USB 3.0 - Stick wird nicht erkannt

      USB 3.0 - Stick wird nicht erkannt

      Mein neuer USB 3.0 - Stick mit 32GB wird nicht erkannt. Habe ihn am PC mit FAT32 formatiert.
      Mein alter 8GB-Stick wird erkannt (USB 1.1 oder 2.0).
      Habe mal beide Sticks in der Datenträgerverwaltung verglichen (siehe anliegende Bilder).
      Mir fällt auf, dass der 8GB-Stick als Aktiv gekennzeichnet ist, der 32GB-Stick hingegen nicht. Er lässt sich auch nicht aktivieren (ausgegraut). Ansonsten weisen beide Sticks die gleichen Eigenschaften auf.

      Jemand eine Idee? 8GB sind herzlich wenig, um Aufzeichnungen zu kopieren, und mit dem Netzwerkanschluss klappt's ja nicht.
      Bilder
      • 1.jpg

        32,68 kB, 682×60, 1 mal angesehen
      Dateien
      • 2.jpg

        (40,81 kB, 107 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hallo Boardie,

      versuch es mal nicht mit den Boardmitteln von Windows sondern mit einem Formatierungtool wie z. Bsp. FAT32Formatter, USB Disk Storage Format Tool oder FAT32 Format.
      Vielleicht wird der USB-Stick danach vom Windows richtig erkannt.

      Tschau und Grüße, Frank. :)
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      Natürlich kannst du dann den USB-Stick per PC wieder formatieren in FAT32 oder in NTFS und unter Windows weiter nutzen.
      Viel Glück.
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      Habe es zunächst mit dem FAT32Formatter versucht, bekomme allerdings da immer die Fehlermeldung "Failed to determine the drive".
      Daraufhin habe ich das Tool chip.de/downloads/HP-USB-Disk-…Format-Tool_23418669.html genommen, damit ging's.
      Allerdings erkennt mein UFS923 den Stick immer noch nicht.
      Der Stick wird in der Datenträgerverwaltung auch nicht mit Aktiv gekennzeichnet, so wie der andere. Auch kann ich dort die Partition weder aktivieren noch löschen (beides ausgegraut).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Boardie“ ()

      Nein, habe das Verzeichnis nicht angelegt. Beim funktionierenden 8GB-Stick hat's der Receiver automatisch beim ersten Kopieren gemacht.

      Alten Stick auf neuen kopieren? Verstehe ich nix, da ist doch nichts mehr drauf. Die vormals kopierten Aufnahmen habe ich schon wieder gelöscht, dienten eh nur einem Versuch.

      Edit: Habe mal eine kleine Aufnahme auf den leeren 8GB-Stick kopiert, dann am PC den gesamten Inhalt 1:1 auf den 32GB-Stick und diesen danach an den UFS angeschlossen - er wird NICHT erkannt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Boardie“ ()

      Offensichtlich nicht.
      Könnte es vlt. daran liegen, dass der Receiver keine USB-3.0-Sticks mag, obwohl abwärtskompatibel? Von PHILIPS-Fernsehern habe ich das mal gehört.
      Die Stecker meines 2.0er und des 3.0er Sticks sehen identisch aus. Mein PC meckert ja auch nicht rum, außer dass er (s. o.) den 3.0er nicht als Aktiv kennzeichnet.

      Boardie schrieb:

      Könnte es vlt. daran liegen, dass der Receiver keine USB-3.0-Sticks mag, obwohl abwärtskompatibel?
      Mit verschiedenen USB 3 Festplatten (mit Netzteil) gibt es kein Problem.
      Abwärtskompatibel ist USB3 aber nicht wirklich, weil der maximale Stromverbrauch bei USB 3 doppelt so hoch ist. Das stört einen PC nicht, aber andere Geräte sehr wohl.
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !