Full HD 1080p

      Hallo,
      welches 1080p meinst du denn genau? Da gibt es viele Spielarten, von 1080p24 bis 1080p60 (zumindest laut Wikipedia)...

      Eher niemals (zumindest regulär/in Europa). Ich denke, der Trend geht in Richtung 4k für die nächsten Jahre.
      Warum sollte sich jemand teuere 1k Sendetechnik und breitere Transponder holen, wenn 4k die nächste Stufe wäre?

      Gruss Panta Rhei
      Alles bewegt sich fort und nichts bleibt von Dauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Panta_Rhei“ ()

      Ich habe mir letztens ein Samsung 4K Fernseher zugelegt.
      Astra bietet ja ein Demo Transponder an mit 4K material, wo bei es anscheint nicht um echtes 4K material handelt.

      Meine frage bezog sich generel auf 1080p ob nun 1080p/24 oder 1080p/60.
      Die Öffentlichen rechtlichen wie ARD, ZDF senden in 720p.
      Die Privaten wie sky zbs nur in 1080i.
      hallo

      Es gibt KEINEN Sender der in 1080p Sendet weder bei den ÖR oder den Privaten genauso wie bei Sky mit HD.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder
      Ok, manche werden mich jetzt ausbuhen, aber aus meiner Sicht ist es fast egal, ob 1080i50, 720p50 oder 1080p24 gesendet wird, Jedes dieser Formate ist in etwa vergleichbar von der Datenrate. Erst ein 1080p50 oder 1080p60 wäre deutlich "mehr" Information.

      Und wiegesagt, ich sehe eher in den nächsten 5 Jahren den Trend zu 4k, wobei es da noch an sinnvollem Quellenmaterial zu vernünftigen Preisen mangeln dürfte.

      Daher halte ich 1080i/720p als Stand der Technik für nächsten paar Jahre, und investiert wird eher in die Zukunft. Aber bis die Sender erneut in teure Technik investieren, muss da schon ein enormer Druck von der Verbraucherseite kommen. Und das sehe ich erst ab ca. 2018-2020 kommen. Wobei bis dahin sich auch noch weitere neue Technologien um den Geldbeutel des Verbrauchers streiten werden...

      Aber schreib doch mal, warum du 1080p willst, oder warum du jetzt 4k gekauft hast (Early Adopter)? Bei der nächsten HDMI-Anpassung oder sonstiger neuer Schnittstellen könnte dein TV bereits wieder veraltet sein, oder?
      Alles bewegt sich fort und nichts bleibt von Dauer
      Ich hatte jetzt nur allgemein gefragt wann es so weit wäre mit 1080p zu senden.

      Beim dem Fernseher kann man die Hardware austauschen, da es zu dem Sasmung eine One kabelbox gibt die dran zu jeder zeit erneuern kann und so mit immer auf dem neusten Stand ist.
      Ich schließe mich mal der Aussage von Panta_Rhei an.
      Es gab Testübertragungen in 1080p(glaube 50). Mehr nicht. Meiner Meinung nach wird es als TV Format in Zukunft kein 1080pxx geben. Warum auch? Und wie soll es aussehen? Stelle ich mit lustig vor, 2-3-4 1080pxx Programmen auf einem Transponder. Man möge bitte nicht vergessen, daß Sky sowie die Anbieter von HD+ minimum 4, eher 5-6 Programme auf einen Transponder quetschen um die Kosten so gering wie möglich zu halten.
      Wenn es um die Verbesserung der Bildqualität geht, dann gehört die Datenrate deutlich erhöht und dann passen vom 1080i25 nur 2- aller höchstens 3 Programme auf einen Transponder. Alles andere ist ein Kompromiß zugunsten von "wir wollen HD anbieten und damit Geld verdienen und nicht ausgeben"
      Da ist das 720p unserer ÖR qualitativ, da mit angemessener Datenrate übertragen, schon als sehr gut einzustufen.
      Es gab auch schon Testübertragungen im 4K von Sky. Dieses aber nur zu internen Testzwecken. Wann, und dabei wird dann in Deutschland sicher wieder Sky als PayTV Anbiter der Vorreiter sein, es reguläre Sendungen in 4K geben wird steht in den Sternen.
      Und zu den ach so dollen 4K Geräten die schon seit Jahren verhökert werden, die Dinger beherrschen quasi kein UHD/4K welches aktuell über Sendewege übertragen wird und dieser propagierte Empfängertausch ist ne reine Krücke um die Dinger überhaupt unters Volk geworfen zu bekommen. Davon ab, ich habe noch nicht ein UHD/4K TV gesehen der ein gescheites Bild, ohne Überzeichnungen und Fehler, aus dem TV Material was wir derzeit angeboten bekommen zu reproduzieren.
      hallo

      Bevor ich mir einen Neuen TV Kaufe wird noch etwas Zeit vergehen,habe den Philips 8654 und bin voll zufrieden damit.
      Habe aber Gemerkt das es auch an den Satboxen liegt,wenn man zbs ein Neutrino Image benutzt.
      Oder ein Octagon 2028 hat da merkt man auch die Qualität des Bildes.

      Da kommt eine 922 oder der Icord HD nicht dran,was die Bild Qualität betrifft.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder