Frage Elkos Netzteil UFS922

      Frage Elkos Netzteil UFS922

      Ich beabsichtige mir einen Satz Elkos für das Netzteil meines UFS922 zu besorgen, um diese von einem Elektroniker meines Vertrauens austauschen zu lassen.

      Habe alle Elkos rausgefunden (ich habe ein Foto des Netzteils mit Beschriftungen zu den verbauten Elkos versehen, falls es jemand gebrauchen kann, kann ich es ja mal reinstellen) und mir auch schon bei Elko-Verkauf.de und Reichelt zusammengesucht.
      2200µF 10V als Ersatz für C211 ist berücksichtigt.

      Mir fällt aber auf, daß der Satz Elkos bei Elko-Verkauf.de um einiges teurer ist als bei Reichelt.
      Kann mir einer von den Fachleuten unter Euch mitteilen, ob dies durch Qualitätsunterschiede der angebotenen Bauteile begründet ist, oder nur daher kommt, daß Reichelt eher ein Discounter ist?


      Grüße
      Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Mal grob geschätzt gibt es 528 verschiedene Hersteller von Elkos.
      Dann gibt es die Grundtypen 85°C, 105°C und Low ESR ....
      Ja es gibt Unterschiede, nicht nur weil reichelt 1-2 Kisten mehr bestellt.

      Ich halte übrigens nichts von Super Preisen bei diversen Discountern. Bin schon zu oft auf die Schnau..e gefallen. Im Extremfall waren es Basteltypen die nicht als solches deklariert waren. Lieber gebe ich den 10fachen Preis aus und erspare mir Ärger, gerade wenn es für die eigenen Geräte ist.
      hallo

      Ich habe den Reichelt Katalog hier,und das ist doch kein Discounter das ist ein Fachhandel.
      Sogar mit Fetten Preisen.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder
      Hallo Magnus,

      ich habe einen UFS 922 Receiver mit den gleichen Problemen mit den Elektrolytkondensatoren. Ich habe alle ELKOs bei einer HiFiWERKSTATT in Schwanewede austauschen lassen. Diese macht solche Modifikationen auch an hochwertigen Geräten.
      Damit habe ich zukünftig noch lange Freude am Kathrein UFS 922 mit Festplatte.
      An der Firmware hat es bei mir nicht gelegen, die war bei mir schon länger im Einsatz.

      Hier gehe ich von bewusst vom Hersteller eingebauten Verschleißteilen aus! Es geht hier um Cent Beträge. Der Defekt hätte von Anfang an durch den Einsatz von höherwertigen ELKOs vermieden werden können, aber wenn das Gerät nach der Garantie den Geist aufgibt, dann kauft sich der technische Laie (Otto Normalkunde) ein neues hochwertiges Gerät.
      Das darf hier auch als Kritik und Anregung an den Hersteller gewertet werden, es sollte sein Qualitätsmanagement schnellstens auf Vordermann zu bringen, sonst werden die Asiaten ihn vom Markt verdrängen.
      Das nennt sich langfristiges Kundenbeziehungsmanagement und Kundenbindung, hieran mangelt es offensichtlich.

      Viele Grüße berater2
      @langer17: OK, Discounter war vielleicht nicht ganz die richtige Wortwahl. Sagen wir halt lieber Großhändler. Es ging mir um den Größenunterschied zwischen den beiden Anbietern.

      @focki: Verstehe, was Du meinst. Ich war beim ersten Post ein wenig schreibfaul und habe ein paar Details weggelassen.
      Ich habe bei beiden Anbietern darauf zu achten versucht, nach Möglichkeit die gleichen Elkos zu finden, bzw. Elkos vom selben Hersteller.

      In beiden Warenkörben befanden sich dann größtenteils Elkos, von denen zumindest im Beschreibungstext behauptet wird, sie wären von Panasonic.
      In einigen Fällen sieht es aus, als wären bei Elko-Versand neuere oder hochwertigere Serien im Angebot.

      Weil ich von der Materie nicht wirklich Ahnung habe, füge ich einfach mal Bilder der beiden Warenkörbe an. Wen es interessiert, kann ja mal nachforschen.
      Wem die aufgeführten Typen was sagen, kann hier gerne mitteilen, wo da die Unterschiede sind oder ob es sich lohnt, die Auswahl von Elko-Versand zu ordern.


