Beim Einschalten vom UFS 916 wird der EXIP 414 im Netzwerk erst nach ca. 5 Minuten gefunden

      Beim Einschalten vom UFS 916 wird der EXIP 414 im Netzwerk erst nach ca. 5 Minuten gefunden

      Hallo,

      Ich betreibe einen UFS 916 ausschliesslich über SAT>IP mit zwei Satelliten die über einen Multiswitch an die vier Eingänge vom Server angeschlossen sind. Mein SAT>IP Server ist Kathrein EXIP-414. Es funktioniert eigentlich alles wie es soll, bis auf einen Punkt:

      Beim Einschalten vom UFS 916 wird der EXIP 414 im Netzwerk erst nach ca. 5 Minuten gefunden. Bis dorthin steht auf dem Bildschirm "Verbindung wird aufgebaut...". Wenn der Server mal gefunden wurde, läuft alles normal.Ich habe sowohl mit festen, als auch mit dynamischen IP-Adressen experimentiert. Es macht keinen Unterschied! Die Suche dauert sehr sehr lange! Beide Geräte, Server und Receiver sind definitive im selben Netz (10.0.0.x / 24) und sind zum Beispiel im Browser über ihre IP-Adressen ansprechbar, aber nur wenn der UFS 916 den EXIP 414 sucht, braucht er eben sehr sehr lange!

      Dieses Verhalten ist sowohl unter Firmware Version 2.0, als auch unter die neue Beta 2.10 zu beobachten.

      Grüße
      Hallo Mammad,

      wir empfehlen diese Funktion über eine direkte Verbindung mit einem Netzwerkkabel zwischen

      Sat>IP Server EXIP 414 und dem Receiver UFSconnect 916 gegen zu testen.

      Wir gehen davon aus, dass dieser Effekt bei Ihnen z.B. durch eine schlechte WLAN Verbindung

      entsteht (sofern der Receiver über WLAN in Ihr Heimnetzwerk eingebunden ist).

      Des weiteren kann dieser Effekt entstehen, wenn der Datendurchsatz von z.B. eingesetzten Switches

      zwischen dem Receiver UFSconnect 916 und dem Sat>IP Server EXIP 414 verringert wird.

      Für diese Netzwerktopologie empfehlen wir immer entsprechende Gigabit-Switches einzusetzen.

      Viele Grüße,

      Kathrein
      Hallo,

      vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Der UFS 916 und EXIP 414 hängen beide via CAT6 Kabel am gleichen Modem mit 100 mbit Anschlüsse. Eine direkte Verbindung von UFS916 und EXIP 414, auch wenn es funktionieren sollte, ist keine Option, da ich mehrere Receiver an EXIP 414 anschliessen möchte. Gerade aus diesem Grund habe ich ja diese Konstellation gewählt und die Geräte angeschafft!


      Grüße
      Hallo Mammad,

      eine Direktverbindung wie von uns empfohlen, sollte keine Dauerlösung sein, sondern dient ausschließlich

      zur Funktionsprüfung des Receiver

      UFS 916 in Kombination mit der EXIP 414.

      Der von Ihnen genannte Effekt kann z.B. durch eine aktive Firewall Ihres Modems verursacht werden.

      Gegebenenfalls überprüfen Sie ob eine solche Firewall besteht.

      Viele Grüße,

      Kathrein