Kathi hängt sich öfters mal auf

      Kathi hängt sich öfters mal auf

      Hallo,
      meine Kathi hat seit einiger Zeit die seltsame Macke einfach mal wieder stehen zu bleiben.
      Egal, ob normales TV, oder TV inkl. Aufnahme oder eine Aufnahme abgespielt wird.
      Es ist für mich reproduzierbar.
      Ich meine es fing alles ca. nach dem Update auf v2.10 an, kann mich aber auch irren.
      Ca. zur gleichen Zeit habe ich auch eine ext. 500GB USB-HDD angeschlossen um das Archiv etwas zu entlasten.
      Die USB-HDD ist dauerthaft angeschlossen.

      Kann das Problem mit Aufspielen der Firmware via Emergency-Upgrade behoben werden?
      Bin für jeden Tipp dankbar, denn leider passiert öfters genau dann wenn Aufnahmen von meiner Frau laufen und ihr wisst was das heißt.

      Danke und Gruß
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06
      Da gibts verschiedene Gründe - Wenn Dein Gerät älter ist, können ein oder mehrere Elkos auf der Netzteilplatine am Aufgeben sein.
      Oder die externe Festplatte - was hat die für eine Stromversorgung - eigenes Netzteil oder Versorgung durch den USB-Port? Im letzteren Fall ist es auch nicht unwichtig, ob sie am vorderen oder den hinteren USB-Ports angeschlossen ist.

      Es kann sich auch noch um ein Hitzeproblem handeln (Sommertemperatur oder Kühlkörper der CPU löst sich oder beides zusammen).
      Eins meiner Geräte zickt auch ein bischen rum, wenn es warm wird, ich habe in diesen Zeiten den Lüfter auf 1000 U/min laufen und lasse die Klappe der CI-Schächte auf, so zieht vllt etwas mehr Luft von vorne durchs Gehäuse.

      Gruß Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Hi,
      ja es ist eine 2,5Zoll USB-HDD welche nur durch den USB-Port versorgt wird.
      Dies wäre natürlich einfach zu testen, Platte ablassen und mal ein bis zwei Wochen schauen.

      Nach Elkos habe ich noch nicht geschaut.
      Hitzeproblem schließe ich aus.
      Meine Kathi ist nun schon fast 4 Jahre alt und bisher war Hitze noch nie ein Problem, auch haben wir eine sehr kühle Wohnung.
      Klar Kühlkörper wäre noch eine Idee.
      Meinen CI-Schacht habe ich auch immer offen, da ich ab und zu mal via USB mein Smartphone lade oder auch via USB-Stick was zu kopieren.

      Ich werde wohl erstmal das mit der USB-HDD versuchen und diese ablassen.

      Danke schonmal für deine Infos.
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06
      Hallo,

      also ich hatte nun seit dem die ext. HDD abgezogen und gestern ist er doch wieder stehen/hängen geblieben.
      Normales SD-Programm, AC gesteckt, USB-Stick im Front-USB gesteckt.
      Die ext. HDD ist sosnt immer hinten am USB.

      Welche Unterschiede haben die USB-Ports hinten und vorne?

      Danke
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06
      Ok, ich werde dies in den nächsten Tagen untersuchen.

      Vielleicht muss ich zum Fehlerbild noch etwas korrigieren.
      Die Kathi bleibt nicht stehen, sondern das aktuelle Fernsehprogramm läuft weiter, nur geagiert die Kathi aus keine Tasten der Fernbediehung oder Knöpfe am Gerät, nur der Hauptschalter tut seinen dienst.
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06

      Sprenger schrieb:

      Ok, ich werde dies in den nächsten Tagen untersuchen.

      Vielleicht muss ich zum Fehlerbild noch etwas korrigieren.
      Die Kathi bleibt nicht stehen, sondern das aktuelle Fernsehprogramm läuft weiter, nur geagiert die Kathi aus keine Tasten der Fernbediehung oder Knöpfe am Gerät, nur der Hauptschalter tut seinen dienst.


      Hast du schon mal probiert, das Archiv zu formatieren (siehe Menü)?. Das hat bei mir bei der 2.07 wahre Wunder gewirkt, scheinbar braucht er das alle 6 Monate, besonders wenn die Festplatte schon mal am Limit war. Ich habe eine fabrikneue 1TB eingebaut, die jedoch regelmäßig bei ca. 50% den 922 zum Abstutz bringt. Leere ich das Archiv, dann sind die Probleme meist verschwunden (oder nur noch 1 Hänger/Woche)

