Probleme mit dem Aufnahmeplan

      Probleme mit dem Aufnahmeplan

      Hallo, ich bin neue hier und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe folgendes Problem: Als Beispiel, am Montag wird die Vorschau für einen Film der am Freitag ausgestrahlt wird gezeigt. Dann gehe ich, um ihn aufzunehmen, ins EPG, wähle den Sender und gehe zum Freitag, mit der REC Taste wird die Aufnahme eingestellt und der Film ist im EPG markiert und auch im Aufnahmeplan drin. Manchmal passiert es das im laufe der Woche der Film einfach aus dem Aufnahmeplan verschwindet. Woran kann das liegen???? Das ist jetzt schon 5-6 mal so gewesen, ob wohl die Sendung Planmäsig ausgestrahlt wird. Zur Info der Receiver ist ein UFS 916 Firmware 2.20, mit einem Kabel zum LNB und das Loop Kabel ist angeschlossen.
      Wie gesagt ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
      MFG
      Peter
      Ich habe selbiges Problem wie sparrow. Zur Eingrenzung:

      - Einzalaufnahmen verschwinden unregelmässig aber leider immer häufiger, ich muss die Aufnahmen oft mehrmals in der Woche neu timen.
      - Serienaufnahemen bleiben immer arhalten, also keine Probleme.

      Der Fehler trat in FW 2.00, Beta FW 2.10 und auch FW 2.20 auf.

      Es passiert meiner Meinung nach immer nachts, wenn das gracenote Update gelaufen ist, am nächsten Tag sind die (einmaligen) Timer weg.
      Morgens steht im Displey des Receivers auch relativ oft "Starten..." und der Reciever ist abgestürzt. Nur der Netzschalter hilft noch. Die Aufnahmetimer verschwinden aber auch ohne den "Starten..." Fehler. Vllt. kann Kathrein das bitte mal überprüfen. Werksreset habe ich schon gemacht und der Empfang ist einwandfrei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „freternia“ ()

      Moin.

      Auch unser 916er nimmt nicht immer auf, Sehr ärgerlich!
      Egal ob Serienaufnahme oder 1 Stunde vorher eingetimet. Ich konnte beobachten das Starten... im Display steht und sich der Receiver komplett aufhängt. Hilft nur Stecker ziehen. FW-2.20 AV-TV Festplatte von WD.
      Einen Werksreset habe ich auch schon gemacht, nach ein paar Tagen war der Fehler wieder da :(

      einmalige Aufnahmen halten höchstens noch 2 Tage dann sind sie wieder verschwunden.

      Als workaround kann man einen Film als Serie timen, die Serientimer verschwinden zum Glück nicht. Danach muss man die "Serie" wieder von Hand löschen.

      Trotzdem muss Kathrein sich das ansehen, das ist einfach mehr als ärgerlich, wenn mal wieder eine einzelne Sendung nicht aufgenommen wurde. Und der Fehler scheint bei vielen aufzutreten und kann auch mit einer "nicht Kathrein USB Festplatte" eigentlich nicht zusammenhängen.