Wechsel vom 913 zum VU+Duo²

      es gibt das TVSpielfilm Plugin das von Umfang her dem Kathrein EPG einigermaßen ähnelt. In YouTube gibt es eine ausführliche Vorführung von TVSpielfilm Plugin von dreamscreencast “Folge 61“ Das beste EPG hat natürlich Technisat mit ihren SFI EPG dann Kathrein und Humax beide mit Gracenote EPG. Enigma Receiver sind alle gleich was EPG betrifft, Schwerpunkt liegt bei andere Dingen, dazu gehört bestimmt nicht EPG oder Einfachheit. Irgendeine Kompromiss muss man bei jede Entscheidung machen.

      Mit ein bisschen Geduld und Vorkenntnisse schafft man vielleicht innerhalb eine Woche ein vu+duo2 so zu konfigurieren dass es die Bedienfreundlichkeit eines Kathrein Receivers zu 80-90 Prozent entspricht. :D
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero
      Ja, ich gebe zu, das EPG ist ein Schwachpunkt. Mir aber noch lieber als den Ärger, den ich mit Gracenote hatte. Hier gab es zwar viele Funktionen, aber eben nur auf den Programmen, die Gracenote geliefert hat, und das waren zumindest zu meiner Zeit nicht sonderlich viele. Und die mir unverständlich gebliebene Einschränkung, dass man bei 100 Programmen keine 14 Tage Vorschau aus Speichergründen hat, hat auch genervt.
      Suche nach Schauspieler und so fehlt mir auch, aber war auch nicht so häufig bei mir genutzt. Dafür kann ich Serienstaffeln jetzt über alle Programme hinweg programmieren und aufzeichnen. Das konnte die Käthe nicht. Der Bedienungskomfort ist jetzt, nach ein paar Monaten mit dem VU+, ähnlich wie bei der Käthe. Ein paar Funktionen liegen auf anderen Knöpfen, dies ist aber frei programmierbar. Bestes Beispiel...Vor und zurückspulen ist bei der Käthe auf dem Steuerkreuz. Bei VU+ auf den Zifferntasten, wobei die rechte Reihe 3 Sprunglängen nach vorne hat (oben klein = 10 sek, Mitte 30 Sek, unten 5 Minuten, natürlich ist jede Länge frei programmierbar) und die linke Reihe entsprechend nach hinten springt. Man gewöhnt sich sehr schnell dran.

      Was mich ein wenig wundert, meine Frau kommt mit dem VU+ besser zurande als mit der Käthe.

      Gruß
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Also das TV-Spielfilm Plugin macht keinen schlechten Eindruck. Läuft das denn auch einwandfrei auf der Vu+ Duo? Es soll ja Plugins geben, die nur auf der Dreambox fehlerfrei laufen? Nur ob das Plugin auch in Zukunft weiter gepflegt wird, kann wahrscheinlich auch keiner garantieren. Wenn der Autor des Plugins keine Lust mehr hat und sich bei TV-Spielfilm was ändern, war's das wohl.

      Für die Suche nach Schauspielern müsste ich noch einen Ersatz haben. Es ist ja eine Volltextsuche, so dass ich nicht nur Schauspieler, sondern vor allem Sendungsnamen in der Suche gespeichert habe. Seitdem verpasse ich viel weniger im TV, da ich jeden Tag über neue Suchergebnisse quasi informiert werde (im EPG steht unter blau dann direkt "Meine Tipps", wenn's was neues gibt).

      Kurz- bis mittelfristig werde ich die VU+ Duo2 jedenfalls mal auf meine Liste setzen. Danke für die Infos

      Kermit00 schrieb:

      Also das TV-Spielfilm Plugin macht keinen schlechten Eindruck. Läuft das denn auch einwandfrei auf der Vu+ Duo?

      Das Plugin läuft auf alle Enigma 2 Receiver, auch auf ufs 913 mit hdmu Image

      Kermit00 schrieb:

      Nur ob das Plugin auch in Zukunft weiter gepflegt wird, kann wahrscheinlich auch keiner garantieren. Wenn der Autor des Plugins keine Lust mehr hat und sich bei TV-Spielfilm was ändern, war's das wohl.

      das kann leider keine garantieren aber wenn man ein Blick auf die Internetseite von Autor wirft(kashmir plugins) sieht man das er seine Plugins regelmässig pflegt und updated.
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero
      Nur ob das Plugin auch in Zukunft weiter gepflegt wird, kann wahrscheinlich auch keiner garantieren. Wenn der Autor des Plugins keine Lust mehr hat und sich bei TV-Spielfilm was ändern, war's das wohl.​


      Stimmt nicht ganz, wenn dem mal so ist, wird ein andere etwas ähnliches oder gar besseres machen. Zumindest wird man nicht so im Stich gelassen wie z.B. bei Gracenote. Hier hat man einen Ansprechpartner, der, obwohl er auf Spenden angewiesen ist, einen besseren Service bietet als es Gracenote oder TVTV es je hingebracht haben. Ist mir so wesentlich lieber. Und mal ganz davon abgesehen, wenn ich die Schauspielersuche mir wünschen würde, würde ich da einfach mal fragen. Ich hab schon erlebt, dass wenige Tage später Wünsche erfüllt wurden. Und ich meine Tage, und nicht Jahre wie bei Tante Käthe.

      Gruß :)
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      So, habe nun mal eine VU+ Solo2 leihweise (Kollege im Urlaub und brauch sie momentan nicht). Habe ihm versprochen nichts zu verstellen (keine Plugins, usw.). Aber eines fällt mir direkt sehr negativ auf: Die Bildqualität! Sagt mal, seid ihr blind oder ist die Duo2 um soviel besser. Kann es kaum fassen, aber der Unterschied der Bildqualität (insbesondere SD-Sender), zwischen der Kathrein und der VU+ ist wie Tag und Nacht :(

      So kommt mir eine solche Box nicht ins Haus. Habe nun zwar gelesen, dass man dem TV-Gerät die Skalierung überlassen kann/soll, aber dann muss man wohl einen entsprechend guten/teuren TV haben. Schade, so wird das wohl keine Alternative! Werde mir sicher keinen neuen TV kaufen, um die Schwächen der Box auszugleichen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Also dass die STi Chips eines besseren Bild als die BCM Chips machen, besonders bei SD Sender ist bekannt aber den Unterschied wie Tag und Nacht finde ich jetzt übertrieben.
      Da stimmt was nicht. Ich vermute dein Kollege hat mit der Bild Einstellungen in Solo2 gespielt und die an seinem TV angepasst. Prüfe mal die Helligkeit, Kontrast Scaler etc. Notiere die Werte was dein Kollege da gesetzt hat bevor du was änderst.
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero

      tomori schrieb:

      Also dass die STi Chips eines besseren Bild als die BCM Chips machen, besonders bei SD Sender ist bekannt aber den Unterschied wie Tag und Nacht finde ich jetzt übertrieben.


      Tag und Nacht ist sicher subjektiv. Mir fällt es halt schon sehr auf und auch mit den Bildeinstellungen lässt sich nicht viel verbessern. Ob man sich an das Bild gewöhnen kann, wenn man langjährig die UFS912/913 gewohnt ist?
      Da ich doch noch einiges an SD-Sendern schaue/aufnehme (habe kein und will kein HD+ - zu Archivzwecken nehme ich auch ÖR-Sendungen meist in SD auf), ist das natürlich nicht so schön. Wenn ich schon ein Vielfaches der UFS913 für eine Nachfolge-Box ausgebe, dann erwarte ich schon eine bessere oder zumindest gleichbleibende Bildqualität :(
      Schade, das erinnert mich irgendwie an das supertolle Multifunktions-Smartphone das alles kann, aber Telefonieren klappt eben nicht so gut.


      Nachtrag 20.07.: Also gestern noch mal intensiv mit den erweiterten Bildeinstellungen rumgespielt. Beim Verändern der Werte wird das Bild entweder noch schlechter oder ich sehe keinen Unterschied (dank Splitscreen-Vorschau kann man das ja gut erkennen). Die Standard-Einstellungen scheinen also schon das bestmögliche zu sein.

