Sat-Signal kann nicht gefunden werden bzw. kein oder schlechtes Signal

      Sat-Signal kann nicht gefunden werden bzw. kein oder schlechtes Signal

      Hallo,

      wollte am WE meinen UFS922 gegen einen UFSConnect 916 austauschen.

      Leider bekomme ich beim UFSConnect 916 kein Sat-Signal.

      Ich habe den UFS922 ausgesteckt und an den gleichen Leitungen den UFS916 angeschlossen.

      Als die Erstinstallation durchgeführt wurde kam jedoch die Meldung "kein oder schlechtes Signal"

      Im Menü Satelliten und Antennen habe ich bereits mehrere Einstellungen probiert, jedoch ohne Erfolg.

      Ich hatte auch die gleichen Einstellungen wie beim UFS922 vorgenommen, jedoch nichts.... :cursing:

      Was komisch ist, wenn ich im Menü Antennen auf den Astra 19.2 gehe und durch die Transponder schalte, bekomme ich bei einigen ein sehr gutes Signal + Stärke, was aber beim verlassen des Menüs wieder weg ist.

      Die Signalstärke ist bei 86% und die Signalqualität bei 0 % bei den gleichen Einstellungen wie beim UFS922.

      Wenn ich den UFS922 wieder einstecke, habe ich dort eine Signalstärke von 86% und eine Signalqualität von 80%.

      Woran es noch liegen kann, keine Ahnung. ?( ?(

      Freu mich über jede Hilfe da ich ratlos bin.

      VG

      Prokes
      Hallo Prokes,
      ich kenne dieses Problem vom UFS 946sw, dieser ist (fast) baugleich zum 916sw.

      Ich denke, daß auch bei deinem Gerät der Tuner nicht einloggt.
      Versuch es mal mit einigen anderen Sendern. Suche einen Sender in der Sendelist wo beide Pegel angezeigt werden. Bei fehlerhaften Frequenzen ist der Signalpegel Qualität immer 0. Soll heißen beim umschalten in der Sendeliste fällt dieser Pegel schlagartig beim umschalten auf 0.
      Setze den Receiver in die Werkseinstellung zurück und schalte danach den Receiver für ca. 5 min spannungslos. (Stecker aus der Steckdose).
      Ein Update auf die neue Softwareversion solltest Du esrtmal nicht durchführen. Es gibt dann kein zurück mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Remmi“ ()

      Hi all, habe vor 1h meinen 916-er ausgepackt und in Betrieb genommen. Dabei ist dasselbe passiert: Kein oder schlechtes Signal (an der Leitnug hingen gestern noch alternierend ein 912-er und ein 910-er, beide mit tadellosem Empfang). Der 916-er zeigte bei mir in der Antennenkonfiguration noch stolz 100% Qualität bei 83% Signalstärke. Erst durch Aktivieren von PiP tauchte erstmals ein Bild auf, beim Zurückschalten hatte ich dann das Vollbild, anfangs mit starkem Ruckeln, nach etwa 2-3 Minuten war der Empfang dann plötzlich da. Auch das Umschalten zwischen den Sendern funktioniert momentan. Ich werde das aber weiter beobachten

      Frage an Remmi: Taucht das Phänomen nach deiner Erfahrung immer wieder auf oder ist das ein Installationsthema?

      Gruß