HD-Aufnahmen im Media-Center wiedergeben

      HD-Aufnahmen im Media-Center wiedergeben

      Für den Schnitt von HD-Aufnahmen zur Wiedergabe im Media Center wird DVR-Studio HD3 von Haenlein empfohlen. Allerdings muss ich mich für den Export im Geräteformat entscheiden. Das Ergebnis ist ein Ordner mit einer oder mehreren Dateien von max. 4 GB Größe (wird bereits bei 45 min Länge überschritten) im .ts-Format, weil man diese Größenbeschränkung im Receiver festlegen kann. Das .ts-Format lässt sich auch am PC wiedergeben, allerdings stört hier die Aufteilung auf mehrere Dateien. Eine Möglichkeit, diese Aufteilung zu unterbinden, habe ich nicht gefunden.
      Meine Alternative ist TS-Doktor. Damit kann ich HD-Aufnahmen schneiden und anschließend wie in DVR-Studio in MPG4 konvertieren. Dieses Format wird vom Receiver im Media Center jedoch nicht wiedergegeben. Das sind jedoch zwei getrennte Vorgänge. Wenn ich die Aufnahme nach dem Schnitt im .ts-Format belasse, lässt sie sich im Media Center und auf dem PC gleichermaßen wiedergeben. Ich kann auch vor- und zurückspringen. :)
      Hallo Ulrich,

      Ihrer Beschreibung nach wandelt des ts-Doktor in einem Format um, dass der Receiver nicht verarbeiten kann.

      Wenn Sie mit dem DVR Studio die Konvertierung vornehmen, so ist diese Receiver kompatibel, da die Firma Hänlein die richtigen Container verwendet.

      Auch wird eine aufgeteilte Aufnahme ohne Unterbrechung am Receiver wiedergegeben.

      Am PC kann ja die original Datei unterbrechungsfrei wiedergegeben werden.

      Viele Grüße,

      Kathrein