      Hab jetzt auch die 2.10 drauf, und gleichzeitig alle ÖR_Sender auf HD umgestellt (nachdem ich die Schüssel mal neu justiert habe). Nachdem er jetzt 3 Tage extrem "rumgezickt" hat (selbsttägiges komplettes Abschalten beim Aufnehmen eines HD-Senders aus dem StandBy zB), scheint er nun optimal zu laufen. Ähnliches habe ich auch bei 2.07 erlebt. Plötzlich lief er aber dann Monatelang problemlos. Seltsam dieses Verhalten bei jedem Update :nachdenk (übrigens per USB-Stick upgedatet). Vllt. kome ich ja diesmal um's Formatieren herum :rolleyes

      TIPP: die Power-off Taste 10 sek (wirklich 10 Sekunden!) halten, dann macht der 922 einen Neustart. Dann muss man nicht jedesmal aufstehen, und die Dateien werden hoffentlich sauber geschlossen...
      UFS 923sw 1000GB FW 2.04/Build160 an Fritz!Box 7270v2 (Firmware immer aktuell) per LAN-Kabel angeschlossen # Logitech Harmony 650 # Toshiba 40ZF305 über HDMI # Sharp Quad-LNB (2 ungenutzt, 2 an UFS) an TechniSat DigiDish 45 #
      Hallo,

      ja mein Archib ist zu 90% gefüllt, also noch ca. 90GB frei.
      Dein geschildertes Problem bei 50% Füllung hatte ich aber nicht bemerkt.
      Ich habe meine 1TB HDD kurz nach Kauf, also vor fast 3,5 Jahren installiert und bisher nie probleme gehabt.

      Danke noch für den Tipp mit dem drücken der taste für 10sek.
      Werde es beim nächsten Mal probieren.
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06

      Sprenger schrieb:

      Hallo,

      ja mein Archib ist zu 90% gefüllt, also noch ca. 90GB frei.
      Dein geschildertes Problem bei 50% Füllung hatte ich aber nicht bemerkt.
      Ich habe meine 1TB HDD kurz nach Kauf, also vor fast 3,5 Jahren installiert und bisher nie probleme gehabt.
      Werde es beim nächsten Mal probieren.


      Hallo,
      vor 3.5 Jahren war die Firmwareversion auch noch eine andere. Ich hatte mit meiner 1TB Platte auch kein Probleme, bis zur 2.x Firmware. Ab der Version 2.x fingen die Probleme an. Ich habe sie lösen können, indem ich einen Lüfter direkt auf den Prozessor-Kühler platziert habe. Seit dem keine 'Hänger' mehr. :-))
      Gruß
      K-H-B

      UFS-922 - FW: 2.10 - CAM: GIGA Blue V2 FW: 3.30 HD02 - HDD: WD10EVDS
      TV: LG 60PA6500

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „K-H-B“ ()

      Hallo,

      so wir sind nun endlich mit dem Umzug fertig.
      Nun konnte ich meine Kathi wieder in Betrieb nehmen, endlich auch wieder mit 2 separaten Tunerzugängen.
      Zum Anfang sah es aus, das die Fehler weg wären, aber leider nur 3 Tage, dann kam wieder der erste Hänger.
      Seitdem auch wieder häufiger, mal ein Hänger während der Aufnahme, mal beim nur TV schauen, mal beim Umschalten, mal bei Aufnahme kopieren.
      Habe aber auch schon 2x HD aufgenommen und ein anderes SD-Programm geschaut und nix ist passiert.

      Habe mir dann nun mal den 922 zur Brust genommen und mal geöffnet.
      Alle Kondensatoren sehen gut aus, kenne ja das Problem von PC-Mainbaords, wenn sich die Kondensatoren wölben.
      Auch so kann ich nichts ungewöhliches sehen.

      Besteht die Möglichlichkeit beim Service-Center ein neuen Netzteil zu erhalten um dies proforma mal zu tauschen?
      Denn ich vermute es liegt daran.

      Danke und Gruß
      LG 47LX3550
      Yamaha RX-V475
      Kathrein UFS-922sw FW 2.10
      Kathrein UFS-923sw FW 2.06
      @michael55: Bezugsquelle für den Kondensator ? (zB eine Art.Nr. bei Reichelt.de wäre hilfreich). DANKE!
      @Sprenger: wird wohl nur einer sein, 1500uf ist schon ziemlich groß
      UFS 923sw 1000GB FW 2.04/Build160 an Fritz!Box 7270v2 (Firmware immer aktuell) per LAN-Kabel angeschlossen # Logitech Harmony 650 # Toshiba 40ZF305 über HDMI # Sharp Quad-LNB (2 ungenutzt, 2 an UFS) an TechniSat DigiDish 45 #
      OK nur einer bei Reichelt : RAD FR 2.200/10 für 0,49 €

      Elektrolytkondensator 2200µ, 10V, 105°C
      • 105°C - für erhöhte Anforderungen
      • Low ESR - niedrige Impedanz
      • lange Lebensdauer 10000h
      • Panasonic Serie FR Typ A
      • Temperaturbereich -40°C bis +105°C
      • Kapazitätstoleranz: +-20%
      Hersteller : PANASONIC
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !