Entschlüsselung für SKY

      Entschlüsselung für SKY

      Hallo Leute, habe den UHF 913 seit ein paar Tagen. Ich gehe mit 2 SAT Kabeln rein und habe die Mehrfachentschlüsselung gesetzt. Hatte gestern einen Film geschaut und während des Films wollte ich einen anderen Film auch auf Sky aufnehmen. Dieses ging aber schief. Der direkt angeschaute Film war plötzlich verschlüsselt und der Film der in die Aufnahme ging war entschlüsselt. Hat jemand einen Plan wie das zu umgehen ist??
      Mehrfachentschlüsselung (mit Alphacrypt) geht nur, wenn die beiden Sky-Sender auf demselben Transponder liegen.
      UFS-922 FW2.10 XCB51 - AClight 1.19
      Denon AVR-3805 (TOS-Link) - Samsung LE46B750 HDMI 1080i fix
      80cm Offset + Twin Lypsi HQ - 120cm PFA + IDLB-SINL23
      Tuner 1: Sig 57-61% "Einfaches LNB" Astra 19.2
      Tuner 2: Sig 57-62% "DiSEqC 1.0" Astra 19.2 + Astra 28.2
      Und auch dann stört die beginnende zweite Aufnahme die laufende erste, zumindest bei meinen UFS913 und 922.
      Ich muß rumtricksen, damit von zwei Sendern auf dem selben Transponder gleichzeitig Aufnahmen gelingen, ohne das eine davon gestört ist.
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      @Magnus:
      Also bei mir ging das z. B. mit Fox HD + AXN HD einwandfrei.
      Vielleicht spielt da noch ein irgendein anderes Problem rein.
      UFS-922 FW2.10 XCB51 - AClight 1.19
      Denon AVR-3805 (TOS-Link) - Samsung LE46B750 HDMI 1080i fix
      80cm Offset + Twin Lypsi HQ - 120cm PFA + IDLB-SINL23
      Tuner 1: Sig 57-61% "Einfaches LNB" Astra 19.2
      Tuner 2: Sig 57-62% "DiSEqC 1.0" Astra 19.2 + Astra 28.2

      haptschui schrieb:

      @Magnus:
      Also bei mir ging das z. B. mit Fox HD + AXN HD einwandfrei.
      Vielleicht spielt da noch ein irgendein anderes Problem rein.
      Das ganze ist eine sehr unbefriedigte Lösung. Bei meinem Humax ICORD gingen 2 Aufnahmen problemlos. Ich war eigentlich der Meinung ich hätte mir mit dem 913 etwas gutes getan, aber Irren ist menschlich :schimpfen
      Auch wenn beide Sender auf verschiedenen Transpondern verschlüsselt gesendet haben?

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Und beide sind entschlüsselt auf der Platte?

      (mal so langsam einen Blick darauf hinwerfend....)
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB

      haptschui schrieb:

      @Magnus:
      Also bei mir ging das z. B. mit Fox HD + AXN HD einwandfrei.
      Vielleicht spielt da noch ein irgendein anderes Problem rein.

      Ja, ich kann von beiden Sendern zugleich entschlüsselt aufnehmen. Jedoch muß ich halt tricksen, auf beiden Sendern müssen zuvor schon Aufnahmen laufen (die anschließend verworfen werden) und ich muß passend manuell diese Aufnahmen beenden und die Aufnahmen der gewünschte Sendungen starten.

      Wenn ich es dagegen so mache, wie es normalerweise sein sollte:
      1. Aufnahme startet auf AXN HD
      5 min später startet 2. Aufnahme auf FOX HD
      Dann klinkt sich das Modul bei AXN HD aus, solange bis ich mit der FB auf FOX HD schalte und wieder zurück.
      Dann geht die Entschlüsselung der Aufnahme auf AXN HD weiter. Der gestörte Teil ist aber nicht verschlüsselt aufgenommen, er fehlt einfach, wie beim Signalausfall.
      Wenn vor den eigentlichen Startzeiten bereits Dummy-Aufnahmen auf beiden Sendern laufen und ich wie beschrieben von Hand die Aufnahmen der gewünschten Sendungen starte, so sind diese dann fehlerfrei.

      Es verhält sich bei mir aber auch so ähnlich, wenn eine Aufnahme beispielsweise auf AXN HD läuft und eine weitere auf einem freien Sender startet.
      Dann klinkt sich das Modul auch oft aus und die AXN-HD Aufnahme ist beschädigt.
      Habe ich irgendwann zuvor schon auf dem Anderen Sender was geschaut oder aufgenommen, so wird die AXN-HD Aufnahme nicht mehr gestört, wenn eine spätere Aufnahme auf dem Free-Sender startet.
      Ich habe zwei UFS922 ("alt" und "neu") und dachte lange Zeit, es liegt an denen. Der UFS913 macht es aber genauso. Übrigens mit allen Entschlüsselungs-Lösungen: S02 mit ACC, V13 und HD02 mit den "anderen".
      Während ich dies schreibe, verstärkt sich der Eindruck, daß es ein systemisches Problem zwischen Receivern auf der einen Seite und dem LNB auf der anderen Seite ist. Vielleicht bessert sich das Problem, wenn ich einen MS dazwischen hänge? Ich weiß es nicht...
      :nachdenk
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Hallo.