      Dafür ist mir gestern aufgefallen, dass auch die öffentlichen HD-Sender stark von der schlechteren Bildqualität betroffen sind (ob wohl die Anstalten das ja auch 720p hochscalen). Selbst wenn ich die VU auf 720p stelle und den TV weiterskalieren lasse, sehe ich keinen/kaum Unterschied: Vermutlich läuft das Bild immer durch den Optimierer der VU, auch wenn die Quell-Auflösung eingestellt ist. Insofern bringt auch ein guter TV wohl wenig. Was mir bei SD und den ÖR-Sendern ganz stark auffällt: Das Bild ist sehr unruhig. Die Komprimierungsartefakte "flimmern" geradezu auffällig um die Konturen der Köpfe - selbst bei wenig bewegten Bildern. Schlimmer noch: Bei (hochskalierte?) 720p Sendungen der ÖR flimmern/glitzern manchmal ganze Flächen, obwohl die Kamera gar nicht bewegt wird. Das erzeugt eine unglaubliche Unruhe im Bild, die mit der Kathrein nicht zu beobachten ist.
      Wie gesagt, ist die Solo2. Eventuell ist bei der Duo2 das Bild ja besser.

      Dennoch ist die Box sehr frickelig (Einstellungen) und wirkt sehr unaufgeräumt. Die Einstellungen sind verstreut und für jede Kleinigkeit (permanentes Timeshift) muss man Plugins nachinstallieren :(. Das TV-Spielfilm/Wikipedia Plugin gab es gar nicht im VTI-Feed, so dass ich es noch manuell installieren musste (habe nun ein Vollbackup der Box gemacht, da ich doch was ausprobieren will und hoffe, dass es nach dem Rückspielen wieder so ist wie vorher). Zudem ist das TV-Spielfilm Plugin auch sehr unausgereift. Wenn man nach Genres sucht, dann lädt er die 2 Wochen Ewigkeiten und scrollt dabei immer ganz nach unten, so dass man quasi abwarten muss, bis die vollen 2 Wochen geladen sind, bis man sich die ersten Einträge anschauen kann. Das müsste im Hintergrund weiterladen, so dass man die ersten Einträge schon nutzen kann!

      Insofern ist die Bedienbarkeit genauso unaufgeräumt/umständlich wie beim HDMU-Image für die UFS913. Schlimmer noch: Beim HDMU-Image konnte ich freesat EPG einschalten für die Engländer. Hatte prima funktioniert! Bei VTI finde ich diese Einstellung einfach nicht. Und das wäre einer der Hauptgründe für einen Wechsel, weil mich das bei der UFS913 wirklich nervt, dass ich immer nur die nächste Sendung sehe. Ic schaue in letzter Zeit mehr englisches als deutsches Fernsehen.



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Kermit00 schrieb:

      Was mir bei SD und den ÖR-Sendern ganz stark auffällt: Das Bild ist sehr unruhig. Die Komprimierungsartefakte "flimmern" geradezu auffällig um die Konturen der Köpfe - selbst bei wenig bewegten Bildern. Schlimmer noch: Bei (hochskalierte?) 720p Sendungen der ÖR flimmern/glitzern manchmal ganze Flächen, obwohl die Kamera gar nicht bewegt wird. Das erzeugt eine unglaubliche Unruhe im Bild, die mit der Kathrein nicht zu beobachten ist.
      Wie gesagt, ist die Solo2.

      das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte bisher zwei Duo2 zum Einrichten gehabt, eine steht noch in Wohnzimmer, und von Bild unruhig, flimmern oder Konturen ist gar nicht die Rede. Das Bild in HD sowohl in SD ist bei meinem Panasonic Plasma(kein teures Plasma) tip top. In SD hat Kathrein die Nase vorne aber nur minimal und das merke nur ich, die anderen hier in der Familie merken das gar nicht und glaub mir wir sind weder Blind noch tragen wir Brille. Das Bild von Kathrein bei SD Sender ist nur etwas kontrastreicher aber da ich zur 90% nur HD schaue ist für mich nicht von große Bedeutung.

      Kermit00 schrieb:

      Dennoch ist die Box sehr frickelig (Einstellungen) und wirkt sehr unaufgeräumt. Die Einstellungen sind verstreut und für jede Kleinigkeit (permanentes Timeshift) muss man Plugins nachinstallieren :(. Das TV-Spielfilm/Wikipedia Plugin gab es gar nicht im VTI-Feed, so dass ich es noch manuell installieren musste

      das hatten wir schon mehrmals hier besprochen, ist nichts neues. Baukastensystem eben, inklusive Vor- und Nachteile. Einmal eingerichtet und dann ist Ruhe, bloß nicht mehr anfassen sonst fängt man schon wieder von vorne mit der Einrichtung.

