Welche USB 3.0 Festplatte an UFS 913?

      Welche USB 3.0 Festplatte an UFS 913?

      Hallo!

      Ich habe bisher eine Toshiba USB 3.0 FP ohne externe Stromversorgung angeschlossen. Lt. Kundenservice Kathericn führt diese Kombi wegen der zu hohen Stromaufnahme durch die USB 3.0 FP zu Problmen. Bei mir gibt es 2 Probleme:

      1. In Kombination mit aktivem HbbTV kommt es zu zeitlichen Verzögerungen bei der Befehlsumsetzung durch die FB (dies habe ich in einem anderen Thema angesprochen)
      2. Beider Wiedergabe von HD Aufnahmen kommt es immer weider zu Ton- und Bildaussetzer

      Nun habe ich wieder eine "alte" USB 2.0 FP angeschlossen und es gibt keinerlei Probleme mehr. Allerdings wäre mir eine USB 3.0 FP lieber, da der Transfer zum PC schneller ist.

      Daher meine Frage, ob es auch porblemlos läuft mir einer USB 3.0 FP MIT eigener Stromversorgung bzw. welche USB 3.0 FP funktionieren bei Euch ohne die o.g. Probleme?
      Der Kontext des Problems liegt hier anders!

      Es geht darum, dass es zu Störungen / Problemen kommt (so Kathrein), wenn eine USB 3.0 FP ohne eigene Stromversorgung UND hbbTV über LAN gleichzeitig angeschlossen bzw. aktiv sind. Mir geht es nicht darum, welche USB 3.0 FP unabhängig vom aktiven hbbTV funktioniert. Also ausschließlich diese Kombination! Hierzu habe ich nichts gefunden.

      Das Ziehen des LAN Kabels hilft hier überhaupt nichts.
      Da ich mit einer USB 3.0-HDD Toshiba 500GB angefangen habe, diese ist auch in der Liste der unterstützenden HDD's aufgeführt, habe ich nun die HDD aus dem Gehäuse gelöst und ein anderes USB 3.0 Gehäuse verwendet, welches nicht die HDD in den "Schlaf-Modus" versetzt. Dieses bereitet keinerlei Probleme. Selbst die Aufnahmen und Wiedergaben haben keine Fehler mehr.

      Es liegt wohl auch nicht an der Stromversorgung der HDD über USB-Schnittstelle. USB 2.0 liefert nur 500mA, was einer 2,5" HDD ausreichen sollte.

      Der Receiver hat nur eine USB 2.0 Schnittstelle, welche nur max. 480 Mbit/s (60 MByte/s) liefert. Somit sollten selbst HD-Aufnahmen bei der Wiedergabe keine Probleme verursachen.

      Ich nehme eher einen Hardwaredefekt der HDD oder des USB-Controllers an.

      Langer Lösungsweg um die HDD zu prüfen und ggf. zu reparieren:
      Spoiler anzeigen

      Um dieses zu erforschen nimm die HDD bei ausgeschalteten und spannungsfreiem Receiver ab, stecke diese an einen Windows-Rechner.
      Dieser wird erst mal melden das er dieses Laufwerk nicht kennt oder gar nicht lesen kann.
      ACHTUNG: Wenn nun die HDD formatiert wird, sind alle Aufnahmen gelöscht!
      Nun formatiere die HDD mit Windows in das von Windows vorgeschlagene Format.
      Bei Windows 7:
      Gehe dann in die Eigenschaften der HDD. (Im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste drauf klicken und "Eigenschaften" klicken)
      Im Reiter "Tools" lasse die "Fehlerüberprüfung" laufen.
      Hierbei setze nur den Haken bei "Dateisystemfehler automatisch korrigieren"!
      Bei "Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen" kann es unter Umständen Tage dauern, bis die gefunden Fehler behoben worden sind.
      Wenn nun keine Fehler festgestellt worden sind, ist die HDD in Ordnung und auch der Controller hat keinen Defekt. Ansonsten wird das Dateisystem repariert und sie sollte wieder laufen.
      Nun entferne das Dateisystem:
      - Öffne in der Systemsteuerung -> Verwaltung -> die Computerverwaltung
      - Im Unterpunkt "Datenspeicher" befindet sich die "Datenträgerverwaltung"
      - Unten, unter der Liste, das vom Datenträger abgebildete Partitionsbild mit der rechten Maustaste anklicken und "Volume löschen" klicken
      - Die nun erscheinende Frage mit OK bestätigen und die Löschung abwarten.
      Nun die HDD vom Rechner trennen und am Receiver wieder einstecken.
      Den Receiver einschalten und die HDD als neues Archiv einbinden.

      Kurzer Lösungsweg um die HDD zu formatieren und ggf. so zu reparieren:
      Spoiler anzeigen

      Hänge die HDD an den Rechner und formatiere diese.
      Hänge diese dann wieder an den Receiver und richte ein neues Aufnahmearchiv ein.
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]