USF913 oder 922?

      Hallo Flocke, :hi

      Ich besitze beide Receiver, ich bin mit beiden Receiver zufrieden:

      UFS 922 Pro:
      - Schnittfunktion

      UFS 922 Contra:
      - Einen in die Jahre gekommmen langsameren Prozessor
      - längere Einschaltzeit
      - kein hbb-tv

      UFS 913 Pro:
      - schnelleren Prozessor
      - Startet schneller
      - hbb-tv
      - gefühlte bessere Bildqualität

      UFS 913 Contra:
      - keine Schnittfunktion (ist echt das einzige Manko)

      Grüße, Frank. :)
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      Nach dem, was ich im 913er-Bereich so gelesen habe, kommt vllt noch ein Contrapunkt beim UFS913 hinzu:

      - bisweilen Probleme mit Ruckeln und Störungen in Aufnahmen: Wird beispielsweise im Archiv was gelöscht, während eine Aufnahme läuft, kann dies zu kleinen Fehlern in der Aufnahme führen. Scheint eine Limitierung durch den USB2.0 Anschluß zu sein.

      Beim UFS922 und anderen Geräten mit interner Festplatte gibt es diese Probleme nicht bzw. sie lassen sich durch Wahl einer geeigneten Festplatte beheben.
      Frank, wie sind Deine Erfahrungen diesbezüglich?

      Gruß
      Magnus
      UFS 922 (XCC09) FW2.10 / 500 GiB
      UFS 922 (XCD35) FW2.10 / 1,0 TiB
      UFS 913 (XCE46) FW2.02b
      VU+ Duo² / 4×DVB-S2 / 3,0 TiB
      CAS90 mit UAS585
      S02 + AC Classic, SW 3.25
      Sony KDL46HX805
      Habe beide Receiver - habe die Liste aktualisiert

      UFS 922 Pro:
      - Schnittfunktion
      - problemlos zwei HD Aufnahmen gleichzeitig
      - ausgereifte Firmware
      UFS 922 Contra:
      - kein hbb-tv

      UFS 913 Pro:
      - hbb-tv
      UFS 913 Contra:
      - keine Schnittfunktion
      - Probleme mit USB Festplatte bei zwei gleichzeitigen HD Aufnahmen

      Bildqualität und/oder Einschaltzeitunterschiede gibt es eher nicht
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !

      Magnus schrieb:

      Probleme mit Ruckeln und Störungen in Aufnahmen: Wird beispielsweise im Archiv was gelöscht, während eine Aufnahme läuft, kann dies zu kleinen Fehlern in der Aufnahme führen. Scheint eine Limitierung durch den USB2.0 Anschluß zu sein.

      Beim UFS922 und anderen Geräten mit interner Festplatte gibt es diese Probleme nicht bzw. sie lassen sich durch Wahl einer geeigneten Festplatte beheben.
      Frank, wie sind Deine Erfahrungen diesbezüglich?


      Hallo Magnus :hi

      Ich möchte deiner Frage nun nachkommen. Ich habe bis jetzt keinerlei Aussetzer oder Ruckler bei meinen zwei UFS 913 festgestellt. Und dabei bin ich nicht gerade zimberlich mit meinen UFS 913, denn wie gewohnt nehme ich fast täglich Aufnahmen auf, ca. jeden zweiten oder dritten Tag laufen zwei Aufnahmen parallel, zu dem schaue ich nebenher eine ältere Aufnahme von der HDD. Aufnahme fertiggeschaut, Aufnahme gelöscht. Dies bin ich seit dem Besitz des UFS 922 so gewohnt und hatte mir dies auch nicht abgewöhnt, warum auch.

      Meiner Meinung nach ist hierfür immer noch die eingesetzten HDD's verantwortlich.

      Ich werde das weiterhin beobachten und gegebenenfalls anders berichten.

