Anschluss EXIP 414

      Anschluss EXIP 414

      In unserem neuen Mietobjekt haben wir eine SAT-Anlage übernommen (Preisner mit einem MS 56 TNS Multischalter, 6 Receiver Ausgänge).
      Ich möchte in einem weiteren Zimmer in welchem nur ein LAN Anschluß existiert, die SAT>IP Technik verwenden.
      Auf Nachfrage beim lokalen Händler hat er mir die Kathrein Komponenten EXIP 414 und UFSconnect 906 empfohlen, welche ich auch gekauft habe.
      Von den sechs Receiver-Ausgängen des MS 56 sind fünf belegt. An dem verbleibenden 6. Ausgang habe ich den EXIP414 angeschlossen, welchen ich dann über einen Switch an den UFS 906 angebunden habe.
      Das Problem ist, dass ich über das Netzwerk auf den exip 414 zugreifen und konfigurieren kann, aber nicht weiß was ich einstellen muss. One Cable oder Quad/DiSEqC? Wenn OneCable, welche Frequenz weise ich zu?
      Vorab schon mal vielen Dank!
      Hallo Paperball7,

      in Ihrer Konfiguration lassen Sie die Einstellung im EXIP 414 auf Quad/DiSEqC.

      Schließen Sie die eine freie Leitung am Eingang eins des Sat>IP Servers an.

      Der Receiver wird auf Sat>IP konfiguriert.

      Bei der Satelliten Konfiguration muss der Satellit Astra 19,2° Ost eingestellt werden.

      Nun sollte der UFSconnect 906 bereits funktionieren.

      Bei dieser Konfiguration ist zu beachten, dass nur ein Sat>IP Stream vorhanden ist.

      Nur wenn alle vier Eingänge am EXIP 414 belegt sind, sind vier gleichzeitige Streams möglich.

      Um alle Tuner des Servers verwenden zu können, empfiehlt es sich vor dem Preisner Multischalter den Verteiler EBX 2520 zu schalten.

      Dieser splittet die ankommenden Signale vom LNB (vier Leitungen) in zwei mal vier Leitungen auf.

      So können Sie mit 1x vier Leitungen auf den Multischalter gehen und mit den 2.x vier Leitungen auf den EXIP 414.

      Der Server wird nun auf Quatro umgestellt.

      Weitere Einstellungen sind nicht notwendig.

      Viele Grüße,

      Kathrein