UFS 923 startet nicht am neuen Panasonic

      UFS 923 startet nicht am neuen Panasonic

      Hallo liebe Forengemeinde,

      ich bin neu hier und möchte Euch herzlich begrüßen. Ich besitze seit ca. 3 Jahren einen UFS 923 und hatte an unserem Sony HD-TV noch nie Probleme irgendwelcher Art.

      Nun gibt es seit etwas über einer Woche einen Panasonic TX 49 CCXC759 in unserem Haushalt. Habe mich in das Gerät eingelesen und dann voller Vorfreude den Kathrein per HDMI angeschlossen.

      Nun starte ich den 923, aber, welch Überraschung, er hängt sich schon in der Startsequenz auf. Nichts geht mehr. Versuche den Startvorgang zu wiederholen mit rückwärtigem Ein-Aus Schalter. Keine Reaktion.

      Nun denke ich, ich habe falsche Einstellungen gewählt oder gar den Kathrein gekillt. Alles geprüft und nochmals wiederholt. Nichts. :S

      Kathrein wieder an Sony angeschlossen - läuft einwandfrei. Gott sei Dank. :rolleyes:

      Per Scart Kabel und dann per Componenten-Eingang die Verbindung zum Pana hergestellt. Läuft ohne Probleme. Scart ist natürlich ein Katastrophenbild! 8|

      Nun meine Frage: eigentlich ist ja die HDMI-Verbindung am sinnvollsten. Habe die versch. Einstellungen im HDMI-Modus des Panasonic bereits ausprobiert. Erfolglos.

      Kann es am ggf. Kabel liegen? Habe hier zwei verschiedene Kabel versucht, aber es gab keinen Unterschied. Ich konnte hier im Forum leider keinen passenden Thread finden. Das Startproblem wurde zwar erörtert und auch die Lösung mit älterer Firmware und so.
      Aber mit den anderen Anschlüssen läuft es ja bei mir.

      Vielleicht hat jemand einen Vorschlag. Das wäre schön.

      Danke schon mal für Eure Bemühungen. ^^

      Schönen Gruß,

      Volker
      Hallo Tommi,

      soeben das Update durchgeführt. Alles bestens! Funzt wie am ersten Tag. :thumbsup:

      Hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können. Denn ein FW-Update habe ich in der Vergangenheit ja schon mehrmals durchgeführt.

      Aber manchmal braucht man eben einen Anstoss (Tritt) von aussen. :P

      Also nochmals herzlichen Dank und noch eine schöne Zeit,

      Volker