibst ist totaler Müll. Warum du deine Kathrein Receiver hast interessiert hier Keinen. Du kannst mit dein Kathrein bis am Ende der Zeit glücklich werden trotzdem möchten die andere die Steinzeit hinter sich lassen und neue modernere Receiver mit interaktive Dienste haben. Nicht jede mag für jeden Dienst ein Gerät neben dem Fernseher stellen oder die Zeit mit eine TV-Zeitschrift verbringen. Übrigens seit meine Nachbarn den Technisat Reciver hat ist er voll glücklich. Mit dem ufs 913 hatte er nur Probleme gehabt was Aufnahmen betrifft. Ich dagegen hatte mit meinem ufs 913 kaum Probleme trotzdem habe ich sie verkauft weil die Fernseheransprüche grösser wurden.
      Zum Thema YouTube, warum haben die anderen Receiver die Leistungstechnisch ähnlich sind das mit YouTube hingekriegt. Fakt ist dass der gleiche ufs 913 mit Fremdsoftware YouTube ohne Probleme wiedergeben kann. Also liegt es nicht an der Receiver sondern eher an Software. Mit andere Worte Kathrein will es einfach nicht umsetzen.
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tomori“ ()

      Tja YouTube funktioniert also, bei den anderen Geräten, dafür kann ich damit aber nur sehr selten Fernsehen. Also gehe ich her, kauf mir einen ca.350 Euro teuren Satelliten-Receiver, damit ich YouTube schauen kann. Bei der TV-Funktion, die ja hier zweitrangig zu sein scheint, muss ich schon höllisches Glück haben wenn das Teil eine Serienfolge lang reibungslos durchläuft. Hier wurde es ja jetzt sogar schon vom Vorschreiber zugegeben, dass dann mal eben eine Fremdsoftware aufgespielt wird um YouTube zu sehen. Zu beachten wäre dann auch noch das der UFS 913 CI-Plus frei ist, und die anderen eben nicht. Es ist und bleibt immer noch die vorgesehene Hauptfunktion eines Satelliten-Receivers damit fernzusehen. Im Übrigen hat doch fast jeder moderne Flachbild-TV die Smart-Funktion und wäre damit Internetfähig, wobei bei den meisten TVs die YouTUbe App sowieso schon integriert ist. Bei meinem Gerät ist das so. Zudem habe ich auch noch den Amazon Fire TV Stick, mit dem auch YouTUbe zugänglich wird. Mit Technisat wird man auf Dauer nur glücklich wenn man masochistisch veranlagt ist. Wenn ich nur das Menü sehe wird mir schon schlecht. <X

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mabussma“ ()

      Runner schrieb:


      Immerhin ist Kathrein doch eine "Premium" Marke oder nicht? :)


      Deswegen schliessen sie das Werk in Nördlingen und bauen in Rosenheim auch 300 Stellen ab. Kathrein ist immer mehr zum Um-Labler von Chinaware geworden und pappt nur noch seine FW drauf. Das geht vor Ort nun mal günstiger.

      Kathrein wird den Weg von Grundig und Konsorten gehen.

      Und das schreibe ich als jemand, der mit seinem UFS-913 sehr zufrieden ist. Schade drum.
      Oliver

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „oliver_in_germany“ ()

      tomori schrieb:


      Zum Thema YouTube, warum haben die anderen Receiver die Leistungstechnisch ähnlich sind das mit YouTube hingekriegt. Fakt ist dass der gleiche ufs 913 mit Fremdsoftware YouTube ohne Probleme wiedergeben kann. Also liegt es nicht an der Receiver sondern eher an Software. Mit andere Worte Kathrein will es einfach nicht umsetzen.

      Was ist damit genau gemeint? Gibt es zum UFS913 eine alternativ Software wenn ja welche und wo kann man diese runterladen?
      Wenn das wirklich stimmt, ist das doch mal ein Beweis welches zeigt das Kathrein einfach nur zu faul ist die Software an die neue YouTube API anzupassen oder?

      ;( :) 8|
      Zu alternativen Firmware bemühst du die Suchmaschine deines Vertrauens. Laut Forenregeln gehört es nicht hier ;)

      Die Nutzung von multimedialen Funktionen eines Receivers ist sehr unterschiedlich. Der eine will nur Fernseh schauen, der nächste dazu noch aufnehmen und der dritte weitere Funktionen wie Netzwerkunterstützung, Youtube, HbbTv oder ähnliches.

      Was man als Käufer allerdings, meiner Meinung nach, erwarten kann, ist dass die beworbenen Funktionen auch funktionieren. Im Fall von Youtube wurden auch neue Receiver mit der alten API V2 auf den Markt gebracht, obwohl bereits ein End of Life von API V2 innerhalb eines Jahres angekündigt war. Die Ignoranz von Kathrein mit der Aussage: "API V3 geht halt nicht mit unseren Receivern" ist die eigentliche Sauerei. Andere Hersteller beweisen es, dass man auch von API V2 auf API V3 updaten kann.
      Edision OS Mini
      Panasonic 50-PZ800E