      Warenkorb Reichelt:


      Warenkorb Elko-Versand:



      Abschließend fällt mir noch eine Frage ein: Beim Elko-Versand gibt es ein fertiges Kit für das UFS922-Netzteil zu bestellen. Hier ist natürlich für den C211 der serienmäßige 1500µF 10V vorgesehen.
      Dieses Kit beinhaltet nur die Elkos für den Cold-Bereich auf der Netzteilplatine. Es fehlen daher 4 Elkos, die sich im Hot-Bereich befinden.
      Was bedeutet das überhaupt und warum machen sie beim Elko-Versand da eine Trennung? Sollte man die Elkos aus dem Hot-Bereich nicht auswechseln?


      Danke für Eure Hilfe :)

      Grüße
      Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      hallo

      Das mit Discounter war nicht Böse gemeint,bin ja nicht vom Fach.Habe aber den Eindruck das sind nur hochwertige Prudukte mit den entsrechenden Preisen.Billig ist er jetzt nicht umbedingt.

      Ich finde das Problem mit den Elkos auch schlimm,habe das bei Icord HD mitgemacht.
      Da ist das Problem viel größer als beim 922,da wurde lang nur von 5 Elkos geschrieben.Bis man merkte das es 7 sind.Ich möchte nicht wissen wieviel Icord HD deshalb auf dem Schrott geladet sind.

      Aber mal ein Frage wenn man eine Box kaum benutzt und sie meist nur im Deep Standby rumsteht.
      Da halten Elkos doch länger oder nicht,oder Trocknen die trotz dem aus.

      gruss langer.
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder

      langer17 schrieb:

      Aber mal ein Frage wenn man eine Box kaum benutzt und sie meist nur im Deep Standby rumsteht. Da halten Elkos doch länger oder nicht,oder Trocknen die trotz dem aus.
      Das ist von der Temperatur der Elkos abhängig, je wärmer sie werden um so schneller trocknen sie aus.
      Im Deep Standby sind die Elkos im Deep Standby Netzteil stärker belastet. Aber es wird Wärme im Gehäuse erzeugt, die auch die anderen erwärmt.
      -> ein freistehendes Gerät hält länger als ein eigebautes
      -> ein seltener laufendes hält länger
      -> im klimatisierten Raum hält ein Gerät länger
      ...
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „michael55“ ()

      @langer17 Keine Ahnung von sowas, aber ich wollte auch schon @berater2 antworten, daß ich bei meinem betreffenden UFS922 weiß, woher es kommt.
      Der ist Baujahr 2010 und kam Januar 2011 ins Haus.
      Hat seitdem die Hauptlast von Live-TV und Aufnahmen getragen, so weit, daß der erste UFS922, der von Anfang 2009 ist, heute weniger verschlissen ist.
      Da diese Geräte 2 Jahre Garantie hatten, brauche ich mich auch nicht beschweren, daß jetzt welche der belasteten Teile die Grätsche machen.

      Klar haben Fernseher von Grundig und Co. füher 15 Jahre gehalten, aber wo sind diese Firmen jetzt?
      Ich habe lange Jahre im Maschinenbau auf dem Büro gearbeitet, da habe ich gesehen, wie wichtig das Verschleißteilgeschäft ist.
      Ein Maschine bzw. Anlage wird einmal verkauft und wenn größerer Konstruktionsbedarf damit verbunden war, wird damit oft nur wenig bis gar kein Gewinn gemacht.
      Richtig Geld verdienen kann man da mit den Ersatz- und Verschleißteilpaketen und den Wartungsverträgen.
      Und in bei der inzwischen schnelllebigen Unterhaltungselektronik, wo Reparaturen im Verhältnis zu aufwendig und teuer sind, kann man heute eben nur weiterkommen, wenn man alle paar Jahre einen neuen Gerätetyp absetzen kann.
      Hätten meine beiden Geräte schon nach 2 Jahren und einem Monat aufgegeben, wär ich wohl schon verärgert gewesen, aber nach Überschreitung der Garantiezeit um 100% brauch ich mich da nicht beschweren, finde ich. Außerdem sind sie ja wahrscheinlich nicht kaputt, sondern mit relativ geringem Aufwand wieder fit zu machen.