      Ich denke, nicht dass sich durch einen MS was ändert. Das Problem ist die Kathrein Firmware, die von der Basis her beim 922er die gleiche ist wie beim 912er oder 913er. Und da dort seit Jahren viele Probleme nicht angegangen wurden, andere Sachen jedoch geändert sind, denke ich, dass es sich hier um relativ tief verwurzelte Probleme handelt, die nur aufwändigst beseitigt werden können. IMHO wäre eine komplette Neuprogrammierung der Firmware wohl die einzigste Lösung, aber wohl so aufwändig, dass diese nicht angedacht wird.

      Ich bin inzwischen durch Kathrein soweit frustriert, dass ich in absehbarer Zeit wohl doch auf VU Plus wechseln werde. Der 912er ist bereits verkauft.

      OK, ist eine andere Preisklasse als der 913er, aber keine andere Preisklasse als der 922er. Und ich bin ja nur auf den 913er gewechselt, da der 922er keinen HD+ freien Nachfolger hatte. Und preislich spielt(e) der 922er durchaus in der gleichen Klasse wie der VU+.

      Und bezüglich der Akzeptanz meiner Frau für die Geräte...das überlässt sie faktisch mir. Hauptsache, ihre Aufnahmen, die ich ihr programmiere, klappen zuverlässig. Und dass ist gerade wegen der schlechten nachträglichen Entschlüsselung bei der Käthe halt einfach nicht mehr der Fall.

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      @fozzibärr
      Mehrfachentschlüssung auf verschiedene Transpondern geht bei Humax iCord HD mit dem Modul definitiv nicht, im Leben nicht. Das kann jede bei iCord Forum bestätigen. Ich hatte selber iCord HD und es geht nicht.
      Ich kenne keine Receiver, nicht mal die Enigma Receiver, dass die Mehrfachentschlüssung auf verschiedene Transpondern mit einem Modul beherrschen. Das geht nur mit einem interne oder externe cardreader.
      Vu+ Duo2
      Vu+ Zero
      Mit einem VU+ sollte es gehen habe ich gelesen. Da man da kein Modul braucht , da er einen Karten-Schacht hat bei dem man direkt eine Sky Karte einlegen kann.Mit einem Softcam. Ob das aber legal ist weiß ich nicht.
      Am Katrein gehts nur mit Zweitkarte und zwei Modulen. Aber auf Sky wird doch alles sooft wiederholt da sman einen Film eben ein andermal aufnimmt. So mach ich das immer.
      Zur Not geht auch noch Sky Go. Ich komme immer gut zurecht wenn bei Sky mal zwei Filme kommen.Wiederholung sei Dank. Man kann immer ein Sky Sender aufnehmen und einen Film von Sky schauen den mal auf der Platte hat.

      Gruß Dieter
      UFS 913 1000GB extern Maxcam + Sky komplett V13
      UFS 906 64 GB Stick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „lappy67“ ()

      tomori schrieb:

      @fozzibärr
      Mehrfachentschlüssung auf verschiedene Transpondern geht bei Humax iCord HD mit dem Modul definitiv nicht, im Leben nicht. Das kann jede bei iCord Forum bestätigen. Ich hatte selber iCord HD und es geht nicht.
      Ich kenne keine Receiver, nicht mal die Enigma Receiver, dass die Mehrfachentschlüssung auf verschiedene Transpondern mit einem Modul beherrschen. Das geht nur mit einem interne oder externe cardreader.


      Hallo

      Es geht beim Icord HD sogar noch schlechter als mit dem 922,da man beim Icord HD die komplette Aufnahme durchlaufen lassen muss,ohne möglichkeit zbs zum spulen.
      Und dann wird die Aufnahme entschlüsselt abgelegt.
      Bei 922 geht das nachträgliche Entschlüsseln wenigstens noch im Standby.

      Und wenn die SC von SKY in einem Kartenschacht läuft,gibt es überhaupt keine Probleme auch bei 4 gleichzeitigen HD Aufnahmen auf SKY.
      Wenn man die richtigen Receiver hat.

      Der Icord HD macht zwar auch 4 HD Aufnahmen auf SKY,dann muss man aber auch mindestens 3 Aufnahmen nachträglich Entschlüsseln.Wenn nicht sogar alle 4 weil man vil umgeschaltet hat,auf eine anderen Sky Sender.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „langer17“ ()