Datenrettung von FAT32-Platten nicht möglich?

      Datenrettung von FAT32-Platten nicht möglich?

      Hallo,
      durch einen Bedienfehler habe ich von meiner USB-Archivplatte am PC etliche Aufnahmen von meinem UFS922 gelöscht:
      Ich hatte vor, ein einzelnes Verzeichnis sofort dauerhaft zu löschen (Shift-Del), aber durch eine Unachtsamkeit meinerseits bezog sich die Löschung auf den ganzen Records-Ordner. :aua
      Als ich den Vorgang stoppte, waren 130GB Aufnahmen weg (von 1800GB, eine fast volle 2TB-Platte).

      Zu meinem Erstaunen habe ich mit Wiederherstellungs-Software keine einzige gelöschte Datei vernünftig wiederherstellen können.
      Liegt das am FAT32-Dateisystem der Archiv-Platte?
      Wenn ich mal versehentlch Verzeichnisse von einer NTFS-Platte gelöscht habe, so war es kein Problem, die Daten komplett wiederherzustellen, mit korrektem Verzeichnispfad und allem.
      Aber egal, welche Software ich an der og. FAT32-Archiv-Platte ausprobiert habe, es wurde entweder gar nix gefunden (offenbar keine FAT-Unterstüztung), oder es wurden einzig Dateien und Verzeichnisse gefunden, die ich vom Receiver aus gelöscht habe.
      Und diese Löschungen lagen zeitlich sogar weiter zurück als der beschriebene "Unfall".
      Hingegen konnte keines der versehentlich mit dem PC gelöschten Verzeichnisse gefunden werden. Wie kommt das?

      Oder hat es damit zu tun, daß ich diese USB-Platte nach dem Löschen abgezogen und an einen anderen PC angeschlossen habe (auf dem die Datenrettungs-SW ist) ?
      Wenn ja, wieso sind dann noch die erwähnten, vom Receiver aus gelöschten Dateien auffindbar, die mit dem PC gelöschten hingegen nicht?

      Auch wenn ich die Aufnahmen nicht mehr zurückbekomme, wäre ich dankbar, wenn jemand eine Erklärung anbieten kann. Man lernt ja nie aus.

      Grüße, Magnus :hi
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Magnus“ ()

      Hallo Magnus,

      welche Datenrettungssoftware hast Du denn schon probiert? Da scheint es doch deutliche Unterschiede zu geben.
      Hast Du mal Recuva versucht?
      Diese kann sogar Dateien auf USB-Sticks und SD-Karten wieder herstellen. Diese Software unterstützt definitiv FAT32 und ist Freeware.
      Meine Erfahrungen waren mit diesem Programm bisher positiv.

      Gruß Rolf
      Hallo Rolf, ich habe es u.a mit Recuva und O&O Unerase versucht.

      Letzteres will wohl kein FAT oder exFAT und Recuva findet nach intensiver Suche zwar viel, aber es sind fast ausschließlich Dateien, die zumindest vom Namen her nicht von dem Unfall betroffen sind, sondern früher gelöscht wurden.
      Es fehlen auch oft die Informationen zum ursprünglichen Pfad der gelöschten Dateien oder sie sind unvollständig.
      Die meisten Dateien zeigt es als beschädigt oder überschrieben an und die als intakt markierten sind nach der Wiederherstellung auch nicht recht in Ordnung.
      Bei den wiederhergestellten TS-Dateien stimmen Titel und Inhalt merkwürdigerweise nicht überein bzw. die Inhalte sind innerhalb der Dateien durcheinandergewürfelt und haben Fehler beim Abspielen. Vielleicht deutet dies auch darauf hin, daß FAT32Formatter.exe ein nicht ganz "sauberes" FAT32-System erzeugt, was beim Datenretten halt Probleme bereitet. Vllt werde ich für eine zukünftige USB-Archivplatte mal ein anderes FAT32-Tool ausprobieren.

      Beim Wiederherstellen von NTFS-Laufwerken habe ich bis jetzt noch nie Probleme gehabt.
      Recuva ist aber ein interessantes Programm, daß ich beim nächsten Ernstfall sicher noch mal ausprobieren werde.

      Gruß Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Hallo Magnus,

      da du es mit den Programmen Recuva und O&O Unerase schon versucht hast und leider keinen Erfolg hattest, würde ich dir mal das Programm GetDataBack for FAT (von dem es auch eine NTFS Version gibt) empfehlen.
      Du kannst dir ja erst mal die Testversion aus dem Netz laden, und mal probieren ob das Programm was findet, zum Wiederherstellen mußt du das Programm aber kaufen. Ist leider nicht ganz billig, ich habe aber die Anschaffung aber nicht bereut, habe die letzten Tage die Daten einer Systemplatte des Notebooks meines Bruder retten müssen.
      Ich hatte mir damals beide Versionen im Bundle gekauft.

      Tschau und Grüße, Frank. :hi
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer