Lüfter startet nur noch selten --- Wärmeproblem

      Lüfter startet nur noch selten --- Wärmeproblem

      Als langjähriger Foren-Leser habe ich ein Problem, welches ich im Forum noch nicht gelesen habe:
      Der Lüfter springt oftmals nicht an, die Kathi wird heiß und Gerät stürzt ab (Standbild, Neu-Kaltstart).
      Aktuelle Firmware ist drauf, Lüftersteuerung von 500 auf 1.00 oder 1.500 rpm ergibt keinen Unterschied beim Starten, bei Reduktion von 1.000 auf 500 bleibt er manchmal stehen, Lüfter getauscht: Problem bleibt auch mit neuem Lüfter. Noch keine Spannung gemessen...habe kein Spannungsmessgerät.
      --- hat irgendwer gute Ideen zur Lösung des Problems???
      Danke im voraus
      Hallo Michael,

      Danke für die Info.
      Gibt es eine Möglichkeit, das gesamte Netzteil zu tauschen? Wenn JA, woher und ca. wie teuer?
      Wenn nein, gibt es eine Liste der Elkos und bekommt man diese z.B. bei Conrad?

      Ich hoffe, die 5 Jahre alte Kathi machts noch 2 - 3 Jahre ...

      beste Grüße an alle anderen Kathi-Gestressten
      Andreas
      Man muss alle Elkos tauschen - nicht nur die vom Netzteil.
      Materialwert der Elko sollte deutlich weniger als 20 € sein.
      Die anderen Teile altern eher nicht - eine weitere Laufzeit von 5 Jahren ist realistisch.
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      Hier noch ein Nachtrag und ein Lob an Michael55:

      erst Elkos auf dem Netzteil tauschen lassen, dann selbst auf dem Mainboard 3 Elkos getauscht:

      --->>> KEINE Startprobleme mehr, FB funktioniert, Keine Wärmeprobs, Lüfter läuft...
      HD+-Probs war eine andere Baustelle...

      also denne...auf die nächsten Jahre mit der Kathi

      Grüße an alle Forenianer und 922-Gestressten