UFS913 nach Stromausfall schlecht beherrschbar

      UFS913 nach Stromausfall schlecht beherrschbar

      Nach langer Abwesenheit komme ich mal wieder ins Forum um folgenden Erfahrungsbericht zu schreiben.

      Der Receiver war dabei eine Aufnahme auf das NAS nebenan im Schrank zu tätigen.
      Nun kam ein Stromausfall und alle Geräte wurden komplett vom Stromnetz getrennt.
      Nachdem die Spannung wieder da war, fing der Receiver an Schwierigkeiten zu machen.
      Er startete wieder die programmierte Aufnahme auf das NAS. Das NAS war jedoch nicht selbstständig hochgefahren und somit nicht erreichbar. Der Receiver erkennt so etwas nicht und nimmt weiterhin angeblich auf.
      Als ich das NAS einschaltete fuhr es nach eingestellten 5 Minuten die HDD runter und legte sich somit schlafen.
      Der Receiver blieb weiterhin bei seiner Aufnahme.
      Ich schaltete den Receiver und den TV ein und sah das der Receiver bei der Aufnahmenanzeige immer bei 19min stehen geblieben ist. Das NAS hat es nicht gekümmert und blieb im Schlafmodus.
      Nun wollte ich die angeblich noch laufende Aufnahme stoppen, jedoch wurde nach Auswahl und drücken der OK Taste die Aufnahme nicht gestoppt und entfernt.
      Den Receiver mehrmals aus- und wieder einschalten brachte keinen Erfolg. Die Aufnahme fand immer noch statt mit dem Hinweis das bereits 19min aufgenommen worden seien. Die Zeitanzeige blieb unverändert.
      Somit habe ich einen Entschluss gefasst. Man kennt sich ja noch ein wenig aus.
      1. Habe ich den Receiver in den Stand-By geschickt und danach ihn mit dem Hauptschalter Spannungsfrei geschaltet. Somit war der komplett ausgeschaltet.
      2. Danach habe ich auf dem NAS die Dateien und den Eintrag entfernt, somit die Aufnahme unterbrochen. Zusätzlich noch das NAS neu gestartet, damit die Anmeldung vom Receiver entfernt wird.
      3. Nun habe ich wieder den Receiver eingeschaltet und siehe da, er hat nicht mehr die Aufnahme weder gestartet noch weiter fortgeführt.
      Somit hatte ich nun erst den Erfolg den ich schon durch abbrechen der Aufnahme erwartet hatte.

      Falls jemand auch diese Erfahrung gemacht hat kann hiervon berichten. Vielleicht trägt man so einige Lösungsansätze zusammen und ein eine Art kleines Wiki erstellen.
      Für andere Lösungsvorschläge gerne ich bereit diese zu lesen und ggf. zu beantworten.
      Vielleicht besteht auch die Möglichkeit diese Anleitung in das Hauptfach für Lösungen zu kopieren.
      Ob die Firmware vom Receiver, wie in der Signatur dargestellt, noch diesen Stand hat, kann ich nicht schreiben, da momentan eine Aufnahme läuft und man so nicht an die Einstellungen ran kommt. Wenn ich Zeit dazu finde, werde ich die Angaben so schnell wie möglich korrigieren. Meine Annahme ist das ich doch die 2.04 drauf habe.
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]
      Hallo deadlink,
      Zuerst gute Besserung.
      Kannst mal meinen Beitrag vom 12. Februar "Aufnahmen am NAS" durchsehen, ist anscheinend ein Standardproblem der Kathi (scheint mir zumindest so). Habe den Bug auch an Kathrein gemeldet - bis jetzt noch nix.
      LG
      Kathrein UFS-913
      Kathrein UFS-912
      QNAP TS-221
      Danke für die Genesungswünsche. :)

      Bitte suche mir den Link zum Thread raus, dann kann ich schneller darauf zugreifen und ihn lesen und ggf. Hilfestellungen geben. Danke
      Meine Receiver:
      UFS 913 sw (Software-Version 2.05 Build 72 [2014-05-12:07:18:00]) [BN 20210185]
      UFD 505 si (Software-Version 1.10) [BN 20210015]