MIt UFSControl über das Internet programmieren?

      In UFSControl steht nur meine lokale IP:9000
      In der Fritzbox habe ich halt einen dns-dienst für den Zugriff per VPN konfiguriert und VPN selbst.
      Per iPhone wird dann mit Cisco/IPSec die VPN-Verbindung aufgebaut.
      Keinerlei Probleme.

      Kannst Du denn generell per VPN auf Dein lokales Netzwerk zugreifen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Master of Tragedy“ ()

      Den hatte ich nur für Testzwecke temporär mal geöffnet, was jedoch nichts einbrachte!
      Ich hatte auch mal einen Portscan laufen lassen und unter der IP des Receivers war der Port 9000 nicht gelistet,- weder als closed noch als open!!!
      Mich wundert auch, dass selbst der Zugriff über das WLAN nur bei bereits eingeschaltetem Receiver erfolgt. Nutze ich jedoch für das WOL eine extra App auf dem Android, kann kann ich den Receiver über das WLAN einschalten! Scheint so, als würde die UFSControl keine Magic Packets versenden?!?!?! Ich habe es mit beiden UFSControl`s versucht,- der Version 3.2 und der aktuellen Beta!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Aber es ist ja schon auffällig, wenn bei eingeschaltetem Receiver keine Verbindung zustande kommt! Das Einschalten kann ich ja mit einer anderen App erledigen! Nur erst einmal muss überhaupt ein Signal an der Kathi ankommen,- bisher klappt es nur über WLAN!
      Also,- das VPN läuft, denn ich habe damit Zugriff auf meine WLAN-Cams! Aber mit der UFSControll läuft nichts,- nur über WLAN und wenn die Kathie eingeschaltet ist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Hallo,
      entschuldigt bitte, wenn ich mich auch mal einmische.
      Ich mache hier auch gerade Tests mit VPN bezüglich meiner App Kathi Remote (Android), allerdings kann ich im Moment nur von innerhalb meines eigenen Netzes testen (was irgendwie sinnlos ist).
      Folgendes verhalten habe ich festgestellt:
      Die App UFSControl (Beta und Final) bringen mein Testgerät zum Absturz wenn VPN aktiv ist, im Menü wird nur angezeigt "Keine Daten vorhanden", ich kann keine IP eingeben.
      Meine App Kathi Remote funktioniert bei mir problemlos mit aktiven VPN (einfach Lokale IP-Adresse ohne :9000 eingeben), allerdings kann ich nicht verifizieren, ob die Verbindung über VPN oder das lokale Netzwerk aufgebaut wird.
      Deshalb an dieser Stelle eine kleine Bitte, könnte jemand mal die App Kathi Remote mit VPN Verbindung testen und mir bei Gelegenheit eine Rückmeldung geben.
      Vielen Dank.

      Zu WakeOnLan: es ist durchaus denkbar, dass Magic Packets gar nicht über den VPN gesendet werden können, bzw. von der FritzBox geblockt werden.
      Viele Grüße Christian

      Kennst du schon die inoffizielle Kathrein Receiver Fernbedienungs-App
      Kathi Remote
      für Windows (10), Windows Phone und Android?
      https://www.microsoft.com/store/apps/9wzdncrdphn6
      Zitat: "Kannst Du denn auf das Control-Panel im Browser zugreifen?"

      Sorry, aber da ist mir was entgangen, gibt es ein Control Panel, das über den Windows Browser erreichbar ist? Wenn ja, wo finde ich dann die Adresse???


      Zitat: "Deshalb an dieser Stelle eine kleine Bitte, könnte jemand mal die App Kathi Remote mit VPN Verbindung testen und mir bei Gelegenheit eine Rückmeldung geben."

      Die App Kathie Remote funktioniert bei mir über VPN auch nicht!

      Wenn es mit den Magic Packets nicht läuft, wie soll denn sonst WOL funktionieren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Die Receiver besitzen eine Webseite, diese ist über http://[IP-Adresse]:9000/ erreichbar.
      Wenn diese nicht per VPN erreichbar ist, funktioniert auch die App nicht.