      Tschau und Grüße, Frank. :)
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer
      zunächst einmla Danke ich euch allen für die schnelle antwort :)

      Allerdings bin ich mir immer noch nciht ganz sicher welchen ich mir zulege... tendiere aber eher zum USF913.
      Ich denke beim USF913 habe ich vom preisleistungsverhätlnis mehr von als von dem USF922.
      Aber ich frag mcih warum manche probleme mit der Festplatte haben und andere wiederum nicht...

      Eine Frage habe ich trotzdem noch auch wenn sie vllt ein wenig komisch klingt :D

      und zwar wenn cih eine externe Festplatte anschließe wo blueray filme drauf sind kann ich diese Filme dann abspielen?

      Gruß
      Flocke

      Magnus schrieb:

      Nein.
      ...es sei denn du recodierst sie mit RipBot 264 als DivxPlus. Dat geht dann :)

      Gruß
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Wie Du sehen kannst habe ich auch beide Modelle. Je nach Festplattentyp am UFS 913 kommt es mehr oder weniger zu Problemen.Habe mit der 2.0 Software Probleme mit einer WD elements gehabt, mit einer Toshiba basic absolut keine.Erst wieder mit der 2.01, deswegen wieder auf 2.0 downgegraded und alles prima. HBBTV nutze ich nicht, könnte aber etwas für die Zukunft sein.Hab zum testen einen verpassten Tatort über die Mediatek geschaut was einwandfrei funktioniert hat.

      Die Bildqualität ist trotz der sehr guten des 922er beim 913er noch einen Tik besser, also intensivere Farben und etwas bessere skalierung bei SD.Aber wie gesagt,selbst der betagte 922er macht das sehr gut.
      Startzeit ist beim 913er wirklich deutlich schneller, auch das navigieren im Menü.

      Meine Frau und ich nehmen sehr viel auf, und schauen selten live TV, und das machen beide Receiver anstandlos. Auch TVTV Probleme habe ich keine mehr.

      Was noch ein Unterschied ist, ist das Menü Design, das vom 913er ist morderner und etwas hochwertiger, meine Frau findet das deutlich besser als das alte vom 922er, ich mag aber nostalgisch das vom 922er lieber.

      Du machst mit beiden Receiver nichts falsch, da aber die 922er inzwischen schon etwas betagt sind ( gebrauchte könnten Netzteilprobleme bekommen etc), würde ich bei einer Neuanschaffung auch Aufgrund des in der Summe mit Festplatte fast identischen Preises zu einem UFS 913 mit passender Festplatte tendieren.

      Alternativ kannst ja auch den 923er in Erwägung ziehen,wenn den günstig erwerben kannst. Der hat dieselben Funktionen wie der 913er von der Softare und Hardware, nur eben mit dem Vorteil der internen Platte.Das CI+ bei diesem Modell ist bis jetzt kein Problem.Ein guter Feund hat zei 923er mit "fremdmodulen" für HD+ und ist sehr zufrieden.
      UFS 790
      UFS 910 160GB
      UFS 922 500 GB
      UFS 913 1TB Toshiba

      CAS 75 mit UAS 272 und UAS 177 für Astra 23.5, und 19.2
      85er no name Spiegel mit Diseqc 1.2 Motor für 9.0/13/16/19.2/23.5/28.2
      BZD 40
      Vielen vielen Dank > cliffkill <
      Das ist eine antwort mit viel infos die mir meine entscheidung schon erleichtern :)

      ich denke ich schau mich dann mal um
      wie billig ich den 923er bekomme bei amazon liegt der derzeit bei ca. 350€-380€.
      Das ist allerdings doch ein bischen viel für mich ^^

      allerdings wenn die Unterschiede da doch schon deutlich spürbar sind überlege ich lieber noch ein bischen zuwarten und zu sparen um mir dann den 923er anzuschaffen! Ich höre und schau mich dann mal um ob ich den USF 923er nicht irgendwo billiger bekomme ;)

      danke nochmal

      Gruß

      Flocke
      hallo

      Nur mal als Information.

      Habe am 31.1.2012 für den 922 mit 1TB FP 379 Euro bezahlt.War damals das beste Angebot.
      In Silber.

      gruss langer
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder