Neue Firmware für UFS 924

      Neue Firmware für UFS 924

      Soeben gesehen. Neue Firmware für UFS 924

      Firmware-Version 2.10 für UFS 924 Verbesserungen & Neuerungen

      - Astra SAT>IP-Zertifizierung
      - Allgemeine Funktions- und Stabilitätsverbesserungen
      - Devolo (Strom-)Netzwerk-Optimierungen
      - CEC-Steuerung verbessert*

      *Funktion kann nicht mit jedem Fernsehgerät gewährleistet werden.
      Mich würde ja interessieren was Kathrein unter allg. Funktions - und Stabilitätsverbesserungen versteht.
      Der Rest der "Verbesserungen" geht bestimmt an 90% aller Nutzer vorbei.
      Komisch ist auch das die Software nur 20MB hat, andere war immer um die 50MB groß.
      Komisch.
      Kathrein UFS 924 FW 1.04
      GeräteNr. XVF39....
      UFZ 130
      Ja, das würde mich auch interessieren. Ich habe zumindest auf die Schnelle nichts Neues entdecken können. Da ich Devolo-Adapter verwende wäre auch eine Info hilfreich was denn da verändert wurde, feststellen konnte ich nichts. Womit ich heimlich gehofft hatte war das Verschieben des PIP Vorschaubildes da dies an der jetzigen Stelle überaus störend wirkt.
      Aber vielleicht liegen die Verbesserungen ja tief im System, so dass ich diese nur nicht erkenne. Mal sehen was die Diskussion noch so ergibt.
      Hallo wega.

      Du hast Recht. Die 2.0 war auch nur so groß. Ich meinte eigentlich die Vorgänger dieser. Ich glaube die 1.2 war mind. 50 MB groß.

      Vielleicht haben wir ja Glück und Kathrein wird etwas konkreter was die allg. Funktions - und Stabilitätsverbesserungen bei der aktuellen Version sein sollen.
      Kathrein UFS 924 FW 1.04
      GeräteNr. XVF39....
      UFZ 130
      Hallo zusammen,

      ich habe gestern Abend die neue Firmware auf meinen UFS924 sowie meine beiden UFS906 (Schlafzimmer und Keller) installiert - den ganzen Abend habe ich mit herumfrickeln, Reseten etc verbracht - funktioniert immer noch nicht wie bisher und ich bin jetzt richtig sauer!

      Ich habe den UFS924 als "Mastergerät" im Wohnzimmer, im Schlafzimmer und Kellerkino jeweils einen UFS906, die per Netzwerk miteinander verbunden sind.

      Bislang haben sich alle Geräte im Netzwerk untereinander "gesehen" - man konnte von jedem Gerät auf die beiden anderen zugreifen.
      Auch, wenn das jeweils andere Gerät ausgeschaltet war, ließ es sich per Wake-On-Lan einschalten, die darauf befindliche Aufnahme gucken, und das Quellgerät hat sich von selbst wieder schlafen gelegt.

      Also kurz: 906 im Schlafzimmer gestartet, Aufnahmearchiv angewählt, auf UFS924 im Wohnzimmer zugegriffen - dieser wurde eingeschaltet und geguckt. fertig.

      Seit dem Update funktioniert FAST GAR NICHTS MEHR zuverlässig, trotz mehrmaligem Werksresets aller Geräte, trotz zurücksetzen der Ufs-Connect Einstellungen etc.

      Fehler:

      - Der UFS924 "sieht" die beiden UFS906 im Aufnahmearchiv - soweit korrekt
      - Die UFS906 "sehen" sich untereinander nicht (mehr - das ging vorher) - im 906 wird nur noch der 924 angezeigt - WARUM?
      - Die Statusanzeige im Aufnahmearchiv z.B. des 924, ob der 906 eingeschaltet ist, stimmt nur manchmal!
      (924 zeigt an, das der 906 "aus" ist, obwohl er läuft - oder auch anders herum- läßt sich auch nicht "wecken" vom 924er)

      - Damit im Zusammenhang funktioniert Wake-On-Lan nur manchmal nach Neustart der Geräte
      - Will ich vom 906 auf den 924er zugreifen, zeigt er zwar an, Gerät wird gestartet - passieren tut nichts (WOL ist aktiviert in den Einstellungen!)