      Kermit00 schrieb:

      Zudem ist das TV-Spielfilm Plugin auch sehr unausgereift. Wenn man nach Genres sucht, dann lädt er die 2 Wochen Ewigkeiten und scrollt dabei immer ganz nach unten, so dass man quasi abwarten muss, bis die vollen 2 Wochen geladen sind, bis man sich die ersten Einträge anschauen kann. Das müsste im Hintergrund weiterladen, so dass man die ersten Einträge schon nutzen kann!

      Das hängt meistens mit der Zahl der Sender der man in der Liste hat. Bei zu viele Sender dauert eben das Downloaden von der Infos aus dem Internet. Aber im Grunde gebe ich dir Recht, das alles sollte im Hintergrund laufen.
      Der Kahtrein ufs 916 könnte eine Alternative für dich seien, soll in August erscheinen. EPG soll sehr umfangreich seien, vielleicht hast du den Videoclip schon gesehen.
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero
      Bezüglich des schlechteren Bildes liegt es wohl daran, dass ich nur noch sehr wenige Sender in SD habe. Daher kann ich da nicht mitreden. Ich empfinde das Bild als sehr gut, auch wenn die Käthe da vielleicht die Nase etwas vorne hat. Was mir wichtiger ist, Microaussetzer bei Aufzeichnungen von Sky und HD+ gehören der Vergangenheit an. Und da ich ob der Werbepausen fast nur Aufzeichnungen sehe, ist das für mich wichtiger.

      Thema frickelig und unaufgeräumt...naja geht so. Wenn man sich da erst mal umgestellt hat, ist das halb so schlimm. Insbesonders wenn man sich die für einem persönlich wichtigen Sachen selber ins Hauptmenü legt. Wobei ich hier vom VTi Image ausgehe. Andere Images sind tatsächlich u.U. schwieriger. Leider weiss man bei Kermit00 nicht, welches Image er verwendet. Enigma ist nicht gleich Enigma. Ansonsten, wenn man sich erst einmal gemütlich eingerichtet hat, und eine Weile sich auf das Gerät eingelassen hat, ist das eine feine und aufgeräumte Angelegenheit. Ist halt der Unterschied zwischen fertig möblierter Wohnung und selbst eingerichtet.

      TV Spielfilm Plugin...und jetzt kommt ja das Beste...wird ja nach wie vor von Kashmir weiterentwickelt. Du hast ein Problem oder eine Idee zur Verbesserung, wie z.B. Hintergrunddownload nachts übers Internet...dann schreib es in das TV Spielfilmforum. Mit Glück wird das schon in wenigen Stunden oder Tagen eingebunden, oder Du bekommst übers Forum Rückmeldung, wie du diese möglicherweise schon vorhandene Funktion einbindest. Oder die Info, warum das nicht machbar ist oder keinen Sinn macht. Wie gesagt, ich rede über Stunden und Tage, nicht wie bei anderen von Monaten oder Jahren....

      Aber eins ist richtig, auf diese Receiver muss man sich schon einlassen wollen. Lohnen tut sich das, da Du letztlich genau den Receiver bekommen wirst, denn Du immer wolltest. Und was die WAF angeht, meine Holde ist wirklich nicht Technik-Affirm, aber mit dem VU kommt sie besser klar als mit der Käthe....warum auch immer....

      Gruß
      Thomas :)
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      So, knapp einen Monat vergangen und ich habe mir eine günstige VU+ Solo2 Clone-Box geholt, welche technisch der Originalen in fast nichts nachsteht, aber deutlich günstiger ist. Zum weiteren Testen ideal! Als bestes Image bin ich nun zu OpenPLI gekommen. Einige Dinge funktionieren deutlich besser als in VTI außerdem kann es freesat-EPG, was mir bei Kathrein am meisten fehlt! Aber vor allem: In meinem Test ist das SD-Bild in OpenPLI deutlich besser, obwohl angeblich nichts anders als in VTI sein soll.