      Schade, dass KathiRemote bei dir nicht funktioniert, da muss ich dann wohl noch etwas basteln :)

      WOL funktioniert erst mal ganz normal in deinem eigenen Netzwerk zuhause.
      Du schickst ein MagicPacket an der Receiver (WOL aktiv vorausgesetzt) und der geht in den Modus connected.
      Die Probleme kommen wenn du einen VPN von außerhalb verwendest, siehe z.B.:
      heise.de/ct/hotline/Wake-on-LAN-ueber-VPN-324190.html
      Viele Grüße Christian

      Kennst du schon die inoffizielle Kathrein Receiver Fernbedienungs-App
      Kathi Remote
      für Windows (10), Windows Phone und Android?
      https://www.microsoft.com/store/apps/9wzdncrdphn6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tichachm“ ()

      Hallo,

      auch über die Webadresse kann ich via PC (Chrome/Firefox) die Kathi nicht ansprechen!
      Auf der USFControll befindet sich links vom Receiver ein roter Punkt und der Haken, - nur leider fehlt rechts davon der WOL Button!
      Ich habe auch so den Eindruck, dass meine Fritzbox die Kathi blockt!

      Habe gerade einen Portscanner laufen lassen,- der Port 9000 ist NICHT offen,- selbst wenn ich ihn in der Fritzbox freigebe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Aber lokal zuhause kannst Du drauf zugreifen? Dann ist der Port doch offen. Oder hast Du das von extern geprüft? Dann ist der Port natürlich NICHT offen. Sollte er auch nicht sein. Da Du Dich ja per VPN ins interne Netz begibst.

      Dann würde ich eher sagen, dass irgendwas bei Deiner VPN-Verbindung nicht stimmt. Hatte mal einen Kollegen, der hatte auch eine Fritzbox und ein Android Handy und ähnliche Probleme. Haben wir nie hinbekommen. Von meinem iPhone aus ging es. Wir hatten die VPN-Zugangsdaten genau so eingetragen, aber trotzdem kam er mit dem Android Handy nicht rein. Also es meldete, er wäre verbunden, aber er konnte halt auf die Geräte nicht zugreifen.
      Einen Fehler habe ich gefunden, die Windoofs Firewall hat den Port geblockt, obwohl sie ausgeschaltet war!
      Über den webbrowser, via Internet, kann ich bei eingeschalteter Kathi darauf zugreifen! Nur die WOL funktioniert nicht!
      Über VPN scheint es , wie Du schreibst, noch andere Probleme zu geben......

      Zusammenfassung:
      Bei eingeschalteter Kathi habe ich Zugriff auf die Kathi über das lokale Netz und via Internet über den Browser und das lokale Netz!

      Über Mobile Internet jedoch in keiner Weise ein Zugriff möglich!

      Update: Über das Programm Magic Packet kann ich jetzt die Kathi via Internet erwecken und über die Browser Adresse programmieren!
      Jetzt fehlt mir nur noch eine WOL App, mit der ich ein WOL auch über das Mobile Internet vornehmen kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Ich habe jetzt die neue Fritzbox 7390 soweit eingerichtet, doch der Zugriff auf meine Kathi klappt immer noch nicht!
      Was wohl funktioniert ist der Zugriff auf die Weboberfläche der Fritzbox mit der App "MyFritz"!
      Über den Zugriff auf die Weboberfläche der Fritzbox kann ich nun die Kathie starten, jedoch komme ich nicht auf die Weboberfläche des UFS906!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „magnumthevoice“ ()

      Ich habe ebenfalls Probleme mit dem WOL. Sogar innerhalb des Heimnetzwerkes geht das nicht. Klar, manuell über den Fritzbox krieg ich ihn an, aber nicht über die Kathrein App, da fehlt einfach der "WOL" Schalter obwohl alles eingerichtet ist. Es ging einmal, aber nur kurz, seither ist die Funktion wieder weg. Ich denke auch hier muss Kathrein mal nachbessern. Die App wurde auch schon ewig nicht weiterentwickelt.