Nutzungsrecht bei Aufnahme von ORF-Karte

      Nutzungsrecht bei Aufnahme von ORF-Karte

      Guten Tag,

      ich besitze einen Kathrein UFS 923 und eine ORF-Karte, welche bis auf eine Ausnahme problemlos funktioniert. Wenn ich Sendungen auf Programmen aufnehme, welche die ORF-Karte benötigen (ORFI/II/III, ATV, Puls 4 und Konsorten), kommt es sehr oft vor, dass ich die Aufnahme am nächsten Tag nicht abspielen kann, denn es erscheint die Fehlermeldung "Ihr Nutzungsrecht für diese Aufnahme ist leider abgelaufen." Dies muss aber nicht bei allen Aufnahmen zutreffen, ab und zu funktioniert es trotzdem und ich kann einfach keine Regel feststellen, es muss irgendwie willkürlich passieren, welche Aufnahme funktioniert und welche nicht. Was mich am allermeisten stutzig macht, ist dass mein Vater denselben Receiver hat und ebenfalls eine ORF-Karte verwendet und dieses Problem noch nie gehabt hat. Wie kann man das erklären bzw. wie kann man da gegensteuern?

      Ich habe schon mehrere Male gelesen, dass dies die Restriktionen von ORF sind, aber ORF sagt, dass es keine Zeitbegrenzung gibt (Telefonservice) und warum tritt das bei meinem Vater nicht auf, wenn er die gleichen Gegebenheiten hat wie ich (gleicher Receiver, gleicher Haushalt, gleiche Antenne, gleiche Anschlüsse etc.)?

      Noch eine kleine Anmerkung: Wenn ich eine Aufnahme am nächsten Tag abspiele (ich lasse nur ein paar Sekunden verrinnen, dann breche ich es wieder ab, wenn ich gerade keine Zeit habe, die Aufnahme anzusehen) und es funktioniert, dann kann ich die Aufnahme getrost mehrere Monate "liegen lassen" und später ansehen, die Fehlermeldung taucht nicht auf. Ohne das vorherige Abspielen würde ich mir das nicht trauen, denn der Fehler würde zu 100 % auftauchen.

      Bitte um Hilfe!