      Dennoch habe ich nach 14Tagen Tests die VU+ nun schon fast schon wieder eingemottet (nun kaum genutzte Zweitbox im Schlafzimmer) und nutze wieder die Kathrein. Enigma2 bleibt einfach nur schlecht bedienbar, egal wie lange man daran rumfrickelt. Das TV Spielfilm Plugin ist offenbar jetzt schon Geschichte: Ich erreiche die Seite des Plugins zumindest nicht mehr (vorhandenes Plugin funktioniert allerdings noch), da der Autor wohl alles eingestellt haben soll! Das ging ja schneller als befürchtet :(
      Das EPG von Enigma2 ist einfach nur schlecht durchdacht! Es gibt eine Now/Next Funktion, aber damit kann ich nicht übersichtlich sehen, was in wenigen Minuten beginnt. Das springen in der EPG-Zeit der Kathrein in vollen 15Min. Schritten fehlt mir im Alltag einfach zu sehr. Wenn ich um 17:56 wissen will, was um 18Uhr läuft, dann ist nur Now/Next möglich, so dass ich 2x meine ellenlange Kanalliste durchgehen muss und bei den Next-Sendungen zudem noch genau hinschauen, wann sie anfangen. Ein Lob an die Kathrein-EPG-Entwickler! Erst wenn man es nicht mehr hat, weiß man es richtig wert zu schätzen!
      Auch ohne die Favoritensuchen (Meine Tipps) kann ich nicht mehr leben: Ohne die verpasse ich einfach meine Lieblingssendungen/Künstler! Das EPG-Search Plugin (traurig das man für so eine Elementarfunktion wieder ein Plugin benötigt) ist total schlicht und kann das nicht annähernd ersetzen!
      Auch der permanente Timeshift ist in E2 einfach nur schlecht realisiert. Auf einen Knopfdruck 15-30 Sekunden zurückspringen, wenn man etwas nicht verstanden hat, ist nicht möglich.
      Zu guter letzt bekomme ich meine Logitech Harmony 650 ums Verrecken nicht akzeptabel mit der VU+ zum Laufen, was mit der Kathrein immer bestens funktioniert hat!

      Nein, ich werde vorerst bei Kathrein bleiben! Auch wenn mir vor allem freesat-EPG und Schnittfunktion (welche in E2 zudem auch furchtbar umständlich/kpmpliziert umgesetzt ist) fehlen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      @'Kermit00
      kann deine Entscheidung ganz gut verstehen und hoffe dass du irgendwann den richtigen Receiver findest :) . Ich hänge hier mal trotzdem ein paar Bilder von der normale EPG von VU+ Duo2 so kann jeder eine bessere Vorstellung haben. Übrigens ich habe auch ein Harmony 650 und die funktioniert wunderbar mit Duo2 ;)
      Bilder
      • Bild 1.jpg

        487,55 kB, 1.920×1.080, 38 mal angesehen
      • Bild 2.jpg

        427,94 kB, 1.920×1.080, 25 mal angesehen
      • Bild 3.jpg

        255,8 kB, 1.280×720, 25 mal angesehen
      • Bild 4.jpg

        287,3 kB, 1.280×720, 29 mal angesehen
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „tomori“ ()

      @ data
      keine Frage, EPG von Kathrein sowie Bedienung is unschlagbar aber wie gesagt, ich wiederhole mich selbst: "Mit ein bisschen Geduld und Vorkenntnisse schafft man vielleicht
      innerhalb eine Woche ein vu+duo2 so zu konfigurieren dass es die Bedienfreundlichkeit eines Kathrein Receivers zu 80-90 Prozent entspricht."

      @ kermi00
      die EPG Ansicht was du erwähnst nutzt kein Mensch bei Enigma und Timeshift funktioniert wunderbar, da kannst du Sek und Min rückwärts/vorwärts spulen. Man kann sogar rückwirkend die letzten Sendungen speichern. Anbei noch paar Bilder von Timeshift und andere EPG-Ansicht.
      Bilder
      • Bild 3.jpg

        417,27 kB, 1.920×1.080, 28 mal angesehen
      • Bild 4.jpg

        265,12 kB, 1.280×720, 24 mal angesehen
      • Bild 2.jpg

        363,77 kB, 1.920×1.080, 30 mal angesehen
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „tomori“ ()

      Ich habe immer mehr den Eindruck, dass ihr die Kathrein noch nie richtig genutzt habt!
      Ich rede von Permanenten Timeshift (PTS). Um vom Livezeitpunkt mal eben 30 Sekunden zurückzuspringen habe ich eine einzige Taste bei der Kathrein blind gedrückt. Wie geht das bitte bei der VU+? Und den Timeshift-Buffer speichern geht bei der Kathrein auch (Aufnahme -> ab jetzt / von Beginn wählbar).