      - Wenns dann manchmal funktioniert hat, daß ich auf dem 906 eine Aufnahme vom 924 angesehen habe, stürzt dieser mit der Displayanzeige "connectet" ab, hilft nur noch Netzschalter
      - Vom PC aus funktioniert es gar nicht mehr, per WOL auf den 924 zuzugreifen, es tut sich einfach nix
      (vorher, wenn ich die IP Adresse des 924 im Browser eingegeben habe, ist dieser gestartet und zeigte im Display connectet und man konnte drauf zugreifen)

      Ebenso probleme macht es (jetzt erst), wenn ich auf dem 924er 2xTransponder aufnehme, konnte der 924er sich das Turnersignal über UFSConnect vom 906 holen und man konnte ein 3 Programm schauen - geht auch nicht mehr zuverlässig!

      Alle Einstellungen stimmen, mehrmals kontrolliert, Werksrestes gemacht, Einstellungen zurückgesetzt etc. - ich hab keine Ahnung, was da los ist und auch keinen Bock mehr, mir nochmal nen Abend Frickelei anzutun.

      Genau diese Funktion wird von Kathrein beworben (ist sogar auf dem Karton des 906 abgebildet, daß dieser als Satellit zum 924er funktioniert) - bislang hat
      es geklappt, jetzt nicht mehr.

      Was soll das? Nach 1 Jahr ne neue Firmware, die die Funktion, die beworben wird und bei mir der Kaufgrund war, lahmgelegt.

      Jemand ne Idee? Woher bekomme ich die alte Software?
      Gruß Mirko
      ------------------
      UFS-924 an Samsung UE55D7090
      UFS-906 an Sony VPL-HW55 Beamer
      UFS-906 an Pioneer Kuro 509
      WD MyBook Live Duo 4 Terrabyte NAS

      ....und viel sonstiger Technik SchnickSchnack, der morgen nichts mehr wert ist
      Hallo Mirko,

      ich kann deinen Ärger gut verstehen, ich hatte nach dem Update auch ein paar Probleme mit meinem 924.

      Die Software lässt sich bei Kathrein herunterladen:
      kathrein.de/service/downloads/?tx_solr%5Bq%5D=924&id=590&L=0
      und
      kathrein.de/service/downloads/?tx_solr%5Bq%5D=906&id=590&L=0

      Installation läuft über einen USB-Stick und Hauptmenü->Service-Menü->Aktualisierung per USB-Stick.
      Auf den Stick müssen die Ordner "kathrein" und darin "ufs924" erstellt werden, da musst du dann die Software reinkopieren.

      Falls du doch noch mal Lust hast mit der neunen Software zu experimentieren, prüfe doch mal folgendes:

      Hast du das Update per USB-Stick oder über Internet/Satellit gemacht ? - Falls Ja, würde ich nochmal ein Update per USB empfehlen.

      Ist Wake On LAN unter Hauptmenü -> Schnittstellen auf Ein ? - Wenn auf Auto, dauerhaft einschalten.

      Wenn alle Receiver an sind sollte unter Hauptmenü->Einstellungen->Antenne&Sat.->Sat>IP->Sat>IPServer Information ein anderer Receiver als Sat>IP Server angezeigt werden.

      Hoffe das Hilft.
      Viele Grüße Christian

      Kennst du schon die inoffizielle Kathrein Receiver Fernbedienungs-App
      Kathi Remote
      für Windows (10), Windows Phone und Android?
      https://www.microsoft.com/store/apps/9wzdncrdphn6
      Ich habe einen UFS924 und UFS906 mit jeweils SW Stand 2.10
      Alles funktioniert wie es soll, aber erst.....
      .... wenn alles neu eingerichtet wurde.
      Problem:
      Kathrein empfiehlt IMMER nach einem Software Update die Werkseinstellungen zu laden.
      Nachdem die Werkseinstellungen geladen wurden, sind leider eine Spezifikationen verloren.
      (bei der Vorauswahl ist Sender neu suchen auf nein, und alles andere auf ja gestellt. - Kathrein gab dies auch so an und man soll dies nicht ändern)
      Da wären:
      1. einige TV Sender fehlen nun im gracenote EPG, diese müssen über die Senderliste wieder zu gracenote hinzugefügt werden.
      2. die Netzwerkeinstellungen stehen auf DHCP
      3.das NAS wird nicht mehr angezeigt, es muss neu als Netzwerkspeicher angelegt werden
      4. bei SAT.IP kann man im Aufnahmearchiv andere Receiver im Netzwerk sehen, ja sogar wenn der Receiver umbenannt wurde sieht man seinen Namen, jedoch kann man nicht mehr dort zugreifen.
      Hier müssen die Receiver gelöscht und neu gesucht werden ( SAT-IP neu einlesen )
      Erst dann kann man die Receiver wieder im Netzwerk unter der Gerätebezeichnung finden.

