DVR-Manager

      DVR-Manager

      Hallo,
      ich bin seit dieser Woche (noch nicht ganz) glücklicher Besitzer eines UFS-925.
      Ersteinrichtung ist geschafft, Receiver im LAN, Ping geht, Webzugriff über Port 9000 geht, SatChannelEditor läuft nach einen Tipp hier im Forum mit Port 2121 auch, Firmware 1.06 ist drauf mit anschließenden Werks-Reset.
      Nur mit dem DVR-Manager hapert es entweder oder ich habe hier andere Vorstellungen. Dass sich die Programmlisten nur Offline bearbeiten lassen, ist oft genug erwähnt.
      Ich bekomme aber überhaupt keine Online-Verbindung, nur die Fehlermeldung Error OpenChannel. Mit anschließenden Erfolg, dass ich den Receiver immer am Netzschalter ausschalten muss, weil er noch eine Remote-Verbindung meldet.
      Wie bereits oben erwähnt, passt die IP, auch dass Standardkennwort 0000 wurde nicht verändert.
      Ich bin es aber von meinem UFS-821 gewohnt, auch meine Aufnahmen über den DVR-Manager zu übertragen, und zwar in beiden Richtungen.
      Geht das überhaupt mit dem UFS-925?
      Ich finde, es wäre ein KO-Kriterium, wenn man seine Aufnahmen zwar über das Web-Frontend runterladen, aber nicht mehr zurückspielen könnte.
      Falls dies wirklich so sein sollte, welche Alternativen (Software, Zugriff über FTP bzw. andere Kathrein HDD-HD-Receiver) kennt ihr. Noch habe ich Rückgaberecht...

      Danke für eure Tipps

      Martin
      ----------------------------
      UFS-925 1000GB FW 1.06
      UFS-821 160GB FW 1.11
      Hallo sigmamy,

      auf der Seite der Rosenheimer steht dazu folgendes:
      Der DVR-Manager "DVRManager_2012-08.exe" ist ausschließlich für die Receiver:
      UFS 913, UFS 922, UFS 923, UFS 924, UFS 925 und UFS 935 bestimmt.
      Bitte wählen Sie bei der Installationen den Receiver "UFS 922" aus.
      Derzeit muss die Programmliste vom Receiver per USB-Stick ausgelesen werden.
      Anschließend kann diese mit dem DVR Manager im Offline Modus
      bearbeitet werden. Nach der Bearbeitung wird diese wieder per USB-Stick
      in den Receiver kopiert.


      Gruß Erec
      Hallo zusammen,
      erst mal Danke für die zahlreichen Antworten. Da diese recht unterschiedlich sind, hier mein weiterer Senf dazu.

      @Erec:
      Die Hinweise bei Kathrein habe ich selbstverständlich gelesen und auch den 922 ausgewählt. Kathrein bezieht sich aber nur auf die Bearbeitung der Kanallisten, nicht auf die sonstigen Funktionen des DVR-Managers.
      Langsam glaube ich, dass das Setup zwar für alle Receiver gleich ist, bei der Auswahl des Receivertyps aber nicht nur den passenden Treiber, sondern absolut unterschiedliche Programme installiert. Leider kann ich gerade hier keinen Screenshot vom DVR-Manager einbinden, wie er aussieht, wenn man den UFS-821 anwählt. Es gibt hier aber die Programmpunkte
      -Aufnahmen
      -MP3
      -Bilder
      -Spiele
      -Upgrade
      -Kanalliste
      Anscheinend installiert Kathrein beim UFS 92x nur den Programmpunkt Kanallisten, und den auch nur für Offline-Bearbeitung.
      Bitte Rückmeldung, wenn diesen Punkt jemand bestätigen kann, und eine Bitte an Kathrein, vielleicht den Text im Downloadbereich diesbezüglich eindeutig zu gestallten, damit solche verwöhnten Umsteiger wie ich nicht in die Falle laufen...
      Wie in meinem Anfangsbeitrag erwähnt, klappt die Bearbeitung der Kanallisten mit dem SatChannelEditor auf Port 2121 ohne Probleme.

      @Neuling:
      Filezilla werde ich testen, kannst du mir vielleicht sagen, ob hier der Standard-FTP-Port 21 geht oder wie beim SatChannelEditor auch 2121 ?!

      @sfriedrich:
      Deinen überwiegend negativen Beiträgen kann ich entnehmen, dass du mit dem 925 nicht zufrieden bist. Meine Empfehlung: befolge deinen eigenen Rat, verkaufen deinen 925er und mach dich auf die Suche nach einem Alternativgerät. Wenn du dann die eierlegende Wollmilchsau gefunden hast, kannst du dein Ergebnis gerne an geeigneter Stelle hier im Forum mitteilen.

      @michael55:
      Die Kopierfunktion von einem eingebundenem NAS-Laufwerk auf die interne HDD habe ich schon probiert, leider blieb der Fortschrittsbalken ewig bei 0% stehen, danach war zwar ein File da, aber nur ein Bruchteil davon. Die direkte Wiedergabe vom NAS aus hat allerdings problemlos funktioniert, nur bei großem Traffic im Netzwerk gab es Aussetzer, glücklicherweise aber noch keinen Abriss. Naja, hab ihn ja erst seit drei Tagen in Betrieb...
      Ich werde es nächstens nochmals über eine USB-Platte versuchen und hier das Ergebnis mitteilen.

      Dank an alle, Gruß

      Martin
      ----------------------------
      UFS-925 1000GB FW 1.06
      UFS-821 160GB FW 1.11

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „sigmamy“ ()

      Hallo zusammen,

      beim Lesen der Anleitung des DVR-Managers für die Typen UFC 861/UFS 821/UFS 822/UFS 902/UFS 910 fällt im Vergleich zur Anleitung für den UFS 922/925 auf, dass bei dem UFS 9xx nur noch die Kanalliste bearbeitet werden. Alle anderen Funktionen werden nicht mehr beschrieben. Ansonsten verhält sich mein Receiver genau wie Deiner, nur mit dem Unterschied, dass er nicht mit dem Netzschalter zurückgesetzt werden muss.

      Gruß Erec

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Erec“ ()

      Hallo Erec,

      Danke für die Links auf die Anleitungen, die sind mir doch tatsächlich durch die Lappen gegangen...
      Somit ist dies ja auch bei Kathrein dokumentiert, man muss sich halt alles aus den einzelnen Anleitungen zusammensuchen:
      - Bedienungsanleitung Teil 1 :Anschluss und Inbetriebnahme
      - Bedienungsanleitung Teil 2 :Grundfunktionen und Bedienung
      - Anleitung Mediacenter
      - Anleitung DVR-Manger
      - Und der Hinweis auf die Offlinebearbeitung im Downloadbereich

      Wenn ich die Übertragung mit Filezilla getestet habe, werde ich abschließend hier nochmal eine Zusammenfassung der Übertragungsmöglichkeiten posten.

      Gruß Martin
      ----------------------------
      UFS-925 1000GB FW 1.06
      UFS-821 160GB FW 1.11