      Und die EPG-Ansicht, wie ich sie erwähnt habe, nutzen sehr wohl einige/viele bei Enigma. Sie entspricht der normalen Kanallisten, nur mit Now/Next. In Deinem vorletzten Beitrag hast Du quasi Screenshots davon gezeigt!
      Die Balkenansicht aus Deinem letzten Posting finde ich dagegen total unübersichtlich (zumal kurze Sendungen gar nicht reinpassen). Damit kam ich noch nie klar (weder bei Neutrino, noch bei Enigma). Ich habe bei der VU+ wirklich einige Minuten warten müssen (z.b. wenn eine Sendung um 16:57 geendet ist -> warten bis 17:00), um zu sehen, was dann läuft.
      Die Suchfunktion bietet weder die Möglichkeit
      - Suchbegriffe zu speichern (nur die letzten Suchen sind aufrufbar)
      - Bei neuen Ergebnissen zu informieren
      - Eine gemeinsame Programmansicht aller Suchbegriffe anzuzeigen


      Und wie die Harmony 650 gut mit der VU+ funktionieren soll, wüßte ich auch gerne: Hast Du kein nachscrollen, wenn Du (z.B. in der Kanalliste) mehrfach auf runter (Arrow-Down) drückst? Funktioniert bei Dir aus 2-3m Entfernung das gedrückt-halten der Farbtasten immer einwandfrei, um die entsprechenden Lang-Funktionen aufzurufen? Funktioniert Power-Lang bei Dir mit der 650 überhaupt? Die 650 reagiert bei mir viel zu träge und ich habe schon an allen Delays rumgespielt, die im harmony-forum erwähnt sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Kermit, volle Zustimmung! Ich hatte auch einen VU+ hier zu Hause und aus den von dir genannten Gründen ging er zurück, um einen 924 zu holen.
      Vu+ Ultimo 4K (2 * FBC 16 Rec) mit Serienrecorder - BDP 170 - VSX 932 - LG OLED55C7D - Kathrein Unicable - Astra 19,2 - 28,2
      NFS
      UPNPshare
      UFS-924 (2.20) - Backup weil ca. pro Tag einmal hängt...

      Kermit00 schrieb:

      Ich rede von Permanenten Timeshift (PTS). Um vom Livezeitpunkt mal eben 30 Sekunden zurückzuspringen habe ich eine einzige Taste bei der Kathrein blind gedrückt. Wie geht das bitte bei der VU+?

      ich habe auch von Permanenten Timeshift geredet, die gibt auch bei Duo2 und du kannst jeden Moment zurückspringen wie bei Kathrein mit Steurkreuz links oder mit Rückspultaste genau wie im Bild.



      Kermit00 schrieb:

      Und den Timeshift-Buffer speichern geht bei der Kathrein auch (Aufnahme -> ab jetzt / von Beginn wählbar).

      ja aber nur die in Moment angefangene Sendung. Bei Duo2 kannst du sofern du nicht den Kanal gewechselt hast bis 3 oder 5 Sendungen(bin mir nicht sicher) rückwirkend aufnehmen.


      Kermit00 schrieb:

      Und die EPG-Ansicht, wie ich sie erwähnt habe, nutzen sehr wohl einige/viele bei Enigma. Sie entspricht der normalen Kanallisten, nur mit Now/Next. In Deinem vorletzten Beitrag hast Du quasi Screenshots davon gezeigt!

      meine EPG Screenshots waren nicht von normalen EPG Next/Now sonder von Cool TV EPG bzw. von Cool Singel EPG das ich selber leicht für mich angepasst habe. Und noch mal das EPG Next/Now ist shrott.


      Kermit00 schrieb:

      Die Balkenansicht aus Deinem letzten Posting finde ich dagegen total unübersichtlich (zumal kurze Sendungen gar nicht reinpassen).

      Das war nur ein Beispiel. Die Balkenansicht, übrigens ist auch eine Ansicht von Cool TV Guide, kannst du mit nur eine Taste vergrößern oder verkleinern. Ich glaube du solltest mal lesen was Cool TV Guide alles kann, zb. mein Favorit ist Timer Alarm wenn Aufnahmen durch den Sender verschoben werden, etc.



      Kermit00 schrieb:

      Und wie die Harmony 650 gut mit der VU+ funktionieren soll, wüßte ich auch gerne: Hast Du kein nachscrollen, wenn Du (z.B. in der Kanalliste) mehrfach auf runter (Arrow-Down) drückst?

      man kann die Verzögerung in Harmony selbst einstellen(nicht per Software).


      Kermit00 schrieb:

      Funktioniert bei Dir aus 2-3m Entfernung das gedrückt-halten der Farbtasten immer einwandfrei, um die entsprechenden Lang-Funktionen aufzurufen? Funktioniert Power-Lang bei Dir mit der 650 überhaupt? Die 650 reagiert bei mir viel zu träge und ich habe schon an allen Delays rumgespielt, die im harmony-forum erwähnt sind.

      Bei mir funktioniert das gedrückt-halten der Farbtasten sogar aus 4m Entfernung(Esstisch bis TV) und Power -Lang brauch ich nicht, wozu das? bei mir wird TV und Receiver gleichzeitig an oder aus.(immer deepstandby). Ich habe die Ein-/Aus Taste von Duo2 auf dem Harmony Bildschirm gelegt und da funktioniert die Power-Lang Funktion falls ich sie mal brauche.
      Ruf einfach die Logitech Hotline, die beste Hotline überhaupt und dazu kostenlos. Die helfen dir sofort.

      Von lauter Posts hier habe ich ganz vergessen warum verkaufst du nochmal dein Kathrein? ;)
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero
      Meinst Du mit Permanentes Timeshift das Plugin oder das eingebaute. Bei VTI (6.08) war gar keins eingebaut. Ein Plugin gab es, aber das hat bei mir relativ schlecht funktioniert: Rückspulen unter VTI ging damit nur sehr seltsam ruckelnd und zum Teil mit aufblitzenden, grünen Streifen im Bild. Und da war tatsächlich was, dass die Zeit bei jeden Sendungsanfang auf 0:00 stand und man mehrfach drücken musste, um in die letzte Sendung zurückzuspringen. Aber die Funktion fand ich ziemlich sinnlos, weil der Sendungswechsel meistens nicht zum exakten Zeitpunkt erfolgt, wie's im EPG steht. Diese "Barriere" (hält beim Rückspulen immer dort an) hat mich auch genervt. Wirklich brauchbar war für mich erst das eingebaute Permanente Timeshift von OpenPLI und nicht das Plugin!
      Und zurückspringen aus dem Livezeitpunkt geht bei mir erst, wenn man den Timeshift-Mode einmal aufgerufen ist. D.h. Pause -> 1-Taste -> Play -> Exit. Dank Multiquickbutton habe ich mir daraus jetzt zumindest ein Makro gemacht. Jetzt darf meine Frau wieder dazwischenquatschen ;)

      Ich habe im Grunde alle EPGs getestet. Auch CoolTVGuide und Merlin EPG Center. Habe im CoolTV Forum schon ein Feature-Request gestellt. Dort geht nämlich auch nur Now/Next. Und die Suche von CoolTVGuide kann auch nicht viel mehr.
      Also die Balkenansicht ist mir einfach zu unübersichtlich. Möchte die Sendungen ordentlich geordnet untereinander lesen können. Und erst recht nicht Zoomen müssen, um was lesen zu können. Desweiteren gabs die Balkenansicht auch so im "grafischen MultiEPG". CoolTVGuide Guide kann (glaube standardmäßig mit 9) alle Sendungen zur Primetime anzeigen. Primetime (20:15) kann man in den Einstellungen auch ändern. Diese Funktion muss aber wie bei der Kathrein "on-the-fly" drin sein. Um 20:13 kann ich dank der Funktion zumindest sehen, was um 20:15 läuft. Um 16:58 kann ich aber immer noch nicht sehen, was um 17:00 läuft: Ich rufe bestimmt nicht aufwendig die Einstellungen auf und ändere dort jedes mal die Primetime ab :(
      Und ein Plugin, welches eben vernünftige Suchfunktionen kann, habe ich auch noch nicht gefunden. Im Grunde könnte das Search-Plugin technisch das alles. Man müsste es nur anpassen. Die Python OOP-Strukturen der Plugins sind mir aber viel zu kompliziert. Da müsste ich mich wohl Tage mit beschäftigen, um da erst ma durchzublicken. Ebenso wollte ich mir eigentlich ein kathreinähnliches-Skin für E2 selbst gestalten, wobei mich die Skin-Strukturen dann auch erschlagen haben und selbst die Tools zur Skinbearbeitung (e2skinner, bzw. OpenSkinDesigner) auch schwer bedienbar sind. An brauchbaren helleren Skins mangelt es bei E2 wohl. Schwarz ist wohl deren Lieblingsfarbe? Aber ich schweife ab...

