EXIP 414 und VLC unter Windows

      EXIP 414 und VLC unter Windows

      Hallo,

      mittlerweile habe ich meine SAT>IP-Anlage am laufen.
      Hinter der Antenne sitzt der EXIP 414 als Server. Das LAN Signal wird über EXI 01 zum Router übertragen und dort per WLAN ins Haus verteilt.
      Das funktioniert auch wunderbar mit einem Panasonic Viera, der Android App oder auf dem iPad.
      Einzig auf meinem Windows 8.1 Laptop kriege ich das ganze nicht zum funktionieren, werder mit dem DVB-S Viewer noch mit dem VLC.
      Ich vermute ein Firewall Problem, weiß aber nicht so recht wo ich ansetzen soll. Firewall ausschalten hat nicht geholfen.
      Weder VLC noch der DVB-S Viewer findet etwas.
      Hat jemand eine Empfehlung oder eine Idee zur Lösung meines Problems ?

      Vielen Dank,

      Anton
      Hallo,

      nach vielen Versuchen habe ich im VLC Forum zufällig einen Hinweise gefunden, wie man den VLC als Viewer für SAT>IP-Programme nutzen kann:
      Im Menü Medien unter dem Menüpnkt Netzwerkstrem öffnen gibt man im Reiter Netzwerk z. B. folgenden URL ein:

      http://192.168.3.104/dlna/?type=DVB-S-AUTO&src=1&freq=11494&pol=h&sr=22000&pids=0,5101,5102,8191,5101,5100

      Die 192.168.3.104 muss durch die jeweils eigene Netzwerkadresse des IP-Servers ersetzt werden - sie kann z.B. über den Router ermittelt werden.
      Die folgenden Parameter ab "freq=" beschreiben den jeweiligen ASTRA-Sender, hier "Das Erste HD". Benötigt werden:
      freq= Frequenz
      pol= Polarisation (h=horizontal, v=vertikal)
      sr = symbol rate (22000 oder 27500)
      pids: die erste PID ist immer 0, die zweite ist die Video-PID, die dritte ist die Audio-PID, die vierte ist die Daten-PID (fast immer 8191) die fünfte ist die PCR-PID (fast immer gleich der Video-PID), die sechste ist die PMT-PID.

      Pro Astra-Sender muss eine eigener Eintrag erstellt werden.Dabei müssen natürlich die für den jeweils gewünschten Sender die passenden Parameter angegeben werden. Diese kann man z. B. von www.satindex.de/astra.php abfragen.
      Die einzelnen Einträge kann man in einer Playlist speichern und darin verwalten.

      Ich hoffe, dass diese Lösung auch anderen Nutzer des EXIP414 hilft, mit dem VLC die SAT>IP Programme auf dem Laptop/PC anzuschauen.

      Viele Grüße,
      Anton