      Und für den Fall, daß bei meinem UFS922 die zunehmenden Gerätefehler nicht an den Elkos, sondern doch an der Festplatte liegen, diese mag so ihre 10-12 Stunden am Tag gelaufen sein, einen großen Teil davon mit Permanent Timeshift, damit hat sie nach 4 Jahren ihre vorgesehene Nutzungsdauer auch überschritten. Ist ja nicht für den Dauerbetrieb vorgesehen gewesen.

      Gruß
      Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Magnus“ ()

      Wie schon von Michael geschrieben, je kühler die Elkos arbeiten/sind um so länger halten sie. Das ist ja der springende Punkt.
      Im Standby ist das komplette Haupt NT aus und das Standby NT dümpelt da vor sich hin. Kein Problem.

      Elkos Primärseitig sind generell nicht so stark vom Verschleiß betroffen wie die im Sekundärteil.

      Magnus schrieb:

      Klar haben Fernseher von Grundig und Co. füher 15 Jahre gehalten, aber wo sind diese Firmen jetzt?

      Willst wissen? Die hat der Geiz ist Geil Markt dazu gebracht andere Herstellungswege zu nutzen. Qualität die auch lange hält ist eben weder Geiz noch geil sondern sondern komplett gegensätzlich.
      Was machen die jetzt? Sie lassen bei Beko in der Türkei produzieren. Und das ganz geschickt und erfolgreich für 3 verschiedene Vermarktungsschienen.
      1. Billigmarkt - na lassen wir das, da pappt der Name drauf und wird verschärbelt. Soll auch keine 10Jahre halten. Wozu auch? Kaufkriterium war ja mal "soll schön billig sein"
      2. Normale Linienware - optisch ähnlich mit 3. aber deutlich einfacher aufgebaut. Soll auch keine 10 Jahre halten.
      3. CityLine - die alte bewährte und seit je sehr erfolgreiche Grundig Fachhandelslinie. Besser den je zu einem hervorragenden Preis Leistungsverhältnis mit langer geplanter Lebensdauer und besseren Komponenten.

      2. und 3. habe ich sowol von innen als auch außen verglichen, falsch, betrachtet. Vergleichbar sind die Geräte nämlich nicht.
      Ein Hersteller und mehrere Vermarktungswege - die Wahl hat der Kunde. ;)

      Warum Kathrein nun bei den Netzteilen nicht auf die Lebensdauer achtet?

      (Entschuldigung für das abgleiten vom Thema - aber ich konnte mich nicht bremsen hier mal aufzuklären)
      OK, Danke focki, ich dachte nämlich bisher, es würde nur noch Punkt 1 zutreffen, bzw. das "Grundig" vielmehr nur ein leeres Label ist, das Beko gehört.
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      hallo

      OK Danke.

      Da wird ja mein 922 Version D Uralt der läuft in der Woche wenn es Hochkommt 3-5 Std.und das sind sogar nur Timeraufnahmen.Aber er lädt Täglich Punkt 9:00Uhr seit EPG runter.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder
      Hat sich mal einer vor Euch meine Warenkorb-Bilder angesehen?
      Die Produktbezeichnungen sind scheinbar ähnlich, es sind bei beiden Anbietern hauptsächlich Panasonic-Elkos, FC und FR-Typen.

      Ich habe auch PDF-Dateien der Warenkörbe, mit aktiven Links drin.

      Gruß Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Die von Reichelt sind ausschließlich als low ESR deklariert. Würde ich schon mal vorziehen. Einzig der Preis ist mir für gescheite low ESR recht niedrig.
      Die vom Elkoversand sind rein von den Bildern her nicht alle zu 100% als Low ESR zu identifizieren. Aber links und rechts werben sie ja damit. Preislich passt das schon eher. Mußt mal nachsehen ob das wirklich alles lowESR sind, wenn ja, dann hätte ich da mehr Vertrauen.
      In den einzelnen Beschreibungen beim Elektroversand werden einige sogar als Ultra Low ESR beschrieben.
      Und einige von denen wiederum werden bei Reichelt als Low ESR deklariert.
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Hier ist das Foto.


      Bin grad zu faul, die Positionsliste zu suchen :whistling: aber vielleicht reichen die Angaben auf dem Bild auch.

      Gruß, Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Magnus“ ()