      Bei der Harmony habe ich schon alle Verzögerungen und Sendewiederholungen auf 0 gestellt: Dadurch (keine Sendewiederholungen) funktioniert bei mir das lang gedrückthalten aus etwas Entfernung wohl auch so schlecht. Ich kriege das Nachscrollen (Trägheit) einfach nicht raus.

      Ich habe mein UFS912 verkauft und mir dafür eine VU+Solo2 geholt. Die UFS913 habe ich noch und nutze ich nun wieder als Hauptbox im Wohnzimmer weiter. Hauptgrund für die VU+ war für mich Freesat-EPG, da ich überwiegend UK-TV schaue (bin hier in der glücklichen Lage den Spotbeam noch empfangen zu können). Zumal wollte ich endlich eine Schnittfunktion, welche in E2 aber echt lausig umgesetzt ist (funktioniert aber). Als nächstes werde ich mich wohl nach den vielen Jahren mal wieder an VDR probieren. Da funktioniert zumindest vor zig Jahren die Schnittfunktion und der Live-Buffer schon wunderbar. Wie es dort heute mit dem EPG aussieht, muss ich mir mal genau anschauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Ich benutze als Hauptboxen die beiden 922.
      Die Elkos an wichtigen Stellen wurden gegen zuverlässige mit ca. 50% höherer Kapazität ersetzt, die Netzteilspannung etwas erhöht und der Prozessor zusätzlich gekühlt. Dadurch starten und reagieren sie viel schneller als normal, ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann eine der 922er abgestürzt ist oder eine Fehlfunktion hatte, die Schnittfunktion ist zwar nicht sekundengenau aber fehlerfrei und selbst der NAS oder Netzzugriff (Achtung Jumbo Frames) ist fehlerfrei. Dank FREETZ (V14) habe ich auch das andere euch Bekannte, die Receiver direkt haben weder ein CAM noch eine Karte. Der 913 (auch mit AV-TV Platte) ist nicht annähernd so stabil, das gleiche gilt für Linux Boxen hier (ein Freund von mir ist Händler und ich kann die verschiedenen Boxen mit den verschiedensten Softwareständen unbegrenzt lange testen). Mehr kann (und darf) ich nicht mehr dazu sagen.
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      Hallo Kermit ,
      so eine gute EPG wie bei Kathrein wirst du bei keinem Enigma Receiver finden. Mir war das von vorne an klar. Ich wollte aber nicht an diesem tollen EPG von Kathrein hängen bleiben und andere Sachen die mich bei Kathrein sehr gestört haben in Kauf nehmen wegen dem tollen EPG.
      Ich habe bei Kathrein immer das EPG wie in Bild 1 genutzt und bei Duo2 nutze ich das EPG wie in Bild 2. Beide EPG sind fast identisch in Bedienung, Senderwechsel, Zeit/Tag, und Aufnahme, mehr brauche ich nicht. Deswegen ist für mich keine große Umgewöhnung.

      Ich nutze das Permanent Timeshift Plugin und bei Duo2 läuft er einwandfrei. Ich hatte kurz eine Gigablue Quad und da hatte ich die gleiche Symptome bei Timeshift wie du sagst “ruckelnd und zum Teil mit aufblitzenden, grünen Streifen im Bild“. Gigablue hat aber auch eine andere Chip drinnen, das gleiche wie Solo 2 und damals haben bei Gigablue auch viele andere Sachen nicht richtig funktioniert.

      Diese Nachscrollen(Trägheit) bei deiner Harmony sollte eigentlich nicht sein.
      Hast du die Verzögerung in Harmony selbst geändert? nicht über Software, das geht nämlich nicht bei 650 nicht.
      Help Taste 5 sec halten und dann kommt man in erweiterten Modus wo man das Gerät wählt in dem man die Verzögerung ändern möchte.
      Bilder
      • Bild 1.JPG

        1,21 MB, 2.496×1.467, 18 mal angesehen
      • Bild 2.jpg

        452,03 kB, 1.920×1.080, 19 mal angesehen
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „tomori“ ()