MAC-Adressenkonflikt im Netzwerk.

      MAC-Adressenkonflikt im Netzwerk.

      Moin Forumanen.

      Da ich nicht weiß an wen ich mich wenden soll, hier mal ein Problemfall welches gelöst werden muss / sollte.

      Und zwar handelt es sich um folgendes:

      Gem. der Aussage meiner FritzBox haben der Kathrein UFS913 und mein Schrankrechner (HTPC) die gleiche MAC-Adresse.

      Nun stellt sich mir die Frage, wo kann man die MAC-Adresse zum Abgleich am Receiver finden?
      Hinten am Receiver ist nichts abgebildet oder beklebt.

      Das Mainboard, welches im HTPC verbaut ist, bezeichnet sich: Intel® PC-Mainboard D525MW

      Auf diesem Mainboard habe ich, da es kein HDMI hat, eine passive AMD Grafikkarte installiert. Welche nun vorsichtshalber erst mal ausgebaut worden ist.

      Das Problem äußerte sich so:

      Immer wenn diesen HTPC laufen ließ, ging der ohne Vorankündigung und Hinweisen, einfach aus. Zusätzlich ließ der sich auch nicht mehr per SoftOff ausschalten. Ich musste also immer den Stromstecker aus der Steckdose ziehen. :!:

      Durch meine Suche im Internet konnte ich schon ein Tool ausfindig machen, welches die MAC-Adresse verändert. Jedoch bin ich nicht gewillt diese Software zu nutzen. :/

      Das Kaufdatum den Mainboards war am 26.10.2011 und ist somit nun 3 Jahre alt und nicht mehr unter einem Garantieanspruch.

      Ich hoffe ich konnte das Problem veranschaulichen und hoffe nun auf Lösungsvorschläge. :)
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]
      OK, dieses Problem habe ich nun selbst gelöst.

      Dadurch die FritzBox ein Update auf 06.05 erhalten hat, wurde dort die Einstellung nicht so zurück gesetzt, dass die IP-Adresse an der MAC-Adresse gebunden ist.

      Nun erkennt die FritzBox auch den Rechner und den Receiver unter einer anderen MAC-Adresse.

      Jetzt wo ich die PCI-Grafikkarte ausgebaut habe, funktioniert der Rechner auch tadellos über 30 Minuten lang.
      Als nächstes werde ich die wieder einbauen, testen und beobachten.
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]
      Zur Info:
      Eine MAC-Adresse ist (in Normalfall) eine weltweit einzigartige Buchstaben- / Zahlenkombination mit 12 Stellen (entspricht 6 Byte). Die ersten 6 Stellen kennzeichnen den Hersteller des Netzwerkadapters, die restlichen Stellen sind fortlaufend nummeriert wobei jeder Netzwerkadapter seine eingene Adresse hat.

      Es ist sehr unwahrscheinlich dass 2 Geräte in einem Netzwerk die gleiche MAC-Adresse haben.
      Edision OS Mini
      Panasonic 50-PZ800E
      Die Information habe ich auch schon vorher gewusst, deshalb kam mir das ganze ja Spanisch vor. Aber wie sich herausstellte lag es an der FritzBox.

      Hier eine genaue Erklärung zu den MAC-Adressen: de.wikipedia.org/wiki/MAC-Adresse
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]