      Das ist alles echt lästig
      Hi Bandito,

      leider alles gemacht und trotzdem oben genannte Probleme.
      Gruß Mirko
      ------------------
      UFS-924 an Samsung UE55D7090
      UFS-906 an Sony VPL-HW55 Beamer
      UFS-906 an Pioneer Kuro 509
      WD MyBook Live Duo 4 Terrabyte NAS

      ....und viel sonstiger Technik SchnickSchnack, der morgen nichts mehr wert ist
      Hallo zusammen,
      ich habe ebenfalls einen 924 und einen 906. Nach der Installation der neuen Software läuft bei mir alles wie vorher, auch ohne die Werkseinstellungen zu laden. Der jeweils andere Receiver wird im Archiv angezeigt und lässt sich auch per WOL starten.
      @ Hifi-Mirko: Schalte mal deine drei Receiver ein und mache bei jedem unter Einstellungen > UFSconnect > UFSconnect zurücksetzen.

      Schöne Grüße
      ich habe einen 924 und einen 916 und habe UFS Connect, WOL und SAT>IP sowie NAS alles wieder aus gemacht. SChöne Arbeit für nix :(

      Beim Zappen stürzt der 924 nach wie vor ab, die USB 3.0 Festplatte bringt den 916 immer noch zum Hängen. Nichts an gespürter Verbesserung

      Nun werde ich mal die DIA-Schow testen, die geht ja auch nicht beim 924. Kaum Änderung, jetzt stabiler, aber ich kann sie in 5 Minuten immer noch
      zum Absutz (Rechner-Rebbot) bringen.

      Voll enttäuscht von Kathrein (nicht mal, wenn man viel Geld auszugeben bereit ist und lange wartet, bekommt man ein funktionierendes Produkt)

      Steel-Cat
      Vu+ Ultimo 4K (2 * FBC 16 Rec) mit Serienrecorder - BDP 170 - VSX 932 - LG OLED55C7D - Kathrein Unicable - Astra 19,2 - 28,2
      NFS
      UPNPshare
      UFS-924 (2.20) - Backup weil ca. pro Tag einmal hängt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Steel-Cat“ ()

      19sape73 schrieb:

      @ Steel-Cat: Welchen SAT>IP-Server hast du?


      Ich habe überhaupt keine SAT-IP Server, ich wollte damals noch "ganz einfach wie in der Werbung versprochen" die beiden Receiver koppeln und 4 statt 2 Tuner haben...
      Vu+ Ultimo 4K (2 * FBC 16 Rec) mit Serienrecorder - BDP 170 - VSX 932 - LG OLED55C7D - Kathrein Unicable - Astra 19,2 - 28,2
      NFS
      UPNPshare
      UFS-924 (2.20) - Backup weil ca. pro Tag einmal hängt...
      Hallo Steel-Cat,
      für die von Dir geforderte Funktion ist ein SAT-IP Server (z.B. Exip 414) erforderlich. In Deiner Konstellation kannst Du lediglich recht einfach auf das Archiv dees jeweils anderen zugreifen.
      Hatte diesbezüglich auch nach dem Update 0 Probleme.
      Grüße Kuli
      Hallo zusammen,

      ich habe es jetzt bis auf einen Punkt doch hinbekommen, war aber wirklich ein Gefrickel.

      In einem anderen Thread habe ich den entscheidenden Tipp gelesen:
      - Nach dem Update wird zwar im Archiv der jeweils andere Receiver angezeigt, auf diesen lässt sich jedoch nicht 100% zugreifen, da es ein "alter Eintrag" scheinbar von vor dem Update ist.

      Ich hab dann alles Mögliche probiert, folgende Vorgehensweise hat nun funktioniert:
      - Alle 3 Receiver nach dem Update einschalten, vernetzt
      - Bei allen 3 Receivern Werksreset durchführen
      - Neu starten aller 3 Receiver
      - Wake On Lan auf ON stellen (statt automatisch)
      - Bei den Sat Einstellungen "Satellit und Sat-IP" wieder aktivieren
      - Dann in den Einstellungen UFS-Connect reseten bei allen 3 Receivern
      - Denn Neustart aller 3
      - Einstellungen jeweils wie gewünscht wie vor dem Werksreset durchführen
      - NAS wieder neu einbinden bei allen 3 Receivern (das wird gelöscht beim Werksreset und muss wieder neu hinzugefügt werden über das Webinterface - Aufnahmen bleiben aber drauf)
      - Letztlich bei allen Receivern nochmal Neustart machen

      Nun ist es so, daß der 924er die beiden 906er "sieht" und auch aus dem Standby holen kann wie vorher.

      Ebenso kann von den beiden 906ern wieder auf den "Master-924" zugegriffen werden

      Alles wieder wie vorher - bis auf:
      - Die beiden 906er sehen sich nicht mehr und können auch nicht mehr gegenseitig auf die Aufnahmen des anderen zugreifen.

      Nachdem die Aufnahmen bei mir ja eh auf dem 924er oder dem NAS liegen, ist mir das aber egal.

      Ich bin froh, daß nun alles wieder funktioniert, finde es jedoch merkwürdig, daß ein Update bei Einschalten des Receivers angezeigt wird, man dies bedenkenlos annimmt und dann so ein zeitintensives "Theater" hinterher folgt......

      Meine Apple Geräte können das besser bei nem Update....
      Gruß Mirko
      ------------------
      UFS-924 an Samsung UE55D7090
      UFS-906 an Sony VPL-HW55 Beamer
      UFS-906 an Pioneer Kuro 509
      WD MyBook Live Duo 4 Terrabyte NAS

      ....und viel sonstiger Technik SchnickSchnack, der morgen nichts mehr wert ist
      Eine wesentliche Verbesserung beim UFS-924 konnte ich feststellen: beim vorherigen Software-Stand hat bei reiner SAT-IP-Verwendung Bild in Bild nicht funktioniert (die kleine Anzeige blieb schwarz). Das Problem ist beim neuen Softwarestand behoben.
      Ansonsten hatte ich vorher keine Probleme und auch jetzt nicht.

      Kuli schrieb:

      Hallo Steel-Cat,für die von Dir geforderte Funktion ist ein SAT-IP Server (z.B. Exip 414) erforderlich. In Deiner Konstellation kannst Du lediglich recht einfach auf das Archiv dees jeweils anderen zugreifen.Hatte diesbezüglich auch nach dem Update 0 Probleme. Grüße Kuli


      Für Tuner-Sharing ja, für Aufnahme-Sharing (also Aufnahmen vom 924 auf einen 906 oder 916 anzuschauen) nein.
      @ Steel-Cat: Für das Zugreifen auf das Archiv des jeweils anderen Receivers und auch das Tuner-Sharing ist kein SAT>IP notwendig. SAT>IP ist dann interessant, wenn du beispielsweise in einem Raum SAT-Live-TV empfangen willst, in diesem sich aber keine Antennendose befindet. Hier kannst Du dann per Netzwerk mit Hilfe eines SAT>IP-Servers dein Signal empfangen.

      Schöne Grüße
      Ich habe auch die neue Firmware 2.10 installiert. Wäre grundsätzlich zufrieden, aber funktioniert bei euch Timeshift bei verschlüsselten Programmen einwandfrei? Wenn ich vom Live-TV zB eine Minute zurückgehe dann kann ich diese Minute noch einmal sehen, danach ist jedoch das Bild schwarz/kein Ton da er nicht weiter entschlüsselt. Auch wenn ich auf Stop Drücke und somit wieder im Live TV bin funktioniert die Entschlüsselung nicht und das Bild bleibt schwarz, erst nach einem Kanalwechsel funktioniert die Entschlüsselung wieder. Ich habe eine Sky 02-Karte mit Alphacrypt Classic Modul, mit der Firmware 1.04 funktioniert es einwandfrei und bin deshalb wieder zurück zu dieser Firmware gewechselt.

      Vielen Dank!

      grat182
      UFS-924 (1.04)
      Sky mit HD mit Alphaycrypt classic

      gratitude182 schrieb:

      Ich habe auch die neue Firmware 2.10 installiert. Wäre grundsätzlich zufrieden, aber funktioniert bei euch Timeshift bei verschlüsselten Programmen einwandfrei? Wenn ich vom Live-TV zB eine Minute zurückgehe dann kann ich diese Minute noch einmal sehen, danach ist jedoch das Bild schwarz/kein Ton da er nicht weiter entschlüsselt. Auch wenn ich auf Stop Drücke und somit wieder im Live TV bin funktioniert die Entschlüsselung nicht und das Bild bleibt schwarz, erst nach einem Kanalwechsel funktioniert die Entschlüsselung wieder. Ich habe eine Sky 02-Karte mit Alphacrypt Classic Modul, mit der Firmware 1.04 funktioniert es einwandfrei und bin deshalb wieder zurück zu dieser Firmware gewechselt.

      Vielen Dank!

      grat182


      Hallo Grat 182

      Ich muss den Fehler leider auch bestätigen.

      Anstatt bekannte Fehler zu beseitigen kommen neue hinzu.
      Was soll das nur? Testet man denn nicht vorher die Software bevor man sie in den Umlauf bringt.
      Kathrein UFS 924 FW 1.04
      GeräteNr. XVF39....
      UFZ 130