Größere Festplatte im UFS 923

      Größere Festplatte im UFS 923

      Hallo zusammen!
      Ich wollte Euch nur mal von meinen Erfahrungen mit dem Einbau einer größeren Festplatte in den UFS923 berichten.

      Ich habe seit einiger Zeit einen Kathrein UFS 923 mit 250 GB Festplatte. Es kam wie es kommen musste, und die Festplatte war mir zu klein.
      Um es komplizierter zu machen habe ich vorher auf die aktuelle Firmware 2.0 upgegradet.
      Ich habe dann verschiedene Festplatten getestet: 3 TB, 1.5 TB, 1.0 TB, 500 GB

      Nach dem Einbau der leeren Festplatten passierte Folgendes:
      Festplatten rödelt zwar nach Einschalten, Partitionen wurden angelegt, UFS startet aber immer wieder -> so gehts nicht! :ahm

      Dann habe ich ein 1:1 Copy der orginalen 250 GB HD auf die andere Festplatten mit Trueimage 1:1 gemacht
      -> UFS startet, aber nur geringer Speicherplatz verfügbar, Restkapazität nicht nutzbar -> Mist! :(

      Nächster Versuch: 250 GB-HD mit Trueimage 1:1 Copy auf andere Festplatten, dann per HD in Computer und über GParted die (Raw-)Datenpartition gelöscht. Dann rein in UFS923 und booten-
      Ergebnis: 500 GB und 1.0 TB geht, neue Datenpartintion wird angelegt und UFS startet, mit 1.5 und 3 TB ständiger Reboot. :schimpfen

      Fazit: 1.0 TB scheint das Größte zu sein, was der UFS923 (auch mit Firmware 2.0) akzeptiert.

      Ich bin seither erstmal mit 1 TB zufrieden, Falls jemand eine Lösung für das >1TB Problem kennt, wäre ich dankbar...
      Jetzt laufen im 923 auch 2TB Festplatten. Hab mir eine WD-EURS 2TB besorgt,läuft ohne probleme.
      Man braucht nur die alte Festplatte abschließen,und die neue anschließen.Receiver natürlich hinten ausschalten.
      Receiver wieder einschalten Platte wird dann automatisch erkannt.Die Festplatte darf natürlich keine dateien enthalten!( muß komplett leer sein )
      WEGA :hi
      PS: Soft ist die 2.01

      wega schrieb:

      Jetzt laufen im 923 auch 2TB Festplatten. Hab mir eine WD-EURS 2TB besorgt,läuft ohne probleme.
      Man braucht nur die alte Festplatte abschließen,und die neue anschließen.Receiver natürlich hinten ausschalten.
      Receiver wieder einschalten Platte wird dann automatisch erkannt.Die Festplatte darf natürlich keine dateien enthalten!( muß komplett leer sein )
      WEGA :hi
      PS: Soft ist die 2.01


      Hallo, Danke für die Info. Wie lange dauert es in etwa, wenn man die neue Festplatte 1 TB angeschlossen hat und den On Schalter betätigt hat, dass der UFS 923 wieder hochfährt, nachdem er im Display anzeigt:

      Kathrein UFS-923

      Und wie soll man die neue Festplatte formatieren, damit diese komplett "leer" ist? FAT32 und ohne Partition? ??? ;) :)

      Für eine Antwort wäre